kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Austausch
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  ferrovia am Fr 20 Mai 2011, 18:12

    Hallo aus Berlin

    Was sind Kaufhausbahnen?

    Hier, in dieser Abteilung wird es ein Treffpunkt für alle Freunde der Kaufhausbahnen geben.

    Kaum, dass Karl diese neue Rubik in seinem Forum eingerichtet hatte, kam es schon zu einer ersten (kritischen??) Anmerkung von Heinz-Dieter.

    Ein schöner Beitrag von ihm, über eine V200 von Primex, war der Auslöser.
    In meiner Antwort auf seinen Beitrag schrieb ich:
    „Diese Produkte unter dem Begriff Kaufhausbahn einzuordnen halte ich nicht unbedingt für richtig“

    Seine Rückäußerung kam prompt:
    „Hallo Joachim,

    es steht ja auch nicht unter Kaufhausbahnen sondern unter Märklin in einer eigenen Rubrik“

    Warum erzähle ich das hier?
    Da ich mich schon seit einiger Zeit mit den Kaufhausbahnen beschäftige, ist mir aufgefallen, dass dieser Begriff nicht eindeutig definiert ist, aber von vielen verwendet wird, es aber viele unterschiedliche Auffassungen dazu gibt.

    Unter diesem Link : http://www.frankenbahn.de/primex/primexhistorie.htm wird die Meinung vertreten, dass Primex sehr wohl zu den Kaufhausbahnen gezählt werden kann, dem ich aber nicht unbedingt folgen kann.

    In dem schönen Internetauftritt von Rainer Haug link: http://www.spur00.de/ findet sich eine Definition zur Kaufhausbahn die beinhaltet u. a. den Begriff billige Kaufhausbahnen und den Hinweis, dass die Zeit der Kaufhausbahnen (in Deutschland) erst nach dem WKII begann.

    Meine Hoffnung ist, dass es in diesem Forum durch viele interessante Beiträge und Bilder zum Thema Kaufhausbahnen gelingt, den Begriff Kaufhausbahn allen Interessierten näher zu bringen.

    Eins steht für mich fest: die Kaufhausbahnen sind ein spannendes Kapitel der Zeitgeschichte, bereiten viel Spaß und Vergnügen und versprechen noch viele Entdeckungen.

    Weiterhin viel Spaß und Freude in diesem Forum wünscht
    Joachim

    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  Karl am Fr 20 Mai 2011, 18:49

    DANKE für deine einführenden Worte, Joachim.

    Ich selbst bin davon überzeugt, dass der Schwerpunkt "Kaufhausbahnen" mit der Zeit in unserem Forum großen Zulauf haben wird, weil es - ähnlich wie bei der Obergruppe Klein-, Tisch- und Spielbahnern - keine eigene Plattform im Internet dafür gibt.
    Für Märklin oder "echte" Modellbahner gibt es jede Menge Foren und Homepages. Der "Spassfaktor", den man bei unserer Hobbyausübung auch mit bescheidenem Einsatz haben kann bzw. die (einstmals) "billigen" Kaufhausbahnen -> das wird in diesen Fachforen zumindest ignoriert.
    Aus diesem Grund gibt es uns ja auch als sehr junges Forum, und deshalb glaube ich auch, dass wir Zukunft haben alien .

    Und zu Heinz-Dieter: Nö, der war überhaupt nicht kritisch. Wenn man ihn länger kennt, weiss man, dass er - trotz seiner Einstufung als "Märkliner" - auch (oder sogar vor allem) Spass-/Spielbahner ist. Wirst sehen, in spätestens 1/2 Jahr versteht ihr euch auch so blendend wie wir mit ihm, die ihn schon jahrelang kennen. Zu seinem großen Herz möchte ich nur anmerken, dass kein anderer Forenbetreiber "Abtrünnige" seines Forums (so wie uns Gründungsmitglieder) so mit Rat und Tat unterstützen würde wie Heinz-Dieter. Wirst schon sehen!

    LG aus dem Innviertel und
    Viel Erfolg mit deinem Unterforum!
    -Karl
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  spassbahner am Fr 20 Mai 2011, 19:20

    Hallo Joachim

    Danke für Deine klärenden Worte, ich bin ja Fan des grössten Kaufhausbahn- Herstellers den es je gab: LIMA

    Deshalb wünsche ich viel Spass und Freude!

    LG
    -Bruno
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  ferrovia am Fr 20 Mai 2011, 19:37

    Hallo Bruno,

    soweit ich weiss, war Lima die Ursache für den Niedergang einiger deutscher Kaufhausbahnfabrikanten.

    Grüsse aus Berlin
    Joachim
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  spassbahner am Fr 20 Mai 2011, 21:10


    Hallo Joachim

    Damals waren's die Italiener, heute wettern manche Leute über die Chinesen...der Lauf der Zeit!

    LG
    -Bruno
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  ferrovia am Fr 20 Mai 2011, 21:13

    Hallo Bruno,

    und wem gehört LIMA heute?

    Grüsse aus Berlin
    Joachim
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  spassbahner am Fr 20 Mai 2011, 21:17


    Hallo Joachim

    Na ja, Lima ist sogar bei Hornby gestorben, nur noch im Italienmarkt wird der Name verwendet.

    Für mich aber kein Problem, ich sammle fast nur Lima "alt", bis ca. 1985.

    LG
    -Bruno
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  ralf0815 am Mi 25 Mai 2011, 20:44

    Hallo Karl,

    Warum benutzt Du in Deinem Beitrag weiter oben den Begriff „Abtrünniger“?
    Ich finde, Du siehst das viel zu negativ. Es gibt für alles im Leben so etwas wie die optimale Größe, auch für Foren.
    Daß in einem sehr großen Forum so ein - Gott sei dank – überschaubarer Bereich wie die Kaufhausbahnen leicht untergeht, liegt meines Erachtens in der Natur der Sache.
    Dieses Forum hier ist die logische Folge daraus.

    Ich finde es sehr vorteilhaft, daß wir uns hier abseits der großen Massen austoben können.

    Gruß Ralf
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  Karl am Mi 25 Mai 2011, 21:17

    Hallo, Ralf!

    Du hast mir das Stichwort gegeben: "Optimale" Größe. Als deklarierter Kleinbahn-Fan hat man es nicht einmal in Österreich, dem Heimmarkt von Kleinbahn, leicht. Erst recht nicht in einem großen Forum, wie dem FAM.
    Wir liefen im Unterthread "Sonstiges" - aus Sicht eines im Großen und Ganzen auf Märklin ausgerichteten Forum ganz klar. Vollzieht man jedoch die Entwicklungen unseres Forums seit Ostern dieses Jahres (=Gründungsdatum)nach, findet man schon Tendenzen, dass diese "Sonstigen" Dinge auch ein breites Spektrum für sich beinhalten und einfach - wie du selbst schreibst - nach MEHR verlagen.
    Seien es die "Kaufhausbahnen", die sehr vielen (fast) unbekannte Spur 0 oder die Kleinbahn-Lokomotiven aus der Gründungszeit von Kleinbahn, welche - wie Märklin - aus Gussgehäusen bestanden. Von den mir bis vor kurzem unbekannten Trix-Schiebebahnen oder anderen wunderbaren Sachen, die ihr hier einstellt, spreche ich gar nicht.
    Bruno öffnete mir durch seine Bildberichte erst die Augen für LIMA bzw. deren Stückzahlen. - Hätte ich nie gewußt, hatte Lima früher auch immer als "unter Sonstiges" geistig abgelegt.
    Dass wir von Heinz-Dieter, dem Forenbetreiber des FAM, glücklicherweise nicht als Abtrünnige betrachtet werden, sondern er uns obendrein noch mächtig unterstützt (und er sich bei uns Spassbahnern obendrein offensichtlich darüber hinaus auch noch wohl fühlt Laughing ) ist das "Pünktchen auf das I" für uns Spassbahner bzw. unser Forum.
    Ich teile vollinhaltlich deine Meinung, dass es schön ist, uns hier unter Gleichgesinnten abseits der Masse und abseits von Quoten-Zwängen bei der Hobbyausübung austoben zu können.

    LG aus Caorle (diese Woche Urlaub),
    -Karl
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  ralf0815 am Do 26 Mai 2011, 22:14

    Hallo zusammen,

    ich möchte noch mal die Ursprungsfrage aufgreifen: was ist eigentlich eine Kaufhausbahn?
    Wenn man sich auf den Tinplate-Bereich einschränken will, dann ist wohl die Definition auf www.spur00.de korrekt.

    Aber:
    Wie meiner Meinung nach Bruno Lima völlig zu Recht dazuzählt, möchte ich den französischen Hersteller Jouef ins Spiel bringen.

    Warum?
    Erstens sehen wir uns als Spielbahner, und da darf mit dem Ende der Tinplate-Zeit unser Horizont nicht aufhören.
    Meine Dreßler-Startpackung hat 3 wunderschöne Blech-Waggons, aber eine ebenso schöne Lok mit Plastik-Gehäuse.
    Jouef hat noch bis in die 70-er Jahre Uhrwerks-Loks verkauft.
    Hersteller wie Lima oder Jouef sind bestimmt nicht komplett ins Kaufhausbahn-Segment zu zählen. Aber auf jeden Fall die Einstiegs-Serien.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, daß diese Einsteiger-Sets eher in Kaufhäusern angeboten wurden, als im Fachhandel neben Märklin, Fleischmann etc.


    So, gewagte Thesen.
    Jetzt dürft Ihr mich zerreißen affraid

    Gruß Ralf
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  ferrovia am Fr 27 Mai 2011, 19:08

    Hallo Ralf,

    vielen Dank für deinen Beitrag.
    Wegen deiner Meinung wird dich in diesem Forum bestimmt niemand zerreissen.

    Für mich ist es wichtig möglichst viele Meinungen zum Begriff Kaufhausbahn zusammeln.

    Ich habe nicht vor, einen wissenschaftlichen Aufsatz zum Thema Kaufhausbaahn zu schreiben, aber vielleicht kann ich am Ende meiner Recherchen in einer Zusammenfassung mal das beschreiben, was wir -die Anhänger der Kaufhausbahn -
    unter diesem Begriff verstehen.



    Zu deinem Tipp Richtung Jouef habe ich mal ein Beispiel rausgesucht.

    Tankwagen mit Einfüllstöpsel. Was du oben reingiesst, fließt unten sofort wieder raus.

    Viele Grüsse aus Berlin
    Joachim


    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  spassbahner am Fr 27 Mai 2011, 21:32

    Hallo zusammen

    Ralf hat vollkommen recht, Lima war in den Sechziger/ Siebzigerjahren die Kaufhausbahn überhaupt.

    Es gab unzählige Startsets zum günstigen Preis, auch ich fing so die MoBa Karriere an.

    Von Jouef gab's zwar mitte der Siebziger im Katalog noch Uhrwerkslokomotiven, die Packungen gab's aber (jedenfalls hier in der Schweiz) nur im Fachhandel.

    Interessant ist der von Joachim gezeigte Tankwagen.

    Eigentlich sollte es sich um den Schienenreinigungswagen handeln.

    Reinigungsflüssigkeit oben einfüllen, die läuft runter zum Reinigungsfilz und putzt die Schienen.

    Soweit die Theorie.

    Ich benutze diese Wagen täglich, ausser den sündhaft teuren Luxgeräten gibt's nichts Besseres!

    Allerdings wurde bei meinen Wagen die Einfüllöffnung vergessen, ich muss mit einer Pipette Reinigungsbenzin auftragen Embarassed



    LG
    -Bruno
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  berglok am Sa 28 Mai 2011, 16:48

    Hallo Bruno,

    hier ist mein "ENTRENTIEN DES VOIES VB" von Jouef. Der Wagen hat eine Öffnung für Reinigungsmittel, die dann unten heraustropfen und den Filz benetzen. Dein Aufbau vom Tankwagen scheint komplett anders zu sein.



    LG Ralph

    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  spassbahner am Sa 28 Mai 2011, 20:49

    Hallo Ralph

    Stimmt, meiner (resp. meine beiden, ich besitze zwei) scheint ein anderes Modell zu sein.

    Man schraubt den Reinigungsteil inkl. Gewicht ab und kann so gut die Reinigungslappen (in meinem Fall selbstgeschnittenes Leder) wechseln.

    Ich benutze den Wagen täglich und auch das Leder wechsle ich jeden Tag.













    LG
    -Bruno
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  berglok am Sa 28 Mai 2011, 23:20

    Hallo Bruno,

    ...du alter Fuchs Laughing

    Ein "Wileda" Fenstertuch nimmst du. Idea

    Details von meinem Putzwagen folgen. Werde mal der Sache auf den Grund gehen. Ich glaube Lima NEU (Hornby) hat so einen Wagen immer noch im Sortiment. Warum auch nicht ? Er funktioniert ja einwandfrei.

    LG Ralph

    Gesponserte Inhalte

    Re: Was ist eigentlich eine Kaufhausbahn ?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Nov 2017, 20:35