kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Ditmar Bahnen, Österreich

    Austausch
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  Karl am Mo 28 Okt 2013, 08:35

    Produziert wurde zwischen 1948 und 1955 in Spur 0, sowohl Uhrwerk als auch elektrisch.
    Das Plakat wurde von einem sehr lieben Vollblut-Eisenbahner zur Verfügung gestellt. Danke!




    LG aus dem Innviertel,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  Karl am Sa 30 Jul 2016, 12:48

    ... und knapp 3 Jahre später: Ditmar auch bei mir zu Hause cheers

    Heute die erste Lok auf ein Gleisoval in der Werkstatt gestellt, ca. 10x das Uhrwerk aufgezogen - mit diesem finalen Ergebnis:




    Da gibt es über den Winter noch viel zu tun, bis alles annähernd so ist, wie es einmal war Wink


    LG aus dem Inn4tel,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 58
    Ort : Nordhessen

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  aus_Kurhessen am Sa 30 Jul 2016, 21:01

    Hallo Karl,

    ich kann Dein Video leider nicht sehen. YouTube verlangt eine Anmeldung. Das Plakat im ersten Beitrag ist auch verschwunden. Ich hätte gern etwas über die Ditmar-Bahn erfahren.

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  Karl am Sa 30 Jul 2016, 22:00

    Hallo Jürgen!


    Das mit YouTube tut mir Leid. Hab's soeben als Nicht-Angemeldeter versucht und konnte das Video sehen. Vielleicht hängt es davon ab, dass wir Angehöriger unterschiedlicher Staaten sind? - Keine Ahnung, vielleicht bekomme ich das Teil irgendwie noch anders rein ...

    Zu DITMAR selbst:
    War ein österreichisches Unternehmen. Produzierte vor allem Kameras (unter anderem mit Handkurbel) und Lampen (Hängelampen, Petroleumlampen, etc.). War bekannt vor allem in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen. Zwischen 1948 und 1955 versuchten sie sich auch in Modelleisenbahnen. Blechspielzeug, Spur 0. Im Sortiment waren lediglich 2 unterschiedliche Lokomotiven, entweder angetrieben mit Uhrwerk (ich habe jetzt 2 davon) oder mit E-Motor.
    Die produzierten Lokomotiven leiden leider sehr oft an Zinkpest. Dadurch viele Lokomotiven mit kaputten Rädern.
    Am vergangenen Wochenende konnte ich einen Koffer voll DITMAR-Material aus dem Großraum Wien nach Hause holen. War an der Sammlung seit November vorigen Jahres dran, der Abschluss erfolgte vor einer Woche. Modelle in halbwegs passablem Zustand sind ziemlich rar, die Preisvorstellungen der Verkäufer weit jenseits vom Guten. Hat deshalb fast ein 3/4 Jahr gedauert, bis Einigung erzielt wurde. Freue mich wie ein Schneekönig  sunny

    Anschließend einige Bilder, die in der Werkstätte gleich nach dem Auspacken gemacht wurden. - Morgen am Nachmittag gibt's Ergänzung dazu, wie sich die Situation derzeit darstellt.






































    Das Plakat - gestiftet von Gunter Mackinger - ist leider nicht mehr verfügbar, da "imageshack.us" sehr viele Bilder gelöscht hat. Glücklicherweise hat "picr.de" so etwas noch nie gemacht. Als Ersatz darf ich dir eine Schienenschachtel von DITMAR zeigen, auf welcher das gleiche Bild drauf ist wie auf dem Plakat:



    Einziger Schönheitsfehler meines Erwerbs:
    Bei beiden Lokomotiven fehlen die Vorlaufachsen, sowie 3 Lampen. Bin bereits daran, Ersatz zu akquirieren  Laughing



    LG aus dem Inn4tel,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  nonnoherby am Sa 30 Jul 2016, 23:34

    Servus Karl!
    Den Youtube-Video musst du auf "öffentlich" einstellen, wo diese Einstellung zu finden ist kann ich dir nicht sagen da ich nicht die deutschsprachige Win-Version habe.
    Ich glaube da musst du bei Videoverwaltung" suchen und dann bei neben dem Video "Umändern" oder ähnliches klicken.
    Dann müsste es funktionieren.
    LG ins Innviertel
    Herbert


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  Karl am So 31 Jul 2016, 08:09

    Danke für eure Unterstützung, Jungs Laughing . - Kenne mich mit dem EDV-Schmarrn nicht wirklich aus: jetzt müsste jedoch das Video für alle zu sehen sein, hätte es auf "Öffentlich" gestellt. Kam erst dank Herberts Hilfe in dieses Unter-Untermenü des Untermenüs Embarassed

    Hoffe, ihr könnt das Video jetzt genießen, denn der Sound ist absolut irre. - Wenn nicht: Einfach noch mal reinschreiben oder PN, sonst lade ich es in meine Cloud hoch und schicke euch den Link.


    LG,
    -Karl


    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  nonnoherby am So 31 Jul 2016, 11:31

    Freut mich dass es jetzt geht!
    Was die Lok anbelangt, die hat ja eine unheimliche Beschleunigung, hast du vielleicht eine Turbofeder eingebaut?  Laughing  Laughing
    Auf jeden Fall solltest du diese um 5 Grad mehr aufziehen damit sie beim Ausrollen es ganz zum Bahnsteig schafft. Wink Wink
    LG ins Innviertel
    Herbert


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  Karl am So 31 Jul 2016, 15:07

    ... und zum Abschluss nun einige Bilder anläßlich des "Einfahrens" des rollenden Materials im Gartenhaus






























    LG und einen Schönen restlichen Sonntag,
    -Karl



    _________________
    Die Energie der Bewegung begleitet uns durch unser ganzes Leben
    avatar
    Trambino

    Anmeldedatum : 19.12.12
    Alter : 58
    Ort : Berlin

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  Trambino am So 31 Jul 2016, 17:12

    Karl schrieb:Auszug aus Johannes Reittingers „Modellbahngeschichte Österreichs – ein erster Rundblick, Heft 0“:
    DITMAR Austria Email; 1947/48 – 1955
    Ditmar war ursprünglich eine Lampenfirma, auch Kameras und Projektoren wurden in der Zwischenkriegszeit erzeugt;
    Übernahme durch Austria Email im 2. Weltkrieg;
    Für uns interessant ist der Zeitraum von 1948 bis 1955:
    Produktion (u.a.) von Blecheisenbahnen  Spur 0, Uhrwerk und elektrisch, vollständiges Angebot.
    Beide von Ditmar hergestellten Dampfloks waren bereits gut detailliert und für Uhrwerk- und elektrischen Betrieb erhältlich.
    Sehr beliebt war auch der Ditmar-Triebwagen, den es mit Beiwagen gab, sowohl mit Uhrwerk-Antrieb als auch elektrisch.
    Trafo, Signal und Lampe aus eigener Produktion.
    Vielen Dank für die Erläuterungen und die Neueinstellung des Videos. Gefällt mir! Mit Vorlaufgestell und angehängtem Zug würde die Lok sicher nicht so rasen. Ich habe eine zeitgenössische Spur 0-Uhrwerklok von Fleischmann, die zieht nur einen Wagen und schafft keine zwei vergleichbaren Runden.
    Gab es in Österreich Dampfloks mit so einem Kuhfänger wie in den USA? Und ist irgendein Grund für die übergroßen Achslager erkennbar? Bei einigen Fahrzeugen haben sie eine eingeprägte Beschriftung, bei anderen nicht.
    Die Zeichnung auf der Schachtel vermittelt etwas von guter alter Zeit, nicht einen Neuaufbruch nach Krieg und Befreiung, was ja auch denkbar gewesen wäre. Sehr weit weg schon von heute!
    Die Ditmar-Blecheisenbahn ist eine Spielzeugbahn mit eigener Handschrift der Konstrukteure, die hat was!
    Trambino
    avatar
    aus_Kurhessen

    Anmeldedatum : 21.11.15
    Alter : 58
    Ort : Nordhessen

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  aus_Kurhessen am So 31 Jul 2016, 22:34

    Hallo Karl,

    danke für die Informationen und Fotos. Das Video ist auch sehens- und hörenswert. Ein bisschen amerikanisch kommen die Loks schon daher mit ihrem Kuhfänger und der einen mittigen Stirnlampe. Die Blechhalterungen im Tender sind wohl für Batterien für die Beleuchtung gedacht und der Schalter schaut hinten am Tender raus.
    Viel Spaß beim Reparieren, Restaurieren und Fahren

    wünscht
    Jürgen
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 59
    Ort : Bremen

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  raily am So 31 Jul 2016, 23:42

    Hallo Karl und Kollegen,

    da komme ich erstmal aus dem Staunen nicht heraus, affraid !

    Was es alles so gegeben hat und was man heute, sicher auch dank Internet noch alles so sammeln kann,
    da muß ich mich erstmal setzen, - ach so, ich sitze ja schon ...

    Irgendwie sind die Bahnen von Kurzzeitproduzenten recht interessant.
    Waren die, sind die eigentlich kompatibel zu den Bahnen der klassischen Produzenten ?

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ditmar Bahnen, Österreich

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24 Aug 2017, 09:00