kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Mein Testkreis

    Austausch
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 19 Jan 2014, 21:37

    Hallo Leute,

    heute habe ich mich mal mit meinen KLEINEN beschäftigt und das ist dabei herausgekommen:







    Die 3000er:





    Über das Alter der Modelle brauchen wir uns ja wol nicht zu unterhalten,  Wink  ,
    denn 3 der gezeigten Modelle sind schon dicke über 50 Jahre alt und zwei davon seitdem im Erstbesitz.


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Punktkontakt am Mo 20 Jan 2014, 05:24

    Servus Dieter
    Die "Kleinen" stehen bei Dir hoch im Kurs. Das sieht man an dem liebevoll
    rot ausgelegten Gestänge. Die CM 800 dürfte den 60er bald erreicht haben.
    Aber bei Rente mit 67 muß sie noch einige Jahre schuften. Very Happy 
    lg - Hans(Punktkontakt)
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Do 30 Jan 2014, 02:57

    Moin moin,

    ja Hans, irgendwie habe ich da einen Knaks, denn ich liebe meine alten kleinen
    und alle anderen Modelle danach genau so, wie ein neu erstandenes 200 und xx -Euro Modell!

    Nichtsdestotrotz gibt es noch andere kleine, z. B. den Fuchs-Bagger,
    den ich schon vor längerer Zeit mal sehr günstig als Beifang oder Mitkauf bekommen habe.
    Jetzt habe ich ihn neu beseilt und zwar so, daß man die Ausleger und Schaufelstellung verändern kann.
    Damit die Seile einigermaßen straff bleiben, habe ich der Schaufel und dem Ausleger ein kleines Bleistück verpasst,
    hier bei der ersten Stellprobe  zur Vorratsergänzung des Heizwagens:



    Da ist noch diese komische Schaufelausführung, die nicht zu einem Seilbagger passt, sondern eher zu einem Löffelbagger.



    Also razz-fazz abgeändert. Jetzt ist es zwar auch keine richtige Seilbaggerschaufel, aber kommt einer schon recht nahe.
    Der dadurch gewonnene Hub reicht nun aus, daß er den Heizwagen befüllen kann ohne, daß der Boden schienengleich sein muß:





    Der Heizwagen ist ein Heris-Modell und schaut in der Totalen so aus:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 22 Feb 2014, 14:31

    Hallo Leute,


    die letzte Zeit habe ich mich mehr mit Autochen u. Co. beschäftigt,
    so hat meine Testkreisbaustelle auch neue Fahrzeuge erhalten, allem vorab einen Kibri-Zweiwegebagger-Bausatz,

    gefühlte 130.000 Teile ...  Shocked , ganz so viele waren es dann doch nicht, habe mal nachgezählt, echte 129 Stück sind es aber  Embarassed ,

    einen Mudenkipper-Sattelzug und einen Sattelzug für Containertransport, der die Materialcontainer zu den Baustellen transportieren kann.

    Die beiden Lkw sind von Wiking und aus unterschiedlichen Grundmodellen zusammengesetzt,
    alle Modelle wurden farblich angepasst. Und nun zu den Fotos:






    Nochmal der Kibri-Bagger u. der Muldenkopper separat:




    Wie auch der Containertransporter:




    Nachher-Vorher-Billder:


    (Die Magirus mit den kurzen Containeraufliegern sind der Einfachheit auch mit drauf.)


    (Der Auflieger sah original auch so wie die Zugmaschine aus.)


    Das Baustellenarrangement schaut nun so aus:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  berglok am So 23 Feb 2014, 01:14

    Moin Dieter,

    da ist ja richtig was los auf deiner Baustelle...  cheers 

    Die Bausätze von Kibri sind schon echt klasse. Schön finde ich, daß man die Modelle nicht bemalen "muss".

    Aber immer daran denken... Helm aufsetzen !

    LG Ralph
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 23 Feb 2014, 02:23

    Hallo Ralf,

    berglok schrieb:Die Bausätze von Kibri sind schon echt klasse. Schön finde ich, daß man die Modelle nicht bemalen "muss".
    mmh  Question 
    Sämtliche Gehäuseteile waren quietsche gelb!  Shocked 
    Das komplette Fahrwerk, Greiferschaufel, Druckzylinder und die Drehbühnenrückseite wurden von mir farblich behandelt,
    vielleicht lag es ja daran, daß es sich um einen recht alten Bausatz handelt,
    denn bei meinem neueren, dem MB-Truck, der vor Weihnachten den Tannenbaum fürs AW brachte und aufstellte,
    waren alle Teile in der passenden Farbe ...  scratch 


    Hier habe ich noch eine Aufnahme der Szenerie in gleißender Nachmittagssonne:





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mo 03 März 2014, 14:53

    Moin Leute,

    die Baufirma hat weiter ihren Fuhrpark aufgerüstet, es fehlten noch ein Tieflader,
    nun sind es 3 geworden, den kleinen hatte ich schon, ist mir aber erst später eingefallen:




    Hier mal in ihrer Gesamtheit, der von mir in der letzten Zeit umgebauten und umgestalteten Fahrzeuge,
    incl. der Uraltzugmaschine mit Hilfssattel:




    Wozu braucht man einen Hilfssattel - ,
    natürlich um Sattelauflieger zu rangieren, wenn die Sattelschlepperzugmaschinen unterwegs sind:




    Und hier mal alle im Betriebshofarrangement,
    wichtig für mich dabei war, daß alle Fahrzeuge untereinander kombinierbar sind
    und so auch der Pritschenaufsatz die eine oder andere Sattelzugmaschine in eine einfache verwandelt,
    wie oben hier und da schon zu sehen war:



    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 09 März 2014, 20:06

    Hallo Leute,

    durch die Aktion mit der "Baufirma" angeregt,
    sind noch ein paar weitere Lkws entstanden:

    Aus dem Kibribausatz 14663 (Magirus-Aral-Tanklastzug) und einigen Wikingteilen entsanden
    ein BP-Solo tankfahrzeug (es fehlt noch die Beschriftung) und ein neutraler Tanksattelzug,
    der z. B. auch als Wasserwagen bei auswärtigen Baustellen genutzt werden kann.

    Ebenso ein zusammengestellter Continertransporter auf Wikingbasis mit den Märklincontaineren der älteren Tragwagen z. B. 4664,
    die wo die Container noch verkürzt sind und mit den Rastnasen auf dem Tragwagen befestigt werden,
    wenn man die beiden innenliegenden an der Innenseite etwas zurückfeilt, dann passsen sie auch auf die Wiking Trägergestelle,
    ohne ihre Rastfunktion auf den Märklintragwagen einzubüßen, nun alle 3:




    Es gehen aber auch Kombinationen von Märklincontaineren und maßstäblichen 20' -Container, etwa so,
    auf dem kleinen Foto die Basisfahrzeuge in Serienausführung:




    Die Containerkombi war aber nur eine Machbarkeitsstudie,
    die Lkws schauen heute so aus und die Containerkombi fährt auf der Bahn:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Di 18 März 2014, 20:22

    Hallo Leute,

    dann möchte ich  mit einer kleinen Geschichte aus der Ep III weitermachen, aus der Zeit als die Fernzüge noch so aussahen:



    Zwar schon mit den neuen 26,4m -Wagen, aber die Schürzenwagen liefen auch noch mit:



    Hier gehts wieder in die weite Bahnwelt:



    Im Nahverkehr dampften noch die 78er mit Vorkriegspackwagen und modernen Umbauwagen:



    Donnerbüchsen waren dennoch gang und gebe:



    Bei stärkerem Verkehrsaufkommen, sind dann schon Silberlinge mit im Einsatz:



    Von denen die ersten noch grün waren:







    Im Güterverkehr ging es auch noch beschaulicher mit noch viel Einzelwagenverkehr zu:



    Und auf den Nebenbahnen dampften noch die kleinen 3-Kuppler:



    Natürlich mit Nachschub:






    Ups, das war sie schon, die kleine Fotogeschichte,
    so blicken wir unseren Modellen hinterher und erfreuen uns an der guten alten Bahnzeit:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    dcho

    Anmeldedatum : 30.12.11
    Ort : Wörthsee, südwestlich von München

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  dcho am Di 18 März 2014, 20:59

    Dieter,

             

    Eisenbahn wie zu Kinderzeiten! Dass ich mal so alt geworden bin..... Shocked um wie mein Großvater von der "guten, alten Zeit" zu reden!

    Sehr gute Szenen!

    Viele Grüße

    Christian
    avatar
    Speisewagenkellner

    Anmeldedatum : 11.12.11
    Alter : 51
    Ort : München

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Speisewagenkellner am Mi 19 März 2014, 08:33

    Guten Morgen Dieter,
    eine sehr schöne Fotostory SPITZE  Very Happy 
    Immer wieder ein Genuss die Züge auf deinem Testkreis.
    Ja, die gute alte Zeit, eine Zeit der Formen, Farben, und Varianten, Klasse......

    Viele Grüsse
    Stephan

    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 22 März 2014, 17:20

    Moin Leute,

    ja, die nun leere Geldbörse erlaubt daher nur was aus der Retorte  :wink: ,

    dank eines lieben Kollegen ist nun ein Dixiklo bei mir angekommen und wurde nach der Fertigstellung gleich zur Baustelle gebracht:






    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Fr 28 März 2014, 01:39

    Moin Leute,

    mal wieder ein Bildchen von der Bahn:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Fr 04 Apr 2014, 21:48

    Moin Leute,

    mal was neues Altes oder altes Neues, egal:

    Heute habe ich endlich die andere Ausführung der älteren Märklin "Hapag Lloyd"-Containerwagen bekommen.

    Da habe ich ihn gleich mal mit dem regulären zusammen abgebildet,
    leider wußte ich bis kurz vor dato nicht, daß diese Version nur im Primexsortiment erschienen war.
    Die Container stehen hier aber auf einem Märklin-Untergestell, da das von Primex
    sich im Kupplungsumbau befindet, bis auf die Beschriftung sind ja beide gleich:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Moderne Zeiten, anno 1974.

    Beitrag  raily am So 11 Mai 2014, 13:10

    Hallo Leute,

    mittlerweile schreiben wir das Jahr '74 und das O/b-Fieber ist bei der Bahn nun ausgebrochen
    und breitet sich epedemieartig aus:








    Und die Totale:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Fr 16 Mai 2014, 15:16

    Moin moin,


    "mittlerweile schreiben wir das Jahr '74 und das O/b-Fieber ist bei der Bahn nun ausgebrochen
    und breitet sich epedemieartig aus"
    ,
    schrieb ich im Vorbeitrag,

    aber nichtsdetotrotz sind noch "Dampfer" unterwegs und es gibt noch die kleinen Szenen am Rande,
    auch im wahrsten Sinne des Wortes:

    Maschinenverladung





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Karl am Sa 17 Mai 2014, 22:47

    Einfach KLASSE, was du uns da immer wieder zeigst, Dieter. Danke  sunny 

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Di 20 Mai 2014, 01:35

    Hallo Leute,

    über die E03 /103 habe ich ja schon hier ab und an mal berichtet,
    doch anläßlich der Inspektion und Digitalisierung meiner beiden modernen 103er, hier noch mal ein Schnappschuß
    auf dem Basteltisch der beiden nach Abschluß der Arbeiten:




    Die mit dem Scherenstromabnehmer ist die v. '72 im Erstbesitz, die mit dem Einholmstromabnehmer (selbst umgerüstet, Zweitbesitz) kam erst vor etwa 10 Jahren
    in einer TEE-Zugpackung (Märklin 2852) zu mir, da weiß ich leider nicht von wann die ist.
    Außerdem sind die beiden eine der wenigen Baureihen, deren mehfachen Modelle leider dieselbe Betriebsnummer tragen  Shocked  ,

    da ich beide nicht gekauft habe, bin ich selbst, Gott sei Dank, schuldlos daran ...  Wink 


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mi 28 Mai 2014, 20:22

    Hallo Leute,

    nun, es gibt mittlerweile auch bauliche Veränderungen,
    angefangen von neuen Bürocontainern nebst Selbstbaulampe für die Baustelle:




    Bis hin zu einer neuen Brücke, man kann sagen, der Rohbau steht:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Karl am Do 29 Mai 2014, 18:41

    Hallo, Dieter!

    Die Baustelleneinrichtung läßt ja auf ein richtig großes (Bau-)Projekt hoffen  sunny . - Absolut realistisch auch die Morgenstimmung, welche du eingefangen hast: Ich bin mal dienstlich um 05:00 Uhr Morgens mit dem Auto raus aus München; genau der gleiche wie von dir dargestellte "Run" der LKWs in die Stadt hinein, um rechtzeitig die bestellten Güter zuzustellen. Da kann man nur "Spitze" sagen; großes Kino, DANKE  cheers 

    LG in den Norden,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Do 29 Mai 2014, 20:17

    Hallo Karl,

    den morgendlichen Run habe ich noch schlimmer, jetzt ist es schon hell:




    Oder hier mit Stau wegen einer Tagesbaustelle:




    Die Polizei ist zur kurzfristigen Verkehrsreglung natürlich auch vor Ort:




    Tja, meine Baustelle beim Ausbau des AWs wird wohl eine ewige,
    denn die Tage bekomme ich noch ein paar Autos nebst Bagger dazu und ein weiterer Kran steht auch noch aus ...  lol! 

    Ein Teil ist ja schon beim Brückenausbau beschäftigt, ein weiterer hat Schwertransportaufgaben:




    Die sind schon recht vielseitig, die Jungs meiner Baufirma ...  Wink 


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 07 Jun 2014, 22:39

    Hallo Leute,

    nachdem die Brückenbauarbeiten über Pfingsten ruhen, habe ich mich wieder mehr dem Eigentlichen, dem Bahnverkehr gewidmet
    und dabei folgenden "Schnappschuß" gelandet, Geschwister halt:




    Das ganze Ensemble schaut dann so aus:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 14 Jun 2014, 12:22

    Moin Leute,

    da man bei dem schönen warmen Wetter doch mehr draußen als drinnen ist, stagnieren die Baumaßnahmen z. Zt.,
    jedoch habe ich gestern ein wenig mit meiner Testkreisbahn "gepielt" und eine, ich meine, schöne EP IV- Szene
    ist dabei herausgekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

    In der Mitte der 70er, wo sich langsam das O/b durchsetzte, der Güterverkehr wieder lief, sich jedoch schon wandelte.
    Der Einzelwagenverkehr war schon etwas rückläufig, dafür konnte man vermehrt schwere Containerganzzüge durch
    die Republik fahren sehen.





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Speisewagenkellner

    Anmeldedatum : 11.12.11
    Alter : 51
    Ort : München

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Speisewagenkellner am Sa 14 Jun 2014, 14:44

    Hallo Dieter,
    IMMER wieder ein Genuss, deine Bilder!
    Bin jedes mal gespannt auf neue Szenen  bounce 

    Bei mir stagnierts im Moment total!

    Viele Grüsse

    Stephan
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mi 02 Jul 2014, 15:56

    Hallo Leute,

    heute habe ich einen Neuzugang zu vermelden, eine Märklin 3044, mistneu für kleines Geld!  Very Happy 


    So hat meine rote DHG 500 noch eine elektrische Schwester bekommen, die EA 800:




    Z. Zt. ist sie noch original analog, eben angekommen  Wink  und ich lasse sie erstmal so, denn sie läuft klasse,
    auch ganz langsam.
    Denn ich möchte mir noch überlegen, ob ich sie einfach digitalisiere oder sie echt aufrüste, aber das kann noch dauern.
    Sie wäre ja eigentlich prädestiniert für einen selbsttätig hebenden und enkenden Pantografen ...  scratch 

    Das tollste ist, daß ihr Rot dem der neuen digitalen bis auf eine Nuance entspricht!  bounce 

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Okt 2017, 20:33