kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Mal ein ganz anderes Konzept

    Teilen
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  ralf0815 am Fr 12 Aug 2011, 12:36

    Hallo zusammen,

    heute möchte ich Euch mein persönliches Konzept meiner Spielbahn vorstellen.
    Die Grundkonstruktion hat einiges an Zeit verschlungen, aber jetzt steht sie. Sieht zwar nicht wie perfekte Tischlerarbeit aus, erfüllt aber für mich ihren Zweck.

    Nachdem ich dafür einige Tage im Keller abtauchen musste, konnte ich mich gestern erstmals belohnen und einfach das aufbauen, was mir so in den Sinn kam.

    Auslösende Idee war, die Dauerbaustelle H0 von Ebene 0 in Ebene -1 zu verbannen. Dann sozusagen einen 3-teiligen Deckel drauf. Jederzeit leicht abzunehmen. Da mein Tisch circa 70cm von der Wand entfernt steht, stellt sich mir noch die Option, diese „Deckel“ nach hinten zu schieben.

    Hier erstmal ein Gesamt-Überblick:





    Hier der linke Teil der Anlage.
    Die 3 Tische sind jeweils 130cm breit und 120 cm tief. Die Platten oben sind je nur 100cm tief.
    Links im Bild sehen wir Spur S, daneben Spur 0. Das Diorama für Spur N wartet da unten auf Zeiten, wo ich mal viel Zeit und Geduld habe.





    Unten drunter eine Prise Märklin. Mangels größerer Unterlage mit Industrie-Radius.
    Konsequenterweise habe ich Primex-Gleise genommen und erfreue mich an den Anfängen meiner Märklin-Zeit.





    Ohne Autos ist eine Moba irgendwie langweilig. Bevor ich das große Integrieren versuche und wahrscheinlich kläglich scheitere, mache ich mir eine Eigenschaft zu Nutze: Autos brauchen viel kleinere Kurvenradien als Eisenbahnen. Folge: Viel Spaß auf kleinem Raum.
    Dahinter ein Fertiggelände in Spur N





    Hier nochmal in Nahaufnahme.

    Bei Spur N lassen sich auf kleinem Raum lange Züge bilden, aber .....
    Wo in Gottes Namen ist meine Aufgleishilfe??
    Solange ich die nicht finde, fahren halt nur 2-Achser.





    Mit großer Freude habe ich festgestellt, daß die verschiedenen Maßstäbe sich prima miteinander vertragen. Meine größte Sorge war, daß das nicht harmonieren würde.
    Auf mich wirkt es stimmig, und es macht sehr viel Spaß. Klar, Feinarbeit ist noch viel zu leisten. Sehr wichtig scheint mir auch der richtige Mix aus Zubehör wie Häuser etc. Ohne sieht es sehr zusammenhanglos aus. Klar fehlt mir da noch einiges, aber gerade das Tinplate Zubehör kann man ja nicht mal eben im Laden kaufen. Da ist ja auch noch die Freude des Suchens dabei.

    Was mir nach ersten Tests auch prima gefällt, ist mein Mix aus elektrischen Loks und Uhrwerkloks. Wie ich schon in einem meiner vorigen Threads schrieb, brauchen besonders die Uhrwerkloks keine größeren Schienen-Ovale. Meine alten Schätzchen wollen so nach 4 bis 6 Runden neu aufgezogen werden. Auch abhängig von der Anzahl der Anhänger.

    In der unteren Ebene dürfen dann die elektrisch betriebenen Züge unendlich viele Runden drehen, wahrscheinlich dann auch auf C-Gleisen in langen Tunnels. Wenn ich wieder Lust verspüre, Holz zurechtzusägen, geht es bestimmt in diese Richtung weiter.


    Soweit,
    Gruß Ralf

    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  Karl am Fr 12 Aug 2011, 14:16

    Hallo, Ralf!

    Dein Zugang zu unserem Hobby gefällt mir sehr gut Laughing Laughing . In so einen Keller ginge ich auch gerne ein paar Tage "abtauchen" Cool

    Ich steige jetzt ins Auto und tauche Richtung Eggenfelden ab, um für meine DRG-Wagen eine passende Lok zu suchen ...


    LG,
    -Karl
    avatar
    Igel

    Anmeldedatum : 13.06.11
    Alter : 39
    Ort : Eigentlich Wiener und seit ein paar Jahren Vöslauer, aber durch den Freundeskreis in halb Europa daheim

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  Igel am Fr 12 Aug 2011, 15:54

    Wunderschön, Spassbahning vom Feinsten. Fast alles an Spuren vertreten und alles mit nem Schienenkreis oder mehr damit es seine Runden ziehen kann. cheers Da fehlt gerade mal ein Kreis mit Z-Spur.
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 55
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  spassbahner am Fr 12 Aug 2011, 17:52

    Hallo Ralf

    Darauf muss man erst mal kommen!

    Aber dieser Mix aus Spuren und Techniken gefällt mir sehr gut, abwechslungsreiches Spielen ist da garantiert!

    LG
    -Bruno
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  ralf0815 am So 14 Aug 2011, 09:19

    Hallo zusammen,

    mein etwas außergewöhnliches Komzept scheint ja im Großen und Ganzen zu gefallen. Das freut mich doch sehr.

    @ Igel: Spur Z ist mir doch etwas zu fummelig. Ich stoße bei N schon kräftig an die Grenzen meiner Geduld. Allerdings habe ich im Arbeitszimmer noch eine Platte in TT ....

    Gruß Ralf
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  berglok am So 14 Aug 2011, 10:39

    Moin Ralf,

    deine Konzept gefällt mir cheers So kann man jedederzeit fahren. Eine sehr vielseitige Sammlung hast du da.

    Sehe ich da im Regal Hitcar ?

    LG Ralph
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  ralf0815 am So 14 Aug 2011, 11:08

    Hallo Ralph,

    das im Regal ist tatsächlich Faller Hit Car.
    Wer AMS hat, hat fast zwangsläufig auch etwas Hit Car dabei. Echte AMS-Freaks mögen den Kopf schütteln, ich finde es ok.
    Nachdem ich jetzt ein bischen Platz geschaffen habe, werde ich auch diese Sachen reaktivieren.

    Gruß Ralf
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  berglok am So 14 Aug 2011, 11:23

    Hallo Ralf,

    herrlich ! Hitcar hatte ich auch. Mit Garage, dem Glockenpilz und dem langen grünen Beschleuniger.

    Habe noch ein paar Sachen vom bunten Hittrain.

    ...schwärm cheers Jeder kann den Kopf schütteln wie er will, mir gefällt es Very Happy

    LG Ralph
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  ralf0815 am So 14 Aug 2011, 13:22

    Hallo Ralph,

    ich muss mich bei Dir dafür bedanken, daß Du mich animiert hast, die Hitcar Sachen hervorzukramen!
    In dem Karton war eine meiner lange gesuchten Aufgleishilfen für die N-Bahn drin cheers cheers cheers Wo sollte sie auch sonst sein?

    Jetzt sitze ich vor den Hitcar Sachen und grüble, wie das mit dem Starter funktionieren soll. Irgendwie mit Gummiband, glaube ich. scratch scratch

    Das Moba-Leben ist schon schwer

    Gruß Ralf
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  berglok am So 14 Aug 2011, 13:51

    Hallo Ralf,

    In dem Karton war eine meiner lange gesuchten Aufgleishilfen für die N-Bahn drin. Wo sollte sie auch sonst sein?

    ...dann bin ich doch beruhigt, dass es nicht nur mir so geht lol!

    Vielleicht kann man dir hier helfen... Faller Hitcar

    Bei meinen Startkatapult (3336 )ist sehr schnell das Gummi gerissen und wurde von meinem Vater mit einem "Hosengummi" (Meterware) repariert. Das funktionierte sehr gut.

    Bin auf Ergebnisse gespannt... bounce

    LG Ralph
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  ralf0815 am Di 16 Aug 2011, 16:41

    Hallo Ralph,

    nach einigen Recherchen bin ich zu der Erkenntnis gekommen, daß alle meine vorhandenen Starter eher was für die Mülltonne sind.
    Die kleinen Blauen sind alle zu schwach auf der Brust, und der Grüne strotzt nur so von Fehlteilen.
    Also warte ich jetzt erstmal auf den Paketdienst... bounce bounce

    Aaaaber, wie ich schon mal in einem anderen Thread schrieb, als Käufer von Geebrauchtsachen muss man flexibel sein:
    mir kam da gestern eine echt günstige Drehscheibe samt Lokschuppen für Märklin zwischen die Finger Very Happy
    Die muss jetzt erstmal einen würdevollen Platz finden.

    Gruß Ralf

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mal ein ganz anderes Konzept

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 21 Okt 2018, 12:31