kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Austausch
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Punktkontakt am So 01 Dez 2013, 11:38

    Hallo Modellbahner
    Insgesamt 25 Lokomotiven der Serie 1200 waren bei den Nederlandse Spoorwegen im Einsatz.
    1965 gab es das Modell als Neuheit von MÄRKLIN.





    lg - Hans (Punktkontakt)
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Karl am So 01 Dez 2013, 15:52

    Hallo, Hans!

    Ja das ist aber eine Überraschung: Du zeigst uns die Betriebsnummer 1219, also das Modell, welches im Produktionszeitraum 1965 - 1967 als erstes im Produktzyklus erzeugt wurde! - Danke cheers 

    LG in die Nachbarschaft,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  nonnoherby am So 01 Dez 2013, 17:04

    Scheint aber daß unsere Holländischen 1:1 Lokomotivbauer von Design nicht sehr viel halten oder das Original bei den Chinesen gezeichnet wurde. WinkWink 
    Soll aber nichts negatives gegen das Märklin-Modell sein.
    Bin leider nur SBB, ÖBB und auch FS-Fan.
    Das selbe betrifft auch die britischen Modelle, besonders die Diesel- und E-Loks, die meiner Ansicht ja auch keine Schönheiten sind.
    Aber diese meine Meinung muß natürlich nicht von jedem geteilt werden!


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Karl am So 01 Dez 2013, 18:08

    Seawas, Herbert!

    In der Tat - das Vorbild hätte wohl in dieser Form so kein (Mittel-)Europäer konstruiert. Das Design erfolgte - wie sollte es auch anders sein - in den vielgelobten USA. Gegenwärtig bekannt für großflächige, allumfassende "Informationsbeschaffungsaktionen". Früher - und wohl auch noch heute in etwas eingeschränktem Umfang - berüchtigt für den seeehr ressourcen-verschwendenden "Way of Life".

    Die Reihe 1200 wurde von Baldwin Locomotive Works konstruiert. Diese Firma schloss 1956 für immer die Werkstore. Setzten angeblich fast ausschließlich nur auf die Dampfloks. Offensichtlich, wenn man das Modell von Hans betrachtet.

    ABER: Hier geht's um Märklin. Und da finde ich das Teil (noch dazu aus der 1. Auflage) absolut gut. - Das Vorbild hätte ich wohl als Person auch nie aufgenommen, als E-Lok mit Dampflok-Background drunken . Maximal als abschreckendes Beispiel für Siemens cherry 

    Aber im Ernst: Als ich vor 3 - 4 Jahren zum ersten Mal in Mühldorf die Class-77-Kisten sah, dachte ich spontan an U-Boote auf Rädern. Diese abgrundtief häßlichen Trümmer bringen dich beim allerersten Mal zum   . Absolut billig gebaut. Keine Ahnung, wieso wir in der EU so was Häßliches und gleichzeitg Spottbilliges nicht auch zusammenbringen.

    => Oder benötigen wir immer wieder solche Anblicke  , um auf unsere eigene Kultur und Lebensart wieder stolz zu sein?

    LG nach Bella Italia,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  nonnoherby am So 01 Dez 2013, 18:29

    O.K. Du kannst recht haben, aber wenn ich geschrieben habe daß es vielleicht von den Chinesen gezeichnet wurde könnte es ja sein daß die es von den Amerikanern kopiert haben. Laughing Laughing 
    Aber lassen wir die verschiedenen Theorien sonst endet die Diskussion nicht mehr.
    Ich habe ja nur das Original kritisiert und wenn Märklin das nachgebaut hat konnten diese das Modell auch nicht schöner machen als es in Wirklichkeit ist.Evil or Very Mad Evil or Very Mad 
    Hoffentlich ist Hans jetzt nicht böse auf mich weil ich sein Modell so zerissen habe.Sad Sad 
    Wenn ja bitte ich um Verzeihung!Smile Smile


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Karl am So 01 Dez 2013, 18:48

    Ach geh, Herbert: Der Hans ist sicher nicht böse auf dich. - Was man von der Niemand ist Schlecht-Agentur in Hinblick auf mein Geschreibsel vorhin wahrscheinlich nicht sagen kann. Dafür brauch' ich von unserem kleinen Forum auch keine Sicherung machen ... bounce 

    LG,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Punktkontakt am So 01 Dez 2013, 19:55

    Servus Forumianer
    Einen Schönheitspreis gewinnt diese Lok sicher nicht. Da bin ich ganz bei Euch.
    Ich möchte aber alle Modelle aus den 1960er Jahren in meiner Sammlung haben.
    Und da gehört diese "Kiste" wohl oder übel auch dazu.
    lg -Hans (Punktkontakt)
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  raily am So 01 Dez 2013, 22:33

    Moin Hans und Kollegen,

    vor ein paar Jahren habe ich dieses Modell im Betriebsdienst auf einer Austellungsanlage fotografieren können
    un zu meiner Überraschung machte sie ob ihrer Unförmikeit eine prima Figur:




    Und etwas näher:







    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Speisewagenkellner

    Anmeldedatum : 11.12.11
    Alter : 50
    Ort : München

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Speisewagenkellner am Mo 02 Dez 2013, 05:43

    Guten Morgen Forumianer,
    auch ich muß gestehen, dass mir diese Lokomotiven als ich noch ein kleiner Bub war überhaubt nicht gefallen haben. Ich glaubte sogar das es diese Teile gar nicht geben kann!
    Aber nun, muß ich sagen diese Modelle gehören nun einmal zum Märklinrepertoire und stellen für so manchen eingefleischten Märklinisten ein "Schmankerl" da. Erst recht in diesem Alter, in dem sich hier unser Modell präsentiert!
    Mir persönlich sind sind diese Maschinen immer noch etwas fremd, und erscheinen mir fragwürdig, wobei ich gestehen muß das die Lok auf den oben gezeigten Bildern vor dem Güterzug tatsächlich SEHR GUT aussieht!

    War nur mal meine Meinung, viele Grüsse an Euch
    Stephan
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  raily am Mo 02 Dez 2013, 11:01

    Moin moin,

    Speisewagenkellner schrieb:Mir persönlich sind sind diese Maschinen immer noch etwas fremd, und erscheinen mir fragwürdig, wobei ich gestehen muß das die Lok auf den oben gezeigten Bildern vor dem Güterzug tatsächlich SEHR GUT aussieht!
    da hätte ich ein schönes Vorbildfoto, sogar mit einer deutschen Garnitur am Haken: Link.

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Speisewagenkellner

    Anmeldedatum : 11.12.11
    Alter : 50
    Ort : München

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Speisewagenkellner am Mo 02 Dez 2013, 11:22

    Moin Dieter,
    danke für den LINK!
    Na das ist ja mal ein Klasse Photo! Da kann man getrost sagen Exotik pur mit Umbauwagen Very Happy 
    Da würden selbst Nietenzähler mit ihren Standardgarnituren Augen machen!!!!

    Gruß
    Stephan
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  berglok am Mo 02 Dez 2013, 17:53

    Hallo Hans,

    neben der Bullaugenlok ist die 1200er ein Klassiker auf den Gleisen der Niederlande.

    Da hast du ein wirklich sehr gut erhaltenes Modell mit Bilderkarton in deiner Sammlung. Freue mich für dich.

    Dazu die blauen Blechwagen, ... ein Traum cheers 

    LG Ralph
    avatar
    Punktkontakt

    Anmeldedatum : 31.05.11
    Alter : 61
    Ort : Innviertel/Oberösterreich

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Punktkontakt am Di 03 Dez 2013, 03:26

    Servus Ralph
    Die Lok Serie 1100 (Art.Nr.3013) ist noch ein weißer Fleck in meiner Sammlung.
    Gut erhaltene Exemplare mit Schachtel sind zu einem vernünftigen Preis relativ schwer
    zu bekommen. Auch die blauen D-Zug Wagen (Art.Nr.4049) stehen noch auf meiner
    Wunschliste. Werden auch eher selten angeboten.
    lg - Hans
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  raily am Di 03 Dez 2013, 12:10

    Moin Hans,

    bzgl. der blauen D-Zugwagen, da habe ich noch ein nicht so gelungenes Foto,

    sind das diese:



    Ich habe die Wagen mal ausgeschnitten, doch leider ist das Urfoto zu unscharf,
    besser habe ich es nicht hinbekommen, aber etwas besser als auf dem großen:




    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    dcho

    Anmeldedatum : 30.12.11
    Ort : Wörthsee, südwestlich von München

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  dcho am Di 03 Dez 2013, 20:02

    Hallo Jungs,

    letztes Jahr konnte ich im Bahnpark in Augsburg das frisch lackierte Vorbild in der gelb-grauen Farbgebung ablichten.

    Auch ich fan das Modell im Fleischmannkatalog jener Jahre auch, na ja, sehr amerikanisch....Cool 






    Detailaufnahme des Drehgestells - eigentlich einfach aufgebaut und ähnlich der zeitgleich gebauten Dieselloks aus USA.

    Nachdem ich das Vorbild kenne, würde ich heute wohl auch ein Modell der Lok kaufen. Die Lokführer sollen übrigens von den Loks sehr angetan gewesen sein, weil sie einfach und robust gebaut waren und die Führerstände waren sehr geräumig und man hatte eine gute Sicht und im Falle einer Kollision eine massive Nase:lol!: 

    Viele Grüße

    Christian

    Gesponserte Inhalte

    Re: E-Lok Serie 1200 der Nederlandse Spoorwegen /NS/ (MÄRKLIN Art.Nr.3051)

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25 Jun 2017, 19:27