kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Märklin Delta Loks mit Led Spitzenlicht nachrüsten

    Austausch
    avatar
    TEE2008

    Anmeldedatum : 23.05.11

    Märklin Delta Loks mit Led Spitzenlicht nachrüsten

    Beitrag  TEE2008 am Do 21 Aug 2014, 16:28

    Hallo zusammen,
    jeder kennt das Problem des schwach leuchtenden Spitzenlichts bei langsamer Fahrt im Analogbetrieb bzw. Digitalbetrieb bei Loks mit Delta Decoder, ausgenommen die Sonderbauarten mit ständigt eingeschaltetem Spitzenlicht im Digitalbetrieb.
    Für diese Loks gibt es eine einfache Lösung, die Nachrüstung von Leuchtdioden anstelle der Glühbirnen.
    Bei meiner Märklin 3345, seinerzeit mit Delta Decoder nachgerüstet, habe ich diesen leichten Umbau (Lötkenntnisse vorausgesetzt!!!) durchgeführt.
    In die Leitung der Lichtausgänge (Kabel gelb und grau) habe ich je einen Widerstand 1 kOhm eingelötet und dann in die Lampenstecksockel eine 3mm diffus warm-weiß LED gesteckt.Im Digtialbetrieb leuchtet das Spitzenlicht bereits bei Fahrstufe 1 hell und im Analogbetrieb bei Trafostellung ⋜ 50 .Da mir das Licht der Led´s nicht warm genug für die BR 140 war, habe ich sie mit einem EDDING 3000 orange bearbeitet (Bild 2).Nach dem Umbau kann man nun langsam fahren und hat ein kräftiges Spitzenlicht.

    Ein möglicher Nachbau geschieht auf eigenes Risiko!








    Hier neben einer Trix TRAXX



    _________________
    Gruß

    Tobias
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: Märklin Delta Loks mit Led Spitzenlicht nachrüsten

    Beitrag  Punktkontakt am Fr 22 Aug 2014, 00:26

    Servus Tobias
    Ich habe auch noch einige Lokomotiven mit Delta-Decoder im Einsatz.
    Die Beleuchtung der E 140 sieht richtig gut aus. Danke für die Umbauanleitung.  
    lg - Hans(Punktkontakt)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017, 15:12