kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Highly overdressed

    Austausch
    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 76
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Highly overdressed

    Beitrag  Ulrich1941 am Do 30 März 2017, 21:14

    Zum Thema "highly overdressed"

    Ein wenig spielen wärmt die Seele.
    Die LB 12-er (die in der Holzkassette) hat eigentlich vor dem Tagesrand-Eilzug nichts verloren. Siehe Thema. Für eine Überstellfahrt ist sie jedoch im Einsatz. Dazu ein Lima-Hecht, (ich habe trotz lückenloser Katalogisierung nicht mehr gewußt, daß wir den haben) 2 Roco BBÖ N28/4 und ein LW oder LB ? Schürzenwagen. Und ein Roco Pwgs.



    Die gleich Garnitur auf der Rückfahrt wieder mit der Alltagsbespannung KMB 78, etwas "aufgeproppelte "KB BBÖ 729  mit Witte-Windleitblechen. Da fällt die Verkürzung gar nicht mehr so arg auf.



    Das Forum hat mich so richtig motiviert, die alten Bestände wieder einmal auf die Gleise zu stellen.
    Herzliche Grüße an alle, denen es auch so geht.
    Ulrich


    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Highly overdressed

    Beitrag  nonnoherby am Do 30 März 2017, 21:59

    Servus Ulrich!
    Diese Bilder sind sehr schön und natürlich auch die gezeigten Modelle!
    Was mich aber noch interessiert ist der blaue eckige Waggon auf dem ersten Foto.
    Das ist doch ein Dapol Reinigungswagen wenn ich mich nicht irre.
    Wie ist deine Erfahrung mit diesem Gerät?
    Reinigt der gut?
    ich frage deshalb weil ich mir auch einen zulegen möchte da ich bis jetzt nur Gutes davon gehört habe.
    Ich habe den auch günstig bei einem britischen  Händler gesehen und bin am überlegen.
    Allerdings wird dieser als im Maßstab 1:76 (Spur 00) angegeben.
    Ich habe mir die Maße schicken lassen und der ist nur um einige mm breiter als ein H0-Wagen, das müsste auf jeden Fall passen.
    LG
    Herbert
    P.S.
    Ich habe heute gelesen dass eurer berühmtester Steirer alias SpermTerminator den Bello besuchen war.
    Möchte er vielleicht der nächste Bundespräsident werden?


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 58
    Ort : Nordhessen

    Re: Highly overdressed

    Beitrag  aus_Kurhessen am Fr 31 März 2017, 00:22

    Hallo Ulrich,

    egal wie alt, das Spielen sollte man nie verlernen. Und diese älteren Modellbahnfahrzeug haben in Ihrer Unvollkommenheit auch ihren besonderen Reiz und erlösenen einen ein bisschen vom Zwang, alles noch perfekter machen zu müssen. Einen sehr schönen Zug zeigst Du da. Die alten östereichischen Dampfloks sind für mich ja noch immer ein bisschen exotisch. Über die 12er war erst kürzlich ein ausführlicher Bericht in der "Bahn Epoche". Welcher Hersteller ist mit LB gemeint?

    Viele Grüße
    Jürgen
    avatar
    Bahnbastler

    Anmeldedatum : 22.02.12
    Alter : 44
    Ort : Schwäbisch Hall

    Re: Highly overdressed

    Beitrag  Bahnbastler am Fr 31 März 2017, 02:51

    Hallo,

    ich vermute mal LB ist Liliput Bachmann?

    Gefällt mir was du da machst!

    Die Schmalspurfahrzeuge von Liliput hatte ich auch mal, hab sie leider verkauft. Heute fahren wir nur noch Roco Feldbahn, wobei ich immer wieder mal mit was von Egger bzw. Jouef Egger liebäugele - noch kann ich die Finger still halten... Rolling Eyes

    Die "Unvollkommenheit" finde ich durchaus auch hin und wieder interessant oder nicht so schlimm. Märklin bot teilweise in den 70er und 80er Jahren (gedeckte Güter-) Wagen an, die neben einfacheren Wagen aus den Jahren nach der Jahrtausendwende optisch kaum auffallen!

    Gruß
    Markus

    avatar
    Ulrich1941

    Anmeldedatum : 15.12.16
    Alter : 76
    Ort : 8530 Deutschlandsberg

    Re: Highly overdressed

    Beitrag  Ulrich1941 am Fr 31 März 2017, 10:31

    Verehrte Freunde!

    Erstens an Herbert:
    Ja, der blaue Eckige ist Dapol. Grundsätzlich im Hinblick auf den recht günstigen Preis zu empfehlen.
    Aber wirklich nur als Staubsauger, da funktioniert er zufriedenstellend. Man möchte es nicht glauben, was der alles sammelt. Bürstchen und Schwamm ergänzen gut.
    Als Schienen-Schleifer-und- wischer ist er einfach untermotorisiert. Trotz Überlast-Thermoschalter ist der Kollektor abgebrannt, weil der Fühler am Motor zu wenig Wärme-Übertragung hat. Allerdings bin ich schon beim Wiederinstandsetzen. 2 idente Motoren habe ich glücklicherweise aus Liliput-H0e Lokumbauten auf Glockenanker. Fieselei ist es schon.
    Und von der Verwendung der Reinigungsflüssigkeit im Tank rate ich dringend ab. Die kann man vielleicht
    händisch mit einem Filzblock oder ähnlichem verwenden.
    Betreffend die Maße habe ich trotz straffen Lichtraumprofils keine Probleme.
    Über "Bello" darf ich mich hier nicht äußern. Das würde mir Karl, der "BIGBOSS", umgehend stanzen. Es gibt schließlich Statuten. Vielleicht privat.

    Zweitens an Jürgen:
    Deine Feststellung zur Unvollkommenheit ist Balsam auf meine Seele. Du solltest zum Ehren-Philosophen ernannt werden. Philosophus honoris causa. Eine solche Grundeinstellung könnte vielen Leuten den Untergang im Totalstreß ersparen. Ich rede allerdings nicht dem Schlamp das Wort. Aber wenn wirklich erforderlich, bin ich selber Perfektionist.
    Für meine Abkürzungen bitte ich um Nachsicht. LB-Liliput: Bachmann, LW: Liliput Wien, KB: Kleinbahn,
    KMB: Klein-Modellbahn, Ro: schreibe ich meist aus. Flei ist klar, Pi: Piko, Ti: Tippelt, ein Wiener-Neustädter
    Der niedliche H0e Güter-Wägelchen baut.
    Die 12-er, BBÖ 214, gebaut ab 1927 war eine schöne und auch sehr leistungsfähige Maschine, dere Entstehungsgeschichte allerdings mit üblen Machinationen belastet ist. Hier leider nicht mehr.

    Drittens an Markus:
    LB siehe oben.
    Und Dein Beitrag zur Unvollkommenheit bestätigt den Autor Jürgen.
    Schade, daß du nicht mehr die H0e-Fahrzeuge hast. LW hat diese Baugröße Anfang der 1980-er herausgebracht, allerdings alles nach Österreichischen Vorbilder. LB hat mit verbesserten Loks weitergebaut. Unser Bestand ist ausgiebig. Den Egger-Dampftiebwagen haben wir in blau-elfenbein. Ein Renn-Fahrzeug, schafft leicht 125 km/h. Für den Deutschen Modellbahner gibt es immerhin Bemo.

    Herzlich grüßt aus der St.Eiermark
    Ulrich





    _________________
    Die Frau des Modellbahners hat`s gut-sie weiß immer, wo ihr Mann ist.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Highly overdressed

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Okt 2017, 20:26