kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Märklin 3581 (221 118-8) auf HLA mit Kugellager und mLD umgerüstet

    Austausch
    avatar
    TEE2008

    Anmeldedatum : 23.05.11

    Märklin 3581 (221 118-8) auf HLA mit Kugellager und mLD umgerüstet

    Beitrag  TEE2008 am Fr 12 Dez 2014, 11:23

    Hallo,
    heute fand ich etwas Zeit um meine schon etwas länger im Karton verweilende Märklin 3581 (221 118-3) auf den Märklin Hochleistungsantrieb 60941 mit Kugellager und mLD Decoder (Märklin 60942 umzurüsten.
    Dank des Kugellagers im Motorschild sind läuft traumhaft ruhig und die Langsamfahreigenschaften sind erstklassig.Das Gleitlager im Getriebeblock habe ich belassen und nur mit dem sehr guten Trix Fett geschmiert.
    Die Nachrüstung des Kugellagers im Motorschild ist sehr zu empfehlen, denn durch das Kugellager entfällt das Ölen und somit die Gefahr, dass Öl und Kohleabrieb die Kollektorspalten verkleben.
    Wenn man nicht selbst das Loch im Standartmotoschild des HLA weiter auf 3,9 mm aufbohren kann, gibt es von Märklin ein Motorschild für die Aufnahme eines Ankers mit Kugellager unter der Teilenummer E306603.Zu beachten ist hier, dass es dieses nur für Loks die von der Konstruktion her einen Trommelkollektormotor ausgestattet sind und mit dem HLA Umbausatz 60941 umgerüstet werden.
    Auch ist darauf zu achten welcher Anker verbaut wird:
    Hierzu ein Link zum Stummiforum ---> http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=103897#p1126674


    Hier einige Bilder von dieser schönen ozeanblau/beigen BR 221 und vom Umbau:






    Der mögliche Nachbau geschieht auf eigenes Risiko!








    Wie man sieht ist in der BR 221 viel Platz für einen großen Lautsprecher, wenn man sie mit Sound ausstatten will:




    Das Motorschild für Kugellager:






    Die schöne BR 221 in voller Pracht:




    _________________
    Gruß

    Tobias

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24 Aug 2017, 04:54