kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Internationaler Fahrzeugaustausch

    Teilen
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Internationaler Fahrzeugaustausch

    Beitrag  Karl am Do 29 Mai 2014, 18:59

    Guten Abend!

    In den letzten Wochen wurden international mehrere Fahrzeuge ausgetauscht: Zum Teil reparaturbedürftige Lokomotiven verschlug es in den Süden, im Austausch dafür kamen alte Güterwagen von Kleinbahn zur Abdeckung zusätzlicher Güterverkehre  Wink . An dieser Stelle auch mein herzlicher Dank an Herbert!

    Kaum war der Eilzug aus der Schweiz eingetroffen ...


    ... setzte sich die Köf in Bewegung, um die erst vor Kurzem eingetroffen Waggons zu verteilen


    Die da wären:
    Ein 372er zur Unterstützung im Fall von Revisionen ...


    ein (revidierter) 320er in braun ...


    ein 300er ...


    ein 356er ...


    ein "Liesinger" Bierwagen, gezeichnet durch den unermüdlichen Einsatz für durstige Kehlen ...


    ein modernisierter  338er, bereits versehen mit Aufstiegsschutz gegen unerlaubtes Erklettern ...


    ein wunderbarer 326er (in dieser Version suchte ich ihn schon lange) ...


    ein 312er ...


    ein 328er (in dieser Variante kannte ich ihn noch gar nicht  Laughing  ) ...


    und ein rüstiger 335er


    Kurze Zeit später waren die Neuankömmlinge bereits entsprechend ihrer zukünftiger Aufgabe im Frachtenbahnhof auf die einzelnen Aufstellungs- bzw. Ladegleise verteilt



    DANKE nochmals an meinen Kooperationspartner!!!

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Internationaler Fahrzeugaustausch

    Beitrag  raily am Do 29 Mai 2014, 20:30

    Hallo Karl,

    nun, so exakt wie du nehme ich es nicht mit den einzelnen Wagen,
    aber komisch ist es schon, finde ich, wenn ich dein Eingangsbild betrachte,
    denn gestern ist bei mir nachfolgendes Bild entstanden:




    Das brauche ich ja wohl nicht zu kommentieren ...  Wink 


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Internationaler Fahrzeugaustausch

    Beitrag  Karl am Do 29 Mai 2014, 21:08

    Hallo, Dieter!

    Wieso komisch? Nachdem es seit 3 Tagen hier gießt, war heute am Feiertag "Schweizertag" in Hellau: Die paar Schweizer Loks in meinem Besitz wurden gereinigt und geölt sowie anschließend bewegt. Wie es sich gehört, im Planeinsatz. Natürlich mit Schweizer Wagen  Laughing .












    [Lediglich die rote Schwester von dieser grünen Lok - leihweise auf meiner Anlage - verblieb im Karton]






    Zwischenzeitlich sind alle wieder in ihren Körbchen und freuen sich auf ihren nächsten Einsatz - vielleicht zu Weihnachten  Question 


    LG aus dem Innviertel,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Internationaler Fahrzeugaustausch

    Beitrag  nonnoherby am Do 29 Mai 2014, 22:23

    Karl schrieb:Guten Abend!

    In den letzten Wochen wurden international mehrere Fahrzeuge ausgetauscht: Zum Teil reparaturbedürftige Lokomotiven verschlug es in den Süden, im Austausch dafür kamen alte Güterwagen von Kleinbahn zur Abdeckung zusätzlicher Güterverkehre  Wink . An dieser Stelle auch mein herzlicher Dank an Herbert!

    DANKE nochmals an meinen Kooperationspartner!!!

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    Servus Karl!
    Ob deine Gegenpartie reparaturbedürftig ist wird sich noch herausstellen, auf jeden Fall sind sie etwas reinigungsbedürftig.
    Das hat auch den Vorteil daß sie zerlegt werden und dann wird sich herausstellen ob sie reparaturbedürftig sind oder nicht.
    Beim ersten Blick scheint es nicht so zu sein da alle bis auf eine einigermaßen gut fahren.
    Was ich aber tun muß das ist ein paar Led einbauen, da die Lichter etwas dürftig sind, was allerdings konstruktionsmäßig ist.
    Die Lokomotiven waren aber sicher nicht so schlecht wie du sie beschrieben hast.  


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Internationaler Fahrzeugaustausch

    Beitrag  raily am Do 29 Mai 2014, 22:39

    Hallo Karl,

    du fragst "wieso komisch", ganz einfach:

    Das Thema ist "internationaler Fahrzeugaustausch", das kann man auch auf die Bahn selbst beziehen und für Fahrzeugtausch auch Wagenaustausch nehmen,
    so daß hinter meiner Re 4/4 östereichische Wagen von Kleinbahn laufen und das wir beide fast gleichzeitig die Idee hatten, die Re 4/4 in TEE-Farben einzusetzen, ist doch wirklich komisch,
    denn sonst ist meine 140 in o/b vor diesem Zug ... scratch 

    Etwas ähnliches ist mir letztens auch bei Stummi passiert:
    Ich schreibe über die Lampenanordnung auf meinem Brückenbau, während ein Kollege seine neu gesetzten Brückenlampen zur Diskussion stellt, mmh, auch irgendwie komisch ... scratch 

    Aber solche Zufälle, Gedankenübertragungen o. ä. sind doch die eigentliche Würze im Zusammenspiel!  Wink 

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Internationaler Fahrzeugaustausch

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25 Sep 2018, 15:33