kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Nürnberger Messe 2012

    Austausch

    br310

    Anmeldedatum : 21.06.11
    Ort : Waidhofen/Thaya

    Nürnberger Messe 2012

    Beitrag  br310 am Di 07 Feb 2012, 19:47

    Heuer habe ich es endlich wieder geschafft,die Spielwarenmesse in Nürnberg zu besuchen.Natürlich fuhr ich mit der Bahn von St.Pölten nach Nürnberg hin und zurück in einem Tag ,das ist zwar anstrengend,weil ich schon um 3 Uhr aufstehen mußte und wegen des inzwischen einsetzenden Schneefalls erst um halb 2 Uhr heute wieder im Waldviertel ankam,aber was tut man nicht alles für sein Hobby.5 Stunden hatte ich Zeit,genug um die Halle 4A,wo alle Modelleisenbahnhersteller konzentriert sind,intensivst durchzustöbern.Gefahren bin ich mit einem ICE 3 ,im Vergleich zum alten ICE1 bzw.2 ist dieser wesentlich laufruhiger und vor allem schlingert er viel weniger als der alte ICE.Leider gibt es auf dieser Strecke ja nur ein kurzes Stück Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen St.Pölten und Linz ,wo der ICE mit 200 Sachen dahinrasen kann,aber man schafft es trotzdem in 4 Stunden,also sicher schneller als mit dem Auto.
    Gleich zu Beginn ein Bild eines funktionsfähigen ICE 3 Modells im Maßstab 1:450,der kleinsten Eisenbahn der Welt:

    [url=]


    Wenn man die Halle betritt,stößt man direkt auf den Stand von Heki,wo wie jedes Jahr ein neues,wunderschönes Burgenmodell aus Heki-Dur Platten aufgebaut ist.Der Bau dieser Burg nahm 750 Stunden in Anspruch !!!:


    [url=]

    [url=]


    Die nächsten Bilder zeigen die wichtigsten Neuheiten aus österreichischer Sicht .
    1.ROCO Baureihe 109 erste Messemuster aus der Form:

    [url=

    [url=]

    [url=


    2. Rivarossi ÖBB 1029 ,ein wunderschönes Modell einer österr.E-Lok aus den 20-er Jahren:

    [url=]


    [url=]


    3.Brawa BBÖ 178 (Konkurrenz für das erstaunlich gut gelungene Kleinbahn Modell):

    [url=]


    Die Auslieferung dieses Modells soll noch bis Juli 2012 erfolgen,der Preis wird aber durch die weitgehende Metallausführung sicher stolz sein.......


    Von den weiteren Neuheiten nur kurze Highlights :

    1.Fa.Busch : neue Feldbahn mit Metalleinlagen zwischen den Gleisen,um mittels Magnetwirkung eine sichere Gleislage der winzigen und leichten Modelle zu gewährleisten :




    [url=]


    2.Fa. Jägerndorfer bringt eine naturgetreue Seilbahn nach Vorbild der Fa. Doppelmayer heraus,wird sicher ein Erfolg,da die einzige Seilbahn,die es bisher gab,von Brawa,doch schon sehr betagt und nicht mehr zeitgemäß ist:

    [url=]






    Es gäbe natürlich noch viel zu berichten,aber für`s Erste wollte ich Euch nur die wichtigsten Neuheiten mitteilen,obwohl Ihr in der nächsten Zeit in den einschlägigen Publikationen ohnehin alle Neuheiten präsentiert bekommt.Für mich heißt es jetzt eisern sparen,natürlich nicht so wie unsere Regierung,die nur verbal seit Jahren spart aber aus Unfähigkeit,etwas auch in die Tat umzusetzen,letzendlich immer mehr Schulden macht.Die 109-er und auch die Rivarossi Lok muß ich unbedingt haben,bei der Brawa Lok und der Liliput GBK 671 überlege ich noch.Aber es muß ja nicht alles in einem Jahr sein,die Loks laufen ja zum Glück nicht weg......
    L.G.
    Edwin aus dem Waldviertler Eiskasten
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Nürnberger Messe 2012

    Beitrag  spassbahner am Di 07 Feb 2012, 19:53

    Hallo Edwin

    Danke für den schönen Bericht, die Rivarossilok ist in der tat sehr interessant, ihr Aussehen erinnert an die E 432 der FS (mit einer Treibachse weniger).

    LG

    -Bruno
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Nürnberger Messe 2012

    Beitrag  Karl am Di 07 Feb 2012, 20:01

    DANKE für deinen sehr interessanten Bericht, Edwin! - Ja, die 1029er hat schon etwas, da werde ich wohl auch eine Sparsau dafür anlegen müssen ... Laughing Laughing

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Nürnberger Messe 2012

    Beitrag  ferrovia am Di 07 Feb 2012, 21:40

    Hallo Edwin,
    interessante Neuigkeiten aus Nürnberg.
    Besonders gefallen hat mir die Nachricht, dass der ICE in Spur T jetzt wohl angekommen ist, auf den ich schon seit zwei Jahren warte.

    Grüsse aus Berlin
    Joachim
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Neuheiten

    Beitrag  aon.913656323 am Di 07 Feb 2012, 21:47

    Hallo Jungs,

    danke für den interessanten Bericht.

    Die Dampflok-Neuheiten nach österr. Vorbild werden ganz bestimmt verkaufen lassen: Bei Nostalgie liegt Dampflok im Trend. Auch sind die Vorbilder immer selbst für Puristen und Nietenzähler als Sonderfahrt darstellbar.

    Das ist bei der 1029 anders. Ich bin der festen Überzeugung, dass sich die Lok -die übrigens optisch absolut gelungen und auch vom Vorbild her sehr interessant ist- nicht verkaufen lässt.

    Das gerade von mir prophezeite gilt IMO in gleicher Weise auch für die wunderschöne italien. Drehstromlokomotive, die kürzlich von Roco erschienen ist.

    Vor wenigen Jahren ist Roco schon einmal mit einer Lok wirtschaftlich eingefahren, die auch technisch und optisch ausgesprochen gelungen war. Nur gekauft hat sie niemand. Ich meine diese Zweikraftlok, die einzig in München Hbf im Rangierdienst eingesetzt war. (Akku + Fahrleitung)

    Ob ein Produkt ein Verkaufserfolg wird, oder nicht, hängt auch im hohen Mass von der Vorbildauswahl ab. Wer kann schon einen BigBoy auf der Anlage einsetzen? Trotzdem hat sich die Monster-Dampflok verkauft, die GG-1 hingegen nicht.

    Andererseits kann ein Fahrzeug am Vorbild völlig vorbei gehen und trotzdem ein Erfolg werden. Ich meine da die Märklin 3159 -Kleinbahn hat den gleichen Sch... erfolgreich verkauft- oder denken wir an den Northlander, den kaum jemand vorbildgerecht einsetzen kann. Er wurde ein knappes Spekulationsobjekt und erzielt auch gebraucht traumhafte Erlöse.

    Es ist manchmal relativ irreal, was über den kaufmännischen Erfolg oder Misserfolg entscheidet.

    Für uns Fans heist das: Nerven bewahren. Auf keinen Fall zu früh kaufen...

    rät

    Volker

    PS In Zeiten des Internets wird nichts knapp. Allenfalls ein Platin-Krokodil, das können wir uns aber sowieso nicht leisten



    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC

    Gesponserte Inhalte

    Re: Nürnberger Messe 2012

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Nov 2017, 16:22