kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Mein Testkreis

    Teilen
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 26 Feb 2017, 18:36

    Hallo Thomas, hallo zusammen,

    Danke Thomas, es freut mich, wenn meine Aufnahmen gefallen.  Very Happy


    Jetzt gibt es etwas nostalgisches:

    Endlich habe ich es geschafft, mir von den alten Personenwagen, Märklin 4040, welche zu kaufen,
    damit ich den klassischen Märklin Anfangszug mit meiner 1. Lok, der Märklin 3029, nachbilden kann:




    Jetzt noch meinen damaligen Gepäck- und Begleitwagen dazu und der Zug hat auch Schlußbeleuchtung:





    Von diesem, eigentlich Güterzugbegleitwagen, habe ich mittlerweile mehrere, sowohl in der alten als auch einen in der neuen Ausführung,
    meinen braunen von FLM lasse ich mal außen vor.
    Jedenfalls sind die 3 alten alle unterschiedlich in der Farbgebung und der, den ich von Anbeginn habe,
    passt farblich am besten zu obigen Personenwagen.
    Welch ein Zufall   Wink .





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Karl am So 26 Feb 2017, 18:50

    TOP, Dieter! Ein Beweis dafür, dass auch ältere "Schätzchen" auf dem C-Gleis ein gutes Bild abgeben können cheers

    LG,
    Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 26 Feb 2017, 19:13

    Hallo Karl,

    ja und wenn du oder man sich meine Fotos etwas genauer anschaut, wird man feststellen,
    daß sehr häufig ältere Schätzchen in den Zügen mitlaufen, z.B. ist hinter dem "TransThermos"-Wagen der Bausatz-Bananenwagen,
    Märklin 4909 eingereiht.
    Und in dem Güterzug auf dem Gleis davor die Märklin 4610 und 4631.

    Ein weiteres Beispiel ist hier, zwischen dem Roco-Begleitwagen und dem neuen Märklin Rungenwagen läuft ein alter 4511 Silowagen,
    fällt so gar nicht gleich auf und genau das beabsichtige ich ja, ALT UND NEU gemeinsam:




    So ließe sich die Bilderreihe der auch modellmäßig gemischten Züge bei mir noch seitenweise fortführen.

    In diesem Sinne,
    viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 76
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Ulrich1941 am Mo 27 Feb 2017, 18:41

    Schönen Abend Dieter!
    Wenn DIESE nicht absolut niedlich sind...welche dann!
    Grüße
    Ulrich


    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Di 28 Feb 2017, 20:39

    Hallo Dieter,

    Tolle Bilder die du da wieder auf deinem Testkreis zeigst ! ♡♡♡
    Ich mach das jetzt auch gerne,seit ich auch neuere Güterwagen mit Kurzkupplung habe alt und neu zumischen))
    Da es ja im Vorbild auch öfters mal war ))

    Gruß Thomas


    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mi 01 März 2017, 01:07

    Moin moin,

    einfach mal nur so zum Anschauen:




    Viele Grüße u. GN8,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Fr 24 März 2017, 16:25

    Moin zusammen,

    kurzer Zwischenbericht:
    Z. ZT. passiert hier (im Testkreisland) so nix.
    Da ich noch sehr ÖBB-lastig bin, einfach mal was zum Anschauen,

    Schnappschüsse von den Betriebstagen:













    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Mo 03 Apr 2017, 21:29

    Hallo Dieter,

    Wieder tole Bilder von deiner Bahn )
    Auch bei mir ist es zur Zeit etwas ruhiger auf der Bahn, habe aber heute wieder ein paar Bilder eingestellt))

    Gruß Thomas
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Do 06 Apr 2017, 00:24

    Hallo Thomas und Kollegen,

    wie beim Thomas schon angesprochen, mal etwas zur Belgischen Reihe 16:

    Als Mehrsystemlok haben sie zusamen mit den DB 184ern den Deutsch-Belgischen Verkehr zwischen Köln und Brüssel
    bespannt und vornehmlich die TEE-Züge:







    Hier mal meine beiden 16er im Vitrinenschrank:



    Und die beiden 184er auf dem ganz frühen Testkreis:





    Zu meinem eigenen Erstaunen mußte ich feststellen, daß ich aus dem Bereich kaum Fotos habe,
    denke, da sollte ich nochmal nachlegen. Rolling Eyes


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Fr 07 Apr 2017, 07:25

    Hallo Dieter,

    Tolle Bilder von der Belgischen 1600 ★★★♡♡♡
    Sag sind die damals mit den beige roten TEE Wagons auch gefahren?
    Ich habe sie immer nur vor Guterzugen gespannt, da ich nicht wußte welche Personenwagen ich dazu einsetzten sollte)))

    Sag was ist den da mit der Weiche passiert?

    Gruß Thomas
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Fr 07 Apr 2017, 23:05

    Hallo Thomas,

    hier mal ein paar Vorbildfotos: aus '79, aus '78 und mit 184.


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Sa 08 Apr 2017, 09:41

    Hallo Dieter,

    Da ergeben sich jetzt fur mich ganz neue Zusammenstellungen )♡♡
    Sag war da auch ein internat. Schlafwagen mit dabei?

    Ich habe eigentlich lieber die alten Blevh- TEE Wagons diese sind ja tlw. ohne Inneneinrichtung , ich habe aber auch den 4169 Aussichtswagen aus Kunststoff und den 4090 aus Blech diese fuhren nur in reinen DB Zügen oder ??

    Gab es auch TEE s nur mit 1.-2. KL Wagen ohne Speisewagen , Schlafwagen?

    Danke für die Infos))

    Gruß Thomas


    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 08 Apr 2017, 18:37

    Hallo Thomas,

    da müssen wir mal ein bißchen differenzieren:

    Die Aussichtswagen fuhren in der Regel nur im TEE-Rheingold und -Rheinpfeil und vor der Erhebung zum TEE
    in den F-Zügen gleichen Namens, ebenso die Buckelspeisewagen, die aber auch öfters ausfielen.
    Als Ersatz wurden die Schürzenspeisewagen genommen:




    Einige TEEs liefen auch ins Ausland, aber in rein deutschen Wagenverbänden mit einer Ausnahme, der TEE-Bavaria,
    der hatte einen Schweizer Speisewagen:




    Die 1. Klasse und die 2. Klasse waren jeweils separate Wagen und diese Züge (TEE + IC) führten keine Schlafwagen,
    ohne Speisewagen gab es auch, aber nur abschnittsweise bei Teilzügen, in dem Hauptabschnitt war immer ein Speisewagen dabei
    und bei einigen sogar noch zusätzlich ein Barwagen.


    Später zu IC-Zeiten, als auch schon die 2. Klasse in den ICs gab und man sich unter den Ländern auf die Eurofima-Wagen einigte,
    gab es auch gemischte Züge, z.B. mit einem östereichischen und einem deutschen Wagenteil, etwa so wie dieser:





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 58
    Ort : Nordhessen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  aus_Kurhessen am Sa 08 Apr 2017, 21:13

    Hallo Dieter,

    diese internationalen Züge haben schon ein besonderes Flair, besonders wenn sie mit gemischtem Wagenpark daherkommen.
    Von welchem Hersteller sind eigentlich Deine 184 und Deine belgischen 16?

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 08 Apr 2017, 22:18

    Hallo Jürgen,

    Zitat: "Von welchem Hersteller sind eigentlich Deine 184 und Deine belgischen 16?"

    Alle Märklin:

    Rh 16 : 3152 (1605) u. 3363 (1608)

    BR 184: 2 x 37312, eine davon hat aber das Gehäuse der 37310

    Habe noch ein Bild mit der einen 184 gefunden:


    (Die beiden 140er sind auch Märkliner, wobei die grüne von mir nachträglich in die richtige Epoche gesetzt und mit Vollsound versehen wurde.)




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am So 09 Apr 2017, 09:46

    Hallo Dieter,

    Dank dir fürs zeigen und erklären mit dem Bildern auf deinem Testkreis!

    Ja so ein bunter TEE- Zug hat was))

    Leider fehlt mir noch das ozeanblaue Rheingoldset, wird sich aber mal finden lassen))
    Die anderen TEE Zuge mit dem schweizer und DSG Speisewagen kann ich mal nachstellen.
    Auch das mit dem gemischten OBB Wagon geht))

    Deine grune BR gefällt mir super!
    Sag warum hast du dir ein Gehäuse gekauft und nicht eine komplette Lok?

    Gruß Thomas
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mo 10 Apr 2017, 23:07

    Hallo Thomas,


    Zur BR 184:

    Nö, nö, ich hatte mir schon 3 Loks gekauft:

    2 x 37312 und einmal 37310 und dann von einer 37312 das Gehäuse mit der 37310 getauscht
    und die 37310 mit dem 37312er Gehäuse dann wieder verkauft.

    Aus heutiger Sicht bereue ich den damaligen Wiederverkauf der 37310, da hätte man umgenummert
    auch eine 181.1  daraus machen können ... ,
    aber nun ist's wurscht, jetzt habe ich ja die 181.2 von Roco, auch gut.


    Zum Rheingold:

    Für den Anfang reichen ja auch erstmal ein paar Wagen, denn die sind ja auch gemischt unterwegs gewesen,
    hier mit der E 10.12 Bügelfalte, aber auch mit der E 03:




    Auch die V 200 hat ihn bespannt: Den Teilzug von Duisburg nach Emmerich (NL):





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Di 11 Apr 2017, 20:16

    Hallo Dieter,

    Dank dir für die Bilder und der Auskunft!

    So jetzt kann ich es mal wie auf deinem Bildern etwa beim nächsten Fahrtag nachstellen))

    Gruß Thomas
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Di 18 Apr 2017, 12:23

    Moin zusammen,

    es war Ostern und oh Wunder, es gab ein Osterei für die Moba (Mä. 30390):


    (Die originalen silbernen Pantos sind gegen dunkle und die originalen Kupplungshaken gegen kürzere getauscht,
    um sie optisch iherer Bügelfaltenschwester anzupassen.)




    Hier mit der Bügelfaltenschwester (aus Mä. 28503):





    Und vor dem "richtigen" Zug:


    (Einsätze im Rheingoldlack auch vor 'normalen' D-Zügen sind belegt.)




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Mi 19 Apr 2017, 19:23

    Hallo Dieter,

    Ein schönes Osterei hast du da bekommen))
    Glückwunsch dazu, sowas hatte ich auch gerne mal))

    Gruß und viel Spaß damit, Thomas

    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 24 Jun 2017, 21:14

    HalloThomas und Kollegen,

    es gibt jja in der Nachbildung des Rheingolds der 60er mit den Märklinblechwagen seit dem ersten Erscheinen
    das Problem mit dem fehlenden Buckelspeisewagen.
    Selbst in der aktuellen Retroauflage hat man ersatzweise einen komplett falschen statt des Buckelspeisewagens
    genommen.

    So bleibt uns nichts übrig, wenn wir ein bißchen vorbildgerecht sein wollen, uns einen Ersatzspeisewagen zu schaffen,
    den auch die große Bahn beim Ausfall eines Buckelspeisewagens genommen hat,
    nämlich einen modernisierten Schürzenspeisewagen. Original gekauft sieht das Modell so aus:




    Modernisiert mit Inneneinrichtung, Gummiwulstübergängen und den Minden-Deutz Drehgestellen für die höheren
    Geschwindigkeiten kommt er dann so im Zugverband daher:




    Und mal 'en detail':


    (Das 'Finish' fehlt noch.)


    @ Thomas:
    Oh, deine Frage letztens nach der Weiche hatte ich völlig übersehen:

    Da hatte ich die schlanke K-Gleis-DKW mit neuen Antrieben und neuen Beleuchtungen versehen und im Testkreis
    passend zum C-Gleis eingebaut.
    Nach einer Erprobung wurde sie ebenfalls passend zum C-Gleis eingeschottert und kurze Zeit darauf gab es nur
    noch Probleme beim Schalten und aus dem Angezeigten der normalen Weichenlaternen, du mßtest immer beide
    schauen, bin ich auch nicht gleich schau geworden.
    Eines Tages hatte ich die Schn...e voll, habe sie rqausgeschmissen und 'ne normale C-Gleis DKW eingebaut,
    bis auf denn nun leider engeren Bogenradius funktioniert alles bestens.


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Mo 26 Jun 2017, 22:11

    Hallo Dieter,

    Tolle Bilder zeigst du uns da !★★★★♡♡
    Ich habe mir auch das Retroset gekauft und dachte mir jetzt habe ich endlich den Bugelspeisewagen))
    Dann habe ich diese gleich eine Innenbeleuchtung verpasst))

    Aber deine Idee einen alten Schurzenwagen damit umzubauen finde ich klasse gemacht ! ★★★★
    Sag aus welchen Wagon hast du die Inneneinrichtung genommen??

    Und weiters welche Lok könnte ich statt der Retro- Bugelfaltenlok einsetzen?
    Ich habe gehört das eine V 200 auch den Zug gezogen hat.

    Ich bin nehmlich noch immer beim Uberlegen ob ich mir diese digitale Retrolok kaufen sollte,
    Was meinst du dazu??

    Danke für deine Info,

    Gruß Thomas
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Di 27 Jun 2017, 12:38

    Hallo Thomas,

    leider ist es so, daß die Märkliner für das Retroset den normalen TEE-Speisewagen genommen haben,
    so einen habe ich auch genommen und ausgeschlachtet, die Inneneinrichtung, die Drehgestelle und die Wulstübergänge
    sind von ihm.
    Natürlich mußte alles angepasst und sogar die Schürzen etwas in der Länge gekürzt werden.

    Bei den Loks hast du keine große Auswahl, entweder die Bügelfalte oder die Retro-Kastenlok.
    Die V 200 hat nur einen Teilzug des Rheingolds von Duisburg nach Arnheim bis zur Elekrifizierung der Strecke geführt,
    der Zug bestand aus 1 Großraumwagen (an 2. Stelle im Zug), 1 Speisewagen (an vorletzter Stelle im Zug) und 4 Abteilwagen.

    Im Grunde genommen ist es gleich, welche E 10.12 du dir dazu kaufst, die Retrokastenlok oder die Bügelfalte
    aus dem Vorgängerset 28503.
    Mir persönlich gefällt die Kasten E 10.12 etwas besser, hier mit der Regel E 10 nebeneinander:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 44
    Ort : Graz

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  sumsi am Di 27 Jun 2017, 20:44

    Hallo Dieter,

    Danke für deineschnelle Antwort !
    Da hattest du jede Menge Bastelarbeit den Schurzenwagen umzubauen, wenn ich mal Zeit finde
    werde ich das auch machen.

    Wenn du es sagst dann führt leiddr kein Weg vorbei mir die Retrolok zu kaufen, schön ist sie ja mit den alten Phantos drauf )))

    Gruß und danke Thomas

    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Di 27 Jun 2017, 21:40

    Hallo Thomas,

    ... schön ist sie ja mit den alten Phantos drauf

    zur Info:
    Original sind da die silbernen Pantos drauf wie bei der blauen E 10 auf dem Doppelfoto,
    die silbernen sind von mir gegen die dunklen getauscht worden, weil meine Bügelfalten E 10.12 auch die dunklen trägt.

    Hier habe ich noch eine Seite mit den üblichen Zugkompositionen: Züge für die Rheingold E 10.


    Viele Grüße,
    Dieter.


    PS.: Man sollte doch auch jeweils ein Bild in die Beiträge mit einstellen, Wink :




    _____________________________________________________________________________________________________________________

    Nachtrag vom 28.06.d.J.:

    Da habe ich noch ein Foto mit dieselbespanntem Rheingold und der Wagenreihung wie von mir beschrieben
    nur anders herum (Rückweg) gefunden: Rheingold mit V 200


    Man könnte sich auch den Retrospeisewagen auch umbauen: So wie hier gezeigt
    Oder man macht nur den Buckel drauf und läßt die dann falschen Fenster einfach.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 16 Dez 2017, 19:41