kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Re: E 10, da habe ich auch noch was für Euch.....

    Austausch
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: E 10, da habe ich auch noch was für Euch.....

    Beitrag  aon.913656323 am So 26 Jun 2011, 15:31

    Servas,

    Märklin hatte ja schon lange eine E 10 und eine E 40 im Programm, aber leider keine "Bügelfalte". Dabei prägte doch geade die 110.2 das Bild des hochwertigeren Reiseverkehrs der DB. Was also tun, zu einer Zeit, als man in Göppingen noch keine herausbringen wollte?

    Fleischmann hatte bereits die "Bügelfalte", Trix auch. Optisch erschien mir die Trix-Lok besser getroffen. Somit habe ich also eine TRIX-Express verwertet. Die hier vertretenen Expressler wollen wir das bitte nachträglich verzeihen.

    Ich habe auf daa Unterteil der 3039 das Oberteil der Trix-Lok gesetzt. Auch die Pantos stammen von Märklin, Trix war mir zu klobig. An Sommerfeldt dachte damals noch niemand. Eigentlich ganz einfach.

    Allerdings hatte die Sache einen Haken. Für den Fahrtrichtungsumschalter war bei dieser Lösung kein Platz. Deshalb hat später Märklin -nach der Trix-Übernahme- auch das Fahrgestell der 111 genommen. Für mich als damaliger Mittelleiter-Gleichstrom-Fahrer aber kein Problem, denn ich kam auch ohne Bocksprünge aus. Die Dioden nahmen keinen Platz weg.

    Ein weiteres Manko waren die grauen Führerstandsfenster. Diese habe ich später ersetzt, als Märklin die erste Bügelfalte aus dem Trix-Sortiment ins Programm nahm. Original-Märklin-Ersatzteil.

    Natürlich hat die Lok später auch einen Hochleistungsantrieb und einen Decoder bekommen. An Trix erinnert noch die Art der Umschaltung zwischen Unter- und Oberleitung. Das ist wie bei Kleinbahn, ein Stöpsel auf dem Dach zum Umstecken.

    Ich hoffe, die Bilder gefallen.







    Gruß

    Volker


    Zuletzt von aon.913656323 am Fr 11 Mai 2012, 08:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC
    avatar
    Modellbahner

    Anmeldedatum : 11.06.11
    Alter : 57
    Ort : Rheinland NRW

    Re: Re: E 10, da habe ich auch noch was für Euch.....

    Beitrag  Modellbahner am So 26 Jun 2011, 17:56

    Hallo Volker,
    so wie Du es gemacht hast, so habe ich es immer vor gehabt.
    Aber warum ist denn für das Umschaltrelais kein Platz vorhanden?

    Gruss
    Oswin


    _________________
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: E 10 Bügelfalte

    Beitrag  aon.913656323 am So 26 Jun 2011, 23:15

    Hallo Oswin,

    der Umbau ist ja schon relativ alt und damals habe ich noch nicht gefräst. Zu der Zeit konnte ich das noch nicht und hatte auch nicht die werkzeugmässige Ausrüstung dazu.

    Die Trix Gehäusebefestigung ragt in den Platz hinein, wo das Relais von dem Unterteil der 3039 sass. Sicher hätte man das auch irgendwie anders hinbekommen, wenn man gefräst hätte. Und das Bocksprungrelais anderweitig befestigt hätte.

    Jetzt ist eben ein Decoder drin, für den findet sich auch eher schon noch ein Plätzchen.

    Gruss

    Volker


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC

    Gesponserte Inhalte

    Re: Re: E 10, da habe ich auch noch was für Euch.....

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 26 Jun 2017, 17:35