kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Frühere "Entwicklungsstufe" meiner Anlage

    Austausch
    avatar
    Frankenbahner

    Anmeldedatum : 25.05.11
    Alter : 39
    Ort : Nürnberg / Franken

    Frühere "Entwicklungsstufe" meiner Anlage

    Beitrag  Frankenbahner am Fr 17 Jun 2011, 13:28

    Mal ein paar ältere Aufnahmen meiner Anlage. In diesem Ausbauzustand war die Anlage sozusagen eine Art „Reaktion“ auf den vielleicht größten Fehler meiner Modellbahner-Laufbahn.

    Als Kind hatte ich so eine Noch-Anlage mit Plastikbergen, die irgendwann nicht mehr den gestiegenen Anforderungen genügte. Da sowieso ein Hobbyraum im Keller eingerichtet werden sollte, wurde aber der Plan für eine neue, größere Anlage erstmal aufgeschoben. Der Hobbyraum verzögerte sich auch, und irgendwann hatte ich halt das Warten satt, mit 15 baute ich mir dann eine neue Anlage. Kurz darauf stand der Hobbyraum dann aber doch frisch renoviert endlich zur Verfügung und ich zog mit der fast neuen Anlage um.

    Nur beging ich bei der ersten Erweiterung dann einen großen Fehler. So schnell wie möglich sollte die Anlage größer werden, und das wurde sie auch in Rekordzeit. Aber schnelles Arbeiten führt halt oft zu Pfusch, so auch in diesem Fall: zu steile Steigungen, nicht betriebssichere Weichenverbindungen etc. Wirklichen Fahrspaß konnte die Anlage in dieser Form nicht bieten. Also wurden schon bald Pläne für eine Lösung des Problems geschmiedet.

    Ein Totalabriß kam aus Budgetgründen und aufgrund des noch relativ neuen Unterbaus nicht in Frage. Ich überlegte hin und her und hatte irgendwann mein Konzept bereitliegen: die auf Schaumstoffbettungen montieren Gleisanlagen sollten abgebaut und die werden. Nach Entfernen der Bettungen sollte auf dem gereinigten Untergrund Stützen für Trassenbretter montiert werden, auf die dann die eigentlichen Trassenbretter aus Sperrholz genagelt wurden. Damit würde durch den angedeuteten Bahndamm auch mehr Geländestruktur entstehen.

    Vielleicht etwas mehr als ein Jahr hatte die „verpfuschte Anlage“ Bestand, als ich mich daran machte, mein Umbau-Konzept in die Tat umzusetzen. Das Ergebnis dieses Umbaus ist auf den Bildern zu sehen. Der Güterbahnhof war vielelicht ein Dreivierteljahr oder auch ein jahr nach dem Umbau nachträglich eingefügt worden.





































    Gruß
    Florian
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 53
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Frühere "Entwicklungsstufe" meiner Anlage

    Beitrag  spassbahner am Fr 17 Jun 2011, 20:22

    Hallo Florian

    Danke für die schöne Zeitreise, die Anlage ist wirklich sehr schön.

    LG
    -Bruno
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Frühere "Entwicklungsstufe" meiner Anlage

    Beitrag  Karl am Fr 17 Jun 2011, 20:52

    Mir gefällt die Anlage auch gut, Florian! - Frage: Hast du da eingeschotterte M-Gleise verbaut?

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    avatar
    Frankenbahner

    Anmeldedatum : 25.05.11
    Alter : 39
    Ort : Nürnberg / Franken

    Re: Frühere "Entwicklungsstufe" meiner Anlage

    Beitrag  Frankenbahner am Fr 17 Jun 2011, 23:13

    Die Gleise im Güterbahnhof waren M-Gleise, deren Zwischenräume eingeschottert wurden. Ansonsten waren K-Gleise verlegt, auf Bettungen der Fa. Merkur. Die bestanden aus Styroplast und waren schon mit Schotter versehen. Die Gleislage war bei diesen Bettungen fest eingeprägt, man mußte die Gleise nur hineindrücken.

    Beim 2007er Umbau wurde dieser Bereich dann auf C-Gleise umgerüstet, der Güterbahnhof entfiel und wurde für die Wohnbebauung freigegeben.

    Gruß
    Florian
    avatar
    Empedokles

    Anmeldedatum : 11.06.11
    Alter : 65
    Ort : Württemberg-Hohenzollern

    Re: Frühere "Entwicklungsstufe" meiner Anlage

    Beitrag  Empedokles am Sa 18 Jun 2011, 03:42

    Eine wirklich sehr, sehr schöne Anlage, die Fränkisches und Württembergisches mit einander vereint, aber auch sehr dicht gefüllt ist und lebhaftesten Autoverkehr zeigt.
    Mir gefällt sie sehr gut. Und sie zeigt auch, dass Du ein emsiger Schaffer und ein gewaltiges Arbeitstier bist ...

    Empedokles

    Gesponserte Inhalte

    Re: Frühere "Entwicklungsstufe" meiner Anlage

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Aug 2017, 15:59