kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    3060, 4060: Nur eine kleine Auftrags-Arbeit

    Teilen
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    3060, 4060: Nur eine kleine Auftrags-Arbeit

    Beitrag  aon.913656323 am So 19 Jun 2011, 21:28

    Griaß Euch,

    heute stelle ich eine kleine Auftragsarbeit vor: Es ist eigentlich eine Aufgabe für Anfänger.

    Digitalisierung einer F 7 Santa Fe.

    Die Doppellok ist schon alt und irgendwie passt es auch -finde ich- zu den Spielbahnen.

    Mein Auftraggeber wollte es so günstig wie möglich, stellte aber die Bedingung, dass die beiden Hälften nicht elektrisch verbunden werden dürfen. Er hat noch mindestens 1 Mittelteil.

    Voila:

    Der motorisierte Teil bekam einen Hamo-(ESU-) Magneten und eine Lokpiloten V 4.0

    Der nichtmotorisierte Teil bekam einen Funktionsdecoder Lokpilot V 3.0

    Beide Hälften sind flackerfrei beleuchtet mittels Märklin-Digital-Glühlämpchen (2-Polig)

    Anbei Bilder:







    Ich hoffe, es gefällt auch mal eine US-Lok.

    Gruß

    Volker


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: 3060, 4060: Nur eine kleine Auftrags-Arbeit

    Beitrag  Punktkontakt am So 19 Jun 2011, 22:51

    Servus Volker
    Ich bin zwar nicht unbedingt ein Fan von US Modellen, aber bei einer MÄRKLIN Sammlung
    darf diese Garnitur einfach nicht fehlen. Ich habe sie auch. Leider ist mir ein
    Signalhorn abhanden gekommen. Deine ist komplett und sieht super aus.
    Die zuschaltbare Beleuchtung im Digital-Betrieb ist sicher ein Hingucker.
    Haben sich durch den Decoder die Fahreigenschaften verbessert?
    lg - Punktkontakt
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Santa Fe

    Beitrag  aon.913656323 am Mo 20 Jun 2011, 00:21

    Servas,

    es ist übrigens kein Problem ein fehlendes Signalhorn bei einer F 7 zu ergänzen. Ständig werden diese "in der Bucht" als Ersatzteil angeboten. Einfach nur nach 3060 suchen.

    Die Fahreigenschaften verbessern sich durch das Digitalieren signifikant, obwohl kein Motorumbau mit Teilen aus 60903 vorgenommen wurde. Der Motor wurde nicht mit einem 5-pol-Anker und Trommelkollektor bestückt.

    Somit sind die deutlich verbesserten Fahreigenschaften auf den Decoder zurück zu führen, der perfekt an den Motor angepasst wurde. ESU gibt dazu die entsprechenden Parameter an, die ich mit dem Lokprogrammer bequem am Computer einstelle.

    Gruss

    Volker


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC

    Gesponserte Inhalte

    Re: 3060, 4060: Nur eine kleine Auftrags-Arbeit

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 11 Dez 2017, 06:58