kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Mozartkugel-Express

    Teilen
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Mozartkugel-Express

    Beitrag  nonnoherby am Sa 14 Jul 2018, 20:36

    Hallo Bahnfahrer!
    Wie wahrscheinlich wenige von euch wissen wurde von den Öserreichischen Bundesbahnen, kurz gesagt "ÖBB" zwischen Wien und Salzburg ein neuer Zug eingeführt, benannt "Mozartkugel-Express".
    Es handelt sich aber dabei nicht um einen normalen Schnellzug sondern um einen richtigen Langsamfahrzug wegen der noch nie dagewesenen Fahrzeiten.
    Die Abfahrt ist vom Wiener Westbahnhof (oder was eben von dem noch nicht abgerissen wurde) um 07:30 und die Ankunft ist in Salzburg um 08:45.
    Da werdet ihr aber sagen: Wie? So schnell? Unmöglich!
    Ist schon möglich da es sich bei der Ankunftszeit in Salzburg aber um den nächsten Tag handelt!
    Deswegen sind auch die Sitze im einzigen Personenwagen als Liege-und Ruhesitze umgebaut worden.
    Die Höchstanzahl der Passagiere ist mit 20 Personen begrenzt was natürlich auch eine gewisse Exklusivität darstellt.
    Da es aber zum Essen nur Mozartkugeln gibt wird den Teilnehmern geraten sich mit Wurstsemmeln und Bierkisten auszustatten.
    Ansonsten bin ich aber der Meinung dass diese Iniziative vollen Erfolg haben wird und uns noch lange erhalten bleibt.



    LG und Gute Fahrt
    Herbert


    Zuletzt von nonnoherby am So 21 Okt 2018, 19:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  Karl am Sa 14 Jul 2018, 21:51

    Like-Button
    SUPER, Herbert Like-Button


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 77
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  Ulrich1941 am Di 17 Jul 2018, 09:49

    Servus Herby!
    SO züchtet man Diabetiker!!!!

    Lieber Karl!
    Dein Bild drückt perfekt den Herren über das Spielbahnwesen aus.
    Warum bist DU nicht Bundespräsident.
    Wie glücklich wäre das Land!!
    Mein Bild stellt halt nur das Mitglied der ausgebeuteten arbeitenden Klasse nach.
    Herzliche Grüße an beide.
    Ulrich

    Meine Baumaßnahmen stocken leider derzeit. Der arttypische Zeitmangel des Ruheständlers im Sommer.


    Zuletzt von Ulrich1941 am Di 17 Jul 2018, 10:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Ergänzung durch den Ausgebeuteten.)


    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  Karl am Di 17 Jul 2018, 18:13

    Servus,

    du "Mitglied der ausgebeuteten arbeitenden Klasse" Laughing

    Wer - so wie ich - für ein Verkehrsunternehmen und dann für ein international tätiges Unternehmen gearbeitet hat, ist kein Herr des Spielbahnwesens, sondern mehr ein abgehalftertes, ausgerackertes Muli, kurz vor dem Exitus What a Face
    Glücklicherweise fand ich einen zeitlich geregelten Arbeitsplatz gleich im Nachbarort. Ab September kann ich dann mit Fahrrad in die Arbeit fahren cheers  Die Vorzeichen sieht man schon: Ich kümmere mich auf niederem Level schon wieder um unser Hobby

    Das von dir belästerte Bild entstand bei einem ehemaligen Dienstgeber: Hier musste alles TOP sein, auch die Larven der alten Säcke, bloss ... die Produkte konnten nicht ganz mithalten

    Nee, nee, im Ernst: Freut mich, dass ihr im Sommerloch auch fallweise im Forum vorbeischaut und nach wie vor Gaudi so wie ich haben könnt. Wie heißt es doch so schön: Eine Tür geht zu, und eine andere auf


    LG an Euch alle,
    Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 59
    Ort : Nordhessen

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  aus_Kurhessen am Sa 04 Aug 2018, 22:45

    Ulrich1941 schrieb:
    SO züchtet man Diabetiker!!!!

    Wie, schon vom rumfahren? Laughing

    Herbert, ein schöner Zug.

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    Trambino

    Anmeldedatum : 19.12.12
    Alter : 59
    Ort : Berlin

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  Trambino am So 05 Aug 2018, 12:23

    Hallo allerseits,
    in nonnoherbys Video wird Mozart-Express als Zugname eingeblendet. Ich erinnere mich, daß es in Zeiten, als einzelne Fernzüge in den Fahrplänen außer ihrer Zugnummer auch einen Namen hatten, einen Zug der Deutschen Bundesbahn namens Mozart nach Salzburg gab. Ich habe ihn aber nie benutzt und weiß nicht, aus was für Fahrzeugen er gebildet wurde.
    Neu erworbene Fahrzeugmodelle lasse ich immer eine Zeitlang gegenüber von meinem Sitzplatz stehen, damit sich ihr Vorhandensein in meiner Sammlung in mein Gedächtnis einprägt. Angeregt durch das Thema "der Fantasie entsprungene Züge" fiel nun mein Blick auf drei ältere Trix-Zweiachser in der Ausführung einer nicht namentlich bezeichneten Museumsbahn, als farblich passende Lok bot sich eine Privatbahn-Diesellok an, die das schlankere Roco-Zeichen aus der Zeit vor der Insolvenz trägt:

    Mir gefallen die nur am kürzeren Vorbau vorhandenen geschwungen v-förmigen Zierlinien sehr, so ein "Zierspitz" war vor einem halben Jahrhundert bei vielen Privatbahnen zu finden, es gibt aber kaum derart ausgestattete Modelle:

    Die Wagen tragen jeweils den vierstelligen Hauptteil ihrer damals achtstelligen Trix-Katalognummer als Wagennummer angeschrieben. Die Zuglaufschilder geben an "EICHFORST - HOLZINGEN und zurück":

    Einen Ort Eichforst gab es mal im heute polnischen Hinterpommern, Holzingen finde ich als Ortsteil von Weißenburg in Mittelfranken, dort hat es aber nie einen Bahnhof gegeben. Anscheinend dachten die Trix-Leute damals, genau das brauchen die Spielbahner für ihre häusliche Ovalanlage.
    Laut Wikipedia werden von den Mitarbeitern der Salzburger Firma Fürst eigenen Angaben zufolge circa 2,75 Millionen Original Mozartkugeln pro Jahr handgefertigt. Respekt!
    Trambino
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 59
    Ort : Nordhessen

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  aus_Kurhessen am So 05 Aug 2018, 18:43

    Hallo zusammen,

    der D / FD / EC Mozart fuhr zwischen Paris und Salzburg. Weitere Informationen bei Wikipedia. Er bestand aus französichen und österreichischen international einsetzbaren Schenllzugwagen mit einem (Halb-)Speisewagen der DB in der Mitte; gegen Ende seiner Laufzeit 2002 wohl nur noch aus ÖBB-Wagen. Fotos gibt es hier. Passende Wagen der Epoche IV gibt es bei Roco.

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 61
    Ort : Bremen

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  raily am So 19 Aug 2018, 21:59

    Moin zusammen,

    nicht nur in ÖBB Gefilden, sondern auch hier in D gibt es solche Vorkommnisse, meist gen Jahreswende:




    Natürlich waren da auch noch andere ähnliche Kalorienbomben in größeren Abpackungen mit von der Partie:




    Schwer arbeitend läuft die V 200 in dem Güterverkehrsgleis ein:




    Nach dem Lokwechsel auf die E 93 geht's dann locker weiter ...., glaube das Ziel war Magenstett, o. ähnlich ... Very Happy





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  nonnoherby am Mo 20 Aug 2018, 22:55

    Hier kann man es gut sehen!
    Auch die Deutschen sind genaschig, nicht nur die Österreicher.
    LG
    Herbert

    Like-Button


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  nonnoherby am So 21 Okt 2018, 15:12

    Hallo Forumianer!
    Ich habe noch ein Video gefunden auf dem mein erster Versuch mit dem Mozartkugel-Express zu sehen ist.
    Bei diesem habe ich als Lok den kleinen ÖBB-Glaskasten verwendet.
    Als ich aber dann versuchte die angehängten Güterwagen mit den Mozartkugeln zu beladen stellte sich heraus dass dieser auf der Steigung die Luft ausging.
    Deswegen habe ich dann als Zuglok die 1180 verwendet, die, wie man auf dem im ersten Beitrag eingestellten Video sehen kann, ja keine Steigungsprobleme hatte.
    Ich hoffe es gefällt euch auch dieses Video.
    LG
    Herbert



    Zuletzt von nonnoherby am So 21 Okt 2018, 19:50 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 61
    Ort : Bremen

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  raily am So 21 Okt 2018, 19:01

    Hallo Herbert,

    nimm doch bitte gleich den richtigen Linkteil; dann sieht's so aus:





    Mit dem langen Dingsbums da, kann doch eh keiner etwas so richtig anfangen.

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mozartkugel-Express

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 17 Dez 2018, 06:44