kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Königlich Bayerische

    Teilen
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 77
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Königlich Bayerische

    Beitrag  Ulrich1941 am Fr 11 Jan 2019, 19:33

    Zwecks Erholung vom Unterbau-Bauen gestöbert.
    In den späten 1970ern bei einem kleinen Modellbahnladen in Salzburg eine Roco-Bayern-Garnitur
    Epoche 1, die offensichtlich niemand wollte, günstig erworben. Weil die so niedlich ist. Stromabnahme
    für Beleuchtung haben diese Wägen allerdings werkseits schon. Wo gibt es das heute?
    Den Glaskasten bei einem Farbenhändler, der gerade ein Jahr lang auch Modellbahn handelte,
    v.a. Roco, (hatte der einen Concours aufgekauft??) spottbillig gekauft.
    Und da steht der Zug.












    Wer kann sich an diese noch erinnern?
    Weichenlaterne/W.Signal steht verdreht, zu wenig fest im Antriebsrohr.
    Ulrich grüßt aus der St. Eiermark


    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 59
    Ort : Nordhessen

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  aus_Kurhessen am Fr 11 Jan 2019, 21:46

    Hallo Ulrich,

    ein schönes Züglein hast Du da. In Natura habe ich eine bay. Ptl 2/2 ("Glaskasten") leider noch nicht zu Gesicht bekommen.
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 77
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  Ulrich1941 am Fr 11 Jan 2019, 22:06

    Servus Burgherr!
    Ich habe diese Bilder schon einmal heute in`s Forum gestellt. Allerdings mußte ich alles wieder löschen, weil die Bilder zu groß waren. Im Text hatte ich noch geschrieben, ca.:
    Ein einziges Exemplar war nach 1945 in Österreich geblieben. Ich habe es 1956 noch bei der Zugförderung in Salzburg gesehen. Von der Schwabenwirtsbrücke hinunter. Da war ich 15, mit dem Fahrrad unterwegs. So sind die Buam gewesen.
    Die Lok war zu typisch, als daß ich sie verwechseln könnte. Im Band 73 der Reihe " Bahn im Bild", "Ausländische Dampfloks in Österreich" ist sie auf pg. 76/77 abgebildet, sogar als
    ÖBB 688.01, das Vorbild.
    Das Langzeitgedächtnis ist nicht so ohne.
    In diesem Sinn beste Grüße
    Ulrich


    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 70
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  nonnoherby am Fr 11 Jan 2019, 23:08

    Like-Button
    Ein nettes Züglein was du uns da vorzeigst.
    Übrigens, aber das weißt du ja sicher auch, gibt es, ich glaube von Roco, die Bayrische Version von der Lokomotive.
    Die von der ÖBB ist auch in meinem Besitz aber leider habe ich keine richtig kurzen Personenwagen zum anhängen.
    Die kürzesten sind die Spantenwagen von KB während die von KMB saumäßig teuer sind und die wieder aufgelegten von Roco (aus KMB-Formen) leider schnell ausgebucht waren.
    Aber immer besser wie nichts.
    LG
    Herbert


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 77
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  Ulrich1941 am Sa 12 Jan 2019, 11:12

    Verehrter Herbert!
    Die Lok gibt es gemäß i-net-Katalog bei Ro. offensichtlich nicht mehr.
    Waggons: Ada Tschechien hat/hatte gut passende sets. Bild folgt, muß mal weg.
    Ansonsten Kleinbahn, Wiener Stadtbahn mit Kondukteur-Gepäckwagen. Nicht allzu teuer.
    und ein link

    https://www.ebay.at/itm/Modelleisenbahn-H0-Fleischmann-1400-Personenwagen-3-Klasse-in-OVP/183624012688?hash=item2ac0d81390:g:rvoAAOSw1tNbrohX:rk:23🇵🇫0

    ein Fleischmannwagen.

    oder da: bei Willhaben???

    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/l/modelleisenbahn-h0


    Sonst fällt mir nichts ein. Spantenwagen passen gar nicht.
    Grüße aus der St.Eiermark
    Ulrich


    Zuletzt von Ulrich1941 am Sa 12 Jan 2019, 11:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung)


    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    sumsi

    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 45
    Ort : Graz

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  sumsi am Sa 12 Jan 2019, 20:54

    Hallo Ulrich,

    einfach nur schön Like-Button
    Ich selber haben eine von Märklin der DB Ausführung,der mir auch sehr gefällt.

    Gruß Thomas
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 59
    Ort : Nordhessen

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  aus_Kurhessen am Sa 12 Jan 2019, 23:11

    Hallo Ulrich, hallo Herbert,

    der Oberlichtwagen ist aber ein Preuße. Obwohl die Preußen 1910 auch drei "Glaskästen" kauften. Zwei davon wurden in Schleswig-Holstein im Einmannbetrieb gefahren.
    Bayrische Lokalbahnwagen gibt es einige, so von Trix, Fleischmann und Roco. Inwieweit die auch nach Österreich kamen entzieht sich meiner Kenntnis. Einen österreichischen Wagen habe ich gefund, von Liliput:

    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/liliput-lokalbahnwagen-bb-oesterreich-288652386/

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 77
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  Ulrich1941 am So 13 Jan 2019, 11:58

    Servus Jürgen!
    Der Gegenstdl. aus willhaben ist ein N14. Normalie von 1914, damals k.k.öst.Staateisenbahn. Nicht K.u.K.!
    Von der Sorte habe ich eine Menge, teils noch Liliput Wien, dann auch noch L.Bachmann. Paßt perfekt in unsere Vorbildzeit, 1955 +/- etliche Jahre
    Die liefen nach 1945 noch lange bei der ÖBB. "Seligen" Andenkens, als ich noch von Losenstein nach Steyr ins Realgymnasium fuhr. Sub ausspiciis patris, 3/4 Stunden Latein. Arg, aber späterhin kam die Zeit wieder voll herein. Heutige Fahrzeit gerade 20 min. Übrigens noch Acetylen-Beleuchtung, den Geruch habe ich heute noch in der Nase.
    Hinter den Bayerischen Pt 2.2 liefen sie auch in Kienberg - Gaming. Sicher nur für Österreichische
    Modellbahner sinnvoll.
    Ansonsten danke für die interessante Information zur Bahngeschichte. Die DR hat bei uns viele Spuren hinterlassen. V.a. jede Menge Loks, die nicht mehr nach Deutschland zurückkamen.
    Herzlich grüßt
    Ulrich





    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 70
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  nonnoherby am So 13 Jan 2019, 19:03

    Das richtige Zugset von Roco wäre dieses hier:
    Zugset "Der Glaskasten"

    LG
    Herbert


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 77
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  Ulrich1941 am Di 15 Jan 2019, 14:28

    Servus Herbert!
    Wenn das Roco-Set in Ordnung wäre, ist es ganz günstig.
    Aber was soll`s? wir sind versorgt.
    Beste Grüße
    Ulrich


    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  Karl am Sa 19 Jan 2019, 10:58

    Grias Eich!

    Auch auf Kleinbahn-Gleisen im Oberen Innviertel - früher Jahrhunderte lang bayrisch gewesen - unterwegs:












    LG aus dem Inn4tel,
    Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 59
    Ort : Nordhessen

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  aus_Kurhessen am Sa 19 Jan 2019, 23:35

    Like-Button

    Gesponserte Inhalte

    Re: Königlich Bayerische

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Jan 2019, 02:55