kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre

    Ebi96
    Ebi96

    Anmeldedatum : 25.04.11
    Alter : 23
    Ort : Marl am Dümmer im südlichen Niedersachsen, und NICHT im Ruhrgebiet!

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre Empty Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre

    Beitrag  Ebi96 am Fr 20 Mai 2011, 23:30

    Hallo Leute,

    ich habe mir vor etwas mehr als einer Woche ein paar Blechwägelchen geangelt, Vorkrieg.

    Es sind 3x 364, 1x 365, 1x 371, 1x 327, 1x 328, alle mit einem Federblatt.

    Hier die Wagen:

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151151sqz

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151152ujz

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151153nhp

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151155jki

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151156rvb

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151157mdg

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151158xsr

    Der Zustand ist nicht gut, mal noch etwas besser, mal wieder weniger gut.
    Ich finde das garnicht schlecht, denn, die Wagen sind alle um die 70 Jahre alt und man sieht das mit ihnen gespielt wurde, und das find ich gut, weil ich ja weiter spielen werde Laughing ( Nix mit Rente mit 67 oder wie die " 5 Weisen" sagen, mit 69, bei meinen ist noch lang noch nicht Schluss!!! Laughing)
    Ich bin mir auch relativ sicher das der 327er und der 328er übergepinselt sind, aber ich finde das ist kein Beinbruch,denn ich hab das Konvolut als Bastelware gekauft. beim 365er bin ich mir nicht sicher. Das bepinselte sieht zwar nicht gut gemacht aus, aber es ist kein Beinbruch, man weiß ja nicht was sich ein ehemaliger Besitzer vor 20, 40 oder 60 Jahren gedacht hat?! Ich finde es eher gut, wenn die Wagen schon gebraucht sind, und bei soo alten können sie auch verrostet sein, die Wagen haben ja immerhin schon den 2. Weltkrieg mitgemacht bzw. wurden in der Zeit produziert, vielleicht lagen sie schon in teileingestürzten Häusern oder oder oder.......

    Nun aber zu den Fragen:

    Erste Frage bezieht sich auf die Kupplungen.

    Links die BK 4 wie ich sie auch aus dem Koll kenne, vernickelt ist sie. Der mittlere und der rechte Wagen, da sieht das aber anders aus.
    Da kommt die Kupplung aus dem Schlitz, beim linken Wagen ist der Schlitz leer und die Kupplung kommt da unter durch. Über
    der Kupplung ist dann bei den beiden rechten Wagen auch noch ein Blech, was anscheinend dann abgetrennt wurde. Meine Vermutung ist, das an diesem abgetrennten Blech mal eine Klauenkupplung montiert war, die dann ersetzt wurde. Sonst sind die Kupplungen gleich.
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151470xma

    Hier einmal von der Seite gesehen.
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151471mxt

    So ist die Kupplung bei dem linken Wagen befestigt.
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151472rcf

    Und so sieht es bei den anderen beiden aus.
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151474ycv

    Vielleicht weiß da ja jemand was.

    Nun zur nächsten Frage, wieder ne Kupplungsfrage.

    Bei dem 328er unten fehlt die rechte Kupplung leider ganz, hat wohl schonmal jemand durch einen Drahthaken ersetzt.
    Die Kupplungen sehen aus wie die BK 4, aber unten befestigt sind sie irgendwie komisch, auch eine Feder kann man garnicht einhängen. Komische Achsen sind auch montiert, aber dazu später. Wenn die Wagen geschoben werden entkuppeln sie sich in jeder Kurve, weil die Kupplungen sich nach außen wegdrücken. Da müsste ich dann irgendwie noch Abhilfe schaffen.
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151477lio

    Von oben:
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151570cqh

    Ansich ist das aber jetzt nicht soo dramatisch, die beiden Wagen waren eh nur Beifang, denn alte Personenwagen für die TM hab ich ja schon.

    So, nun die letzte Frage, zu den Achsen:

    Ich kann diese 4 Achsen überhaupt nicht einordnen, Märklinstummelachsen scheinen es aber nicht zu sein. Denn, die Achse selbst ist zwar aus Metall, aber die Räder irgendwas anderes, Plaste oder Bakelit???, ich weiß es nicht. Auf jedem Fall sollen die linken beiden wohl Speichenachsen nachbilden, sind aber nicht durchbrochen, die rechten beiden sind normal, aber der Raddurchmesser ist unterschiedlich.
    Frage nun, was für Achsen sind das??
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151572fgl

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151573nlp

    So, nun ganz zum Schluss noch zwei Bilder von den 5 Güterwagen zusammen mit der TM auf der Anlage:[smile]
    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151574fef

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre 7151575epl

    Ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt.

    mfg Tim
    spassbahner
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 55
    Ort : Brügg / Schweiz

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre Empty Re: Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre

    Beitrag  spassbahner am Fr 20 Mai 2011, 23:50

    Hallo Tim

    Zu deinen Fragen kann ich leider keine Antworten beitragen, aber Deine Bilder und Modelle gefallen mir sehr gut!

    ...und langweilig war's absolut und definitiv nicht

    LG
    -Bruno
    Karl
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre Empty Re: Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre

    Beitrag  Karl am Fr 20 Mai 2011, 23:53

    Servas, Tim!

    Was haste denn - die sind ja im gleichen Zustand wie das Zeugs, das bei mir immer vorbeirollt Laughing Laughing !
    Realistischer geht's ja nimma! - Gratulation zum Erwerb der altehrwürdigen Wagen. Wie ich dich kenne, wirst du sie bald so hergerichtet haben, dass man sie nicht mehr erkennt. Dann ersuche ich aber in diesem Thread um Vergleichsphotos "Vorher - Nachher"!


    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    Ebi96
    Ebi96

    Anmeldedatum : 25.04.11
    Alter : 23
    Ort : Marl am Dümmer im südlichen Niedersachsen, und NICHT im Ruhrgebiet!

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre Empty Re: Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre

    Beitrag  Ebi96 am Sa 21 Mai 2011, 00:01

    Hallo ihr beiden,

    schön das es euch gefällt. Very Happy


    Aber karl, soo superviel kann udn werde ich da nicht mehr dran machen. Wenn sich der Rost erstmal in und durch die farbe gefressen hat, dann ist schicht im Schacht.
    Den wenn ich dann den Rost entferne, ist die Farbe mit runter.

    Aber an den Kupplungen mach ich noch was, da fahlen teilweise Bügel oder Haken.

    Die beiden Personenwagen werd ich erstmal "stilllegen", ohne die passenden Achsen läuft da nicht viel. Schieben der wagen geht garnicht, wegen den Kupplungen, aber die 5 Güterwagen, um die es mir ja ging, mit denen kann man schon super spielen Laughing Laughing Laughing
    Wenn der Zug nur gezogen wird kann man die Pesonenwagen auch mit anhängen.

    Aber so, nun geh ich erstmal spielen Laughing Laughing Laughing Laughing Cool

    mfg Tim

    Gesponserte Inhalte

    Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre Empty Re: Märklin Spur 00/H0 Blechwägelchen, 30er/40er Jahre

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 21 Aug 2019, 20:19