kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Austausch
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  ralf0815 am Sa 25 Jun 2011, 23:01

    Hallo zusammen,

    was ist deprimierender als eine Heimkehr aus dem Urlaub, es regnet in Strömen, und die sehnlichst erwarteten Pakete sind noch nicht da?

    Da bleibt mir ungeduldigem Menschen nur übrig, das Vorhandene irgendwie zu was Sinnvollem zu nutzen.
    Das Vorhandene, das ist das Material, was ich vor dem Urlaub bekommen hatte. Nicht wirklich viel, und in nicht wirklich gutem Zustand. Dafür sehr preisgünstig.

    Aber was soll´s? Wer wirklich fahren will, der fährt auch !!

    Also ab in den Keller, Gleise vom schlimmsten Rost befreien, weitestgehend sortieren, und los geht es. Zu meinem Glück will ich mich auf Uhrwerks-Loks beschränken, daher müssen die Gleise keinen Strom leiten und dürfen ihre Patina behalten.

    Was dabei heraus kam, passt locker auf eine 1 * 2 Meter kleine Platte:

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


    Die alte rostige Lok ist richtig geländegängig. Hier hätte die grüne Hornby Lok Flugstunden genommen ...

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



    Auch eine Art von Stopp-Gleis: der Mittelleiter setzt bei der grünen Lok den Hebel in Bewegung, der das Uhrwerk blockiert

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


    Das soll natürlich nicht das Endstadium meiner Bemühungen sein. Ich möchte Euch hier zeigen, daß man auch mit wenig Platz und wenigen Mitteln viel Spaß haben kann.

    Übrigens, die gezeigte Platte war eigentlich für H0 gedacht. Mich hatten da aber die engen Kurvenradien gestört.


    LG Ralf
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  Karl am So 26 Jun 2011, 08:16

    Servas, Ralf!

    Cool, dein Umgang mit den widrigen Umständen Laughing Laughing
    Freut mit, noch einen weiteren deklarierten ungeduldigen Menschen wie mich im Forum zu haben Twisted Evil


    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  ferrovia am So 26 Jun 2011, 10:36

    Hallo Ralf,

    vielen Dank für diesen Beitrag, du liegst damit ganz auf meiner Linie.

    Kannst du von der grünen Hornby Lok und dem Wagen noch mal grössere Bilder zeigen, den diese Teile haben es mir angetan, vielen Dank.

    Viele Grüsse aus Berlin,
    Joachim
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  nonnoherby am So 26 Jun 2011, 11:28

    Hallo Ralf!
    So wie dieses macht Spielen noch Spass. Und was den Rost belangt denk daran wieviele Modellbahner geben einen Haufen Geld für Revell oder Humbrol "Rostbraun" aus um die Schienen zu "altern" was Du dir ersparen kannst weil Dein Rost natural ist. Laughing Laughing
    Was die Hornby Lok betrifft handelt es sicher um eines der ersten Modelle der Ekologischen Serie die mit sunny alternativer sunny Energie betrieben wird.
    Ansonst viel Spaß beim Spielen und Weitersammeln! Very Happy Very Happy Very Happy
    ciao
    herby
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  ralf0815 am So 26 Jun 2011, 19:27

    @ Herby

    von diesen Standpunkten habe ich es noch nicht betrachtet. Gefällt mir sehr gut.

    Bei diesem allgemeinen Feedback macht das Sammeln und Bewahren gleich doppelt so viel Spaß


    @ Joachim

    es freut mich, daß Lok und Wagen gefallen. Und ich stelle sehr gerne noch ein paar mehr Bilder ein.
    Bitte zu beachten, daß die beiden Wagen jeweils einen eigenen "Namen" haben: Joan sowie Zena.

    Alles ist übrigens Hornby Series, manufactured by Meccano Liverpool.


    LG Ralf

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 53
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  spassbahner am So 26 Jun 2011, 21:52

    Hallo Ralf

    Diese Wagen haben Flair, und das Röhrenradio im Hintergrund auch.

    1947 kaufte mein Vater unser erstes Radio, ein Riesenteil und unglaublich teuer.

    Es handelte sich um ein Schweizerprodukt von Siemens - Albis, Gerät 445b mit grüner Abstimmröhre!

    Röhrenradio

    Ich sass stundenlang davor und versuchte Sender von allen Ländern einzufangen, das war noch ein richtiger Weltempfänger!

    LG
    -Bruno
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  nonnoherby am So 26 Jun 2011, 22:53

    Hallo Ralf!
    Ich habe auch noch zwei Blechloks und ein Paar Wagen die ich Euch in der nächsten Zeit vorstellen werde.
    Sleep Buona notte e ciao Sleep
    herby
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  ralf0815 am So 26 Jun 2011, 22:58

    Hallo Bruno,

    das Radio sollte eigentlich gaarnicht mit auf die Fotos, aber toll wenn es gefällt.
    Zeitlich passt es jedenfalls zu meinen Modellbahnen, auch wenn es für die Hornby hier im Bild viel zu jung ist.

    Es ist übrigens ein Saba Villingen, habe ich vor Jahren mal für 8 Euro ergattert, aufgrund des eher schlichten Designs scratch scratch


    LG Ralf

    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  ferrovia am Mo 27 Jun 2011, 11:50

    Hallo Ralf,
    vielen Dank für die zusätzlichen Bilder.

    Diese Hornby-Teile fehlen mir noch in meiner Sammlung, werde jetzt verstärkt danach Ausschau halten.

    Viele Grüsse aus Berlin,
    Joachim

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die absolute Einsteiger-Anlage für Spur 0

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 17 Aug 2017, 11:44