kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Austausch
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Karl am Fr 29 März 2013, 20:30

    Guten Abend, Forumianer!

    Heute - am Karfreitag - war ein bisschen Zeit für die Moba. Unter anderem machte ÖBB-Dieseltriebwagen 5081 eine kurze Ausfahrt.




    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  nonnoherby am Fr 29 März 2013, 21:55

    Hallo Karl!
    Nettes Wägelchen, muß ich mir auch einmal zulegen.
    Ansonsten Frohe Ostern und 3 Tage ausruhen.


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  berglok am Fr 29 März 2013, 22:42

    Moin Karl,

    herrliches Video. Bin sehr angenehm vom realistischen Sound überrascht. cheers

    Hast du den Zug neu... ???

    LG Ralph
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Punktkontakt am Fr 29 März 2013, 23:24

    Servus Karl
    Da schau ich aber. Wo hast Du die Garnitur erstanden,
    und wieviele Euros waren dafür fällig?
    Ich habe für meinen 5081 € 369,- bezahlt.
    lg - Hans
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Karl am Sa 30 März 2013, 07:49

    Hallo, Leute!

    @All:
    DANKE, ich wünsche Euch auch Frohe Ostern und ein paar ruhige Tage!

    @Ralph:
    Fabrikneu im Fachhandel hätte ich mir den Triebwagen nicht kaufen können: Erstens muss man erst einen Laden auftreiben, welcher diese Sonderserie, welche 2007 - 2009 vertrieben wurde, noch auf Lager hat - und wenn man dann fündig geworden ist, wollen die Goldbarren dafür sehen; siehe die Ausführungen von Hans affraid
    Ein Gutes hat es auch, wenn man jede Woche beruflich weit über 1.000 km unterwegs ist: Man kennt viele MoBa-Bezugsquellen Laughing
    Selbst freue ich ich mega-mäßig über dieses Modell, fuhr es doch ab Mitte der 60er-Jahre hier auf "meiner" Strecke bis Anfang der 90er-Jahre und transportierte mich in die Schule, zum Bundesheer und dann zu meiner ersten Arbeitsstelle. Nachdem Hans mir sein Modell vorführte, suchte ich auch intensiv danach und fand es jetzt rund 2 Monate später. Sehr verbreitet ist das Teil leider nicht, ich kenne nur Hans, der es auch besitzt.

    @Hans:
    Habe einen sehr netten Herren kennen gelernt, welcher seine Vitrinensammlung verkleinert. Neben dem 5081er habe ich von ihm beispielsweise auch als Ergänzung zu meiner roten Stromlinien-03 eine dazupassende "normale" 03 in schwarz der DRG bekommen. Stelle sie euch hier über Ostern natürlich auch noch vor. Werde dir Näheres dann gleich mailen, nachdem er in unserer Nähe wohnt, 1A-Ware (3L AC; ca. 90% Märklin und rd. 10% Roco) besitzt und zu sehr moderaten Preisen, wie ich finde, abgibt. Sein Sammelschwerpunkt liegt auf ÖBB und DB der 50er bis 70er-Jahre.

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  berglok am Sa 30 März 2013, 10:46

    Moin Karl,

    dann ersteinmal Glückwunsch zum seltenen "Brummer". Nachdem du ja diverse Stunden deines Lebens in dieser Baureihe verbracht hast, ist er ja schon ein "Muss" mit vielen Erinnerungen !

    Überzeugt haben mich die Geräusche, der Preis jedoch leider eher schockiert... Um so mehr freut es mich, dass du ein Modell zu einem guten Preis bekommen hast. ...die Reiserei zahlt sich scheinbar aus. Very Happy

    Bei meinem Faible für ÖBB Fahrzeuge darf der 5081 eigentlich auch nicht fehlen. Bisher hat es aber nur zu einem, eher "überholungsbedürftigen" Modell von Fleischmann gereicht. Absolut nicht vergleichbar, aber ein schöner Anfang.

    Bei unserem Besuch 2011 im Lokpark Ampflwang, hatte ich die Chance den echten "Brummer" mal live su sehen. Eine tolle Farbkombi, in der er mir besser gefällt als in Rot. Bis Dato hatte ich ja nur den der DB gesehen.

    Besonders Auffällig, die Seitenscheiben mit den Übersetzfenstern statt den, der bei der DB üblichen kleinen Klappluken.
    Auch ungewöhnlich für mich das kleine einseitige Rücklicht.

    Leider war es mir durch die sehr ungünstigen Lichtverhältnisse, nur schlecht möglich gute Fotos zu machen. Trotzdem hier zwei Eindrücke.

    Dazu eine Frage : Brummt er schon wieder auf den Gleisen herum ???





    Nochmals vielen Dank Karl, für diesen beeindruckenden, schönen Ausflug.

    LG Ralph
    avatar
    Trambino

    Anmeldedatum : 19.12.12
    Alter : 58
    Ort : Berlin

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Trambino am Sa 30 März 2013, 14:46

    In seinem Bestreben, von vorhandenen Modellen möglichst Farbvarianten auf den Markt zu bringen, kam Märklin auf die Uerdinger Schienenbusse der Eisenbahngesellschaft Altona - Kaltenkirchen - Neumünster AKN, die mit Übersetzfenstern und Stirnlampen wie die ÖBB-Ausführung ausgestattet waren:

    Da mich Klein- und Lokalbahnen der Epochen III und IV schon immer faszinieren und nicht allzu viele derartige Fahrzeugmodelle angboten werden, entschied ich mich trotz des hohen Preises für den Kauf. Eine Gleichstromausführung wurde nicht angeboten, also mußte ich auch noch in Kauf nehmen, daß der Zug auf meiner H0-Anlage nicht fahren kann. Aber von Brekina kommen ja nun nach und nach die Triebwagenmodelle heraus, die ich mir seit 30 Jahren wünsche.
    Eine ÖBB-Schienenbusgarnitur in silber-weiß-blau von Minitrix war übrigens mein erstes Modellbahnfahrzeug überhaupt. 1971 mit 12 Jahren durfte ich mir nach einem guten Schulzeugnis etwas wünschen. Damals gefiel mir der Maßstab 1:160 gut, Schienenbusse fand ich interessant, rote hatten viele, ich wollte etwas besonderes, also sollte es dieser sein.
    Trambino
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Karl am Sa 30 März 2013, 15:20

    Hallo, Ralph & Trambino!


    @Ralph
    Das letzte Mal war ich am 08.08.2012 in Ampflwang; der 5081.01 stand am selben Gleis wie 1 Jahr zuvor, allerdings nicht mehr hinten an der Rückwand, sondern vorne am Drehscheiben-Ausgang und präsentierte sich wie folgt:











    .


    @Trambino
    1. Danke für die Aufklärung - als Ösi war mir "AKN" wohl ein Begriff, dank diesem Thread weiss ich nunmehr auch, wofür es steht Laughing
    2. Wenn AKN über Triebwagen mit Übersetzfenster verfügte - bedeutet dies, dass hier ex-ÖBB-5081er im Einsatz standen?

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl


    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Punktkontakt am Sa 30 März 2013, 16:58

    Hallo Modellbahner
    Nachdem Karl uns sein schönes Modell in Spur HO gezeigt hat, hier
    der ÖBB Schienenbus in Spur Z. Er wurde 1999 als Export-Modell für
    Österreich in einer einmaligen Sonderserie gefertigt.



    lg - Hans(Punktkontakt)
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Karl am Sa 30 März 2013, 17:23

    Servus, Hans!

    Einfach unglaublich schön - sogar mit den damals "neuen" Piktogrammen Laughing Laughing . Maschinenwagen: Nichtraucher; Steuerwagen: Raucher. Und das in Spur Z ... cheers cheers

    LG in die Nachbarschaft,
    -Karl
    avatar
    Trambino

    Anmeldedatum : 19.12.12
    Alter : 58
    Ort : Berlin

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Trambino am Sa 30 März 2013, 17:47

    Karl, der 19er schrieb:

    @Trambino
    1. Danke für die Aufklärung - als Ösi war mir "AKN" wohl ein Begriff, dank diesem Thread weiss ich nunmehr auch, wofür es steht
    2. Wenn AKN über Triebwagen mit Übersetzfenster verfügte - bedeutet dies, dass hier ex-ÖBB-5081er im Einsatz standen?

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl

    Hallo Karl,

    im reichen Hamburg konnte man sich selbstverständlich fabrikneue Triebwagen leisten.
    http://www.akn.de/sonderfahrten-und-vermietung/unsere-uerdinger-schienenbusse/
    Hier sieht man auch die Doornkaat-Reklame an den Wagen wie beim Märklin-Modell.
    So lange wie man in Österreich Schienenfahrzeuge nutzt, wären ehemalige ÖBB-Schienenbusse sicher erst zu einem Zeitpunkt verfügbar gewesen, zu dem die AKN bereits modernere vierachsige dieselelektrische Triebwagen einsetzte.

    Viele Grüße aus dem immer noch winterlichen Berlin,
    Trambino
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  berglok am Sa 30 März 2013, 22:15

    Hallo Karl, hallo Trambino,

    danke für die Bilder. Habe inzwischen auch etwas im Netz gesucht und gefunden.
    Dort gibt es Bilder des 5081 von einer Fotofahrt (29.9.2012) auf der Museumsstrecke "Ampflwang - Timelkam".

    Fotofahrt 5081 001-3

    Die "reichen Hamburger" haben sich selbstverständlich neue Triebwagen gekauft... Very Happy

    Die AKN brummt ja fast bei mir durch den Vorgarten, daher für mich ein sehr interessantes Thema.

    Hier ein Video, welches den "Roten Brummer" auf einer Sonderfahrt am Ostermontag letzten Jahres zeigt.



    Aumühle und Bergedorf befinden sich östlich von Hamburg an der Strecke Hamburg - Berlin.

    Schöner Sound und gut zu erkennen die "ÖBB-Fenster".

    Das AKN Modell von Märklin ist mir bekannt, vielleicht läuft es mir ja irgentwann auch einmal zu.

    Für den Roco Schienenbus gab es mal einen Umbausatz (Beschriftungssatz), weiss aber nicht mehr genau wo...

    Von Brekina gibt es den MAN VT 2.19 der AKN.

    Bei "Stadt im Modell" u.A. den VT2E.

    Triebwagen AKN

    Interessant auch für Freunde der "GKB" (Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH), welche solche Triebwagen auch in der Lackierung im Einsatz haben.

    LG Ralph




    1020

    Anmeldedatum : 24.10.12

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  1020 am So 31 März 2013, 15:48

    Grüß' Euch!

    Ich habe das ROCO-Modell und bin mit Ausführung und Fahreigenschaften sehr zufrieden. Lediglich die Kupplung macht mir zu schaffen...

    LG
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Karl am So 31 März 2013, 20:16

    Grias Eich!

    Nachdem nunmehr im starken Team-Work fast alles gemeinsam zum Thema zusammengetragen wurde, nach dem Video nunmehr auch noch die dazugehörigen Bilder:




















    Im direkten Vergleich mit seinem Vorgänger; die dazwischen liegenden rd. 4 Jahrzehnte lassen den ursprünglichen "Schienenbus" jedoch absolut nicht verblassen, wie ich finde






    Und abschließend noch Mittel- und Steuerwagen von Roco; diese Modelle hat ja bereits Mike/1020 angesprochen. Aufgabe für ein ruhiges Wochenende wird sein, den Mittelwagen von Roco in die Märklin-Kombination einzupassen. Da bin ich mal gespannt ...




    Zum Vergleich mit dem Märklin-Produkt: Mittelwagen von Roco, welcher seinerseits auch schon um die 20 Jahre auf dem Buckel haben dürfte. Auch dieses Modell braucht keinen Vergleich mit dem weitaus jüngeren Modell scheuen; im Gegenteil: Roco hatte damals in der Tat was drauf, wie man sieht - und das trotz (oder: WEGEN?) der Produktion in Österreich ...






    LG aus dem Innviertel,
    -Karl


    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  berglok am Mo 01 Apr 2013, 01:40

    Moin Karl,

    sehr aussagekräftige Bilder. Ein wirklich tolles Modell, der Brummer von Märklin.

    Nun aber: Klugsch...modus an:
    Fein genieteter Wagenkasten, alles sehr gut detailiert. Und dann : Auf die Nieten eine Zuglauftafel gedruckt... öhömm Suspect
    Klugsch...modus aus.

    Sonst bekommt der Zug volle Punktzahl von mir. Die Gier nach dem Zug wächst langsam aber stetig... bounce

    LG Ralph


    Zuletzt von berglok am Mo 01 Apr 2013, 12:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Punktkontakt am Mo 01 Apr 2013, 07:48

    Servus Karl
    Hat der ROCO-Beiwagen schon Normschächte für die Kupplungsaufnahme?
    Ich habe noch starre stromführende Kupplungen in meinem Fundus.
    Sind eigentlich für D-Zug Wagen gedacht, würden sich aber für Dein Vorhaben gut eignen.
    lg - Hans
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Karl am Mo 01 Apr 2013, 08:46

    Grias Eich!

    @Ralph:
    Hast schon Recht mit dem genieteten Wagenkasten und dem Zuglaufschild drauf; jetzt schalte ich zusätzlich meinen Klugsch...modus an: Hast du dir GENAU die Fensterstreben auf den Stirnseiten des Mä-Modelles angesehen? Dann vergleiche mal mit dem ca. 20 Jahre älteren Modell von Roco:


    =>Na, wer hat's drauf? Laughing Laughing Laughing - "Good old Europe" braucht sich wirklich net zu verstecken ... cheers
    Klugsch...modus aus.


    @Hans:
    Jepp, Roco hat schon Normschächte; allerdings: verwenden kann man nur spezielle Kupplungs-"Deichseln". Sind ziemlich lang und stellen eine starre Verbindung zwischen den Wagen her. Das führt zu den von Mike/1020 geschilderten Problemen in Weichenstraßen etc.


    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    (der jetzt via Daten-Fernverbindung arbeitet, weil er morgen wieder in Tschechien ist)

    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  berglok am Mo 01 Apr 2013, 12:31

    Moin Karl,

    beim Märklinmodell sind die Streben scheinbar "nur" auf den Fenstereinsatz aufgedruckt. Bei Roco ist es besser gelöst. Dort sieht es so aus, als ob der gesamte Wagenkasten aus durchsichtigem Kunststoff gespritzt und dann lackiert wurde.

    LG Ralph


    Zuletzt von berglok am Mo 01 Apr 2013, 18:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    1020

    Anmeldedatum : 24.10.12

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  1020 am Mo 01 Apr 2013, 17:43

    Karl, der 19er schrieb:
    @Hans:
    Jepp, Roco hat schon Normschächte; allerdings: verwenden kann man nur spezielle Kupplungs-"Deichseln". Sind ziemlich lang und stellen eine starre Verbindung zwischen den Wagen her. Das führt zu den von Mike/1020 geschilderten Problemen in Weichenstraßen etc.


    So ist es mein Karl;) Ich habe schon einiges verscuht - leider nichts von dauerhaft g'scheiter Verbindung... Weichenstrassen sind mitunter gar nicht befahrbar (nicht nur KB sondern auch schlankere Weichen). Nur der Selbstbau schafft hier Abhilfe. Ich möchte aber nochmal die Fahreigenschaften des Triebwagens hervorheben - diese sind gerade im "Schleichgang" wirklich herrlich.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Märklin 39981 ÖBB-Triebwagen 5081

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25 Jun 2017, 19:23