kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Austausch
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Beitrag  Punktkontakt am Sa 12 Jan 2013, 10:40

    Hallo Modellbahner
    Der Autotransportwagen den ich Euch hier zeige war von 1975-1987
    im MÄRKLIN-Programm. Er ist mit 8 Wiking-PKW beladen.




    lg - Hans(Punktkontakt)
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Beitrag  raily am Sa 12 Jan 2013, 23:54

    Moin Hans,

    in der Tat, die sind sehr schön:



    Und hier die Beladung mal separat:



    Da hätte ich noch eine Frage dazu:

    Die serienmäßigen Relexkupplungen sind bei dem ja eine Spezialausführung, da die Drehgestelle recht weit innen liegen und somit der Drehpunkt an einem Zapfen vorgelagert wurde, haben die Deichseln recht lange Rückstellfedern, so passen keine Tausch-KK, denn die haben nur die kurzen Rückstellfedern, die dann ins Leere fassten, mit den langen gibt es sie nicht, so bliebe nur ein kompletter Drehgestellwechsel, um sie zu verwenden übrig.
    Eine Lösung à la Symoba möchte ich nicht, da man dabei das Chassis zerstören muß.

    Hättest du oder einer der Kollegen eine Lösung parat oder gar schon angewandt?

    Viele Grüße,
    Dieter.



    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Beitrag  Punktkontakt am So 13 Jan 2013, 08:05

    Servus Dieter
    Eine brachial Lösung wäre die Relex-Kupplung einfach abzuschneiden.
    Bei der KK die Aufnahmezapfen für den Normschacht auch entfernen,
    und mit Sekundenkleber stumpf verkleben.
    lg - Hans(Punktkontakt)
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Beitrag  raily am So 13 Jan 2013, 16:22

    Moin Hans,

    an den Kopf tauschen durch Abschneiden und Kleben hatte ich auch schon gedacht, wenn ich doch nur mehr Vertrauen in die Klebeverbindung hätte:

    Meine Züge sind so um die 2m und etwas mehr, da kommen schon ordentliche Zug- und Stoßkräfte auf, vor allem bei Steigung und Gefälle ... scratch

    Vielleicht fällt mir noch etwas ein, das nicht so brachial ist, ansonsten kratze ich mein Budget zusammen und bestelle mir einfach die andere Drehgestellausführung ... ,
    oh, jetzt muß ich mal nachzählen, - wieviel Wagen waren das ... affraid

    Viele Grüße,
    Dieter.



    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Bahnbastler

    Anmeldedatum : 22.02.12
    Alter : 44
    Ort : Schwäbisch Hall

    Re: Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Beitrag  Bahnbastler am Sa 19 Jan 2013, 18:55

    Hallo,

    vielleicht könnte dir mein Umbau der Lima Schnellzugwägen als Grundlage dienen. Ich belasse die Kupplung wie sie ist, trenne aber aus der Verbindung zum Drehgestell einige Millimeter heraus. Damit die stumpfe Verklebung an dieser Stelle auch hält, verstärke ich die Teile überlappend mit 0,5mm Messingblech.

    Gruß
    Markus
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Beitrag  Punktkontakt am So 20 Jan 2013, 10:11

    Servus Markus
    Ich finde Deinen Tipp gut. Ich beschaffe mit dünne Bleche für Bastelzwecke
    aus leeren Senftuben oder ähnlichem. Auftrennen, säubern, und schon hat man
    Material, daß sich leicht bearbeiten läßt, und für verschiedene Anwendungen zu gebrauchen ist.
    lg - Hans(Punktkontakt)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Reisezug-Autotransportwagen (MÄRKLIN Art.Nr.4074)

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Nov 2017, 16:06