kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Teilen
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Mo 11 Feb 2013, 22:11

    Hallo Freunde!
    Da es derzeit in meiner Modellbahnbude etwas schattig ist bin ich im Moment mit Bastelarbeiten beschäftigt die man am warmen Ofen machen kann. Ich habe mit der Oberleitungsmastenproduktion begonnen weil solche Dinger immer nützlich sind und auf jeder Anlage in Unmengen gebraucht werden.
    Ich möchte noch dazu bemerken daß diese Masten nur geringfügig unterschiedlich sind zu den Masten die ich vor einiger Zeit eingestellt habe.
    http://kleintischspielbahn.forumieren.net/t2682-herbys-oberleitungsmastenbau
    Und nun zu den Fotos

    Das sind so die Teile die ich bis jetzt angefertigt habe


    Der Mastsockel wird auf einer Seite glatt abgeschnitten, es muß aber einmal die rechte und einmal die linke Seite sein


    Dann wird rechte und linke Seite zusammengeklebt und das ist das Ergebnis


    Grundmaterial zur Anfertigung des Querträgers
    1. Splint 1,5x45mm und Hohlniete 2x4,5mm
    2. Hohlniete auf den Splint geschoben und angelötet
    3. Längerer Teil vom Splint wird abgebogen
    4. Unterer Querträger wird gebogen
    5. und auf den abgebogenen Teil gelötet
    6. Hohlniete angelötet und Isolatoren aufgeschoben.
    7. Die Isolatoren sind von Sommerfeldt und müssen etwas aufgebohrt werden.


    In den Mast müssen noch 2 Löcher von ca. 1,3mm gebohrt werden


    Unten im Sockel wird dann noch ein Loch gebohrt um den Mast auf einer kleinen Platte zu fixieren. Plattenhöhe je nach Bedarf.


    Der Mast kann als Gittermast oder Betonmast hergestellt werden, in diesem Falle wird der Zwischenraum des Mastes mit Spachtelmasse oder ähnlichem zugekittet.


    Und nun das fertige Modell, fehlt nur noch der Anstrich.














    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     

    1020

    Anmeldedatum : 24.10.12

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  1020 am Mo 11 Feb 2013, 22:30

    Servas und Hut ab!!!
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Di 12 Feb 2013, 17:14

    Danke für das Lob!


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     

    1020

    Anmeldedatum : 24.10.12

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  1020 am Di 12 Feb 2013, 17:26

    Benötigst du noch Maste?
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  berglok am Di 12 Feb 2013, 18:17

    Moin Herby,

    tolle Arbeit ! Respekt ! cheers

    LG Ralph
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Di 12 Feb 2013, 21:55

    1020 schrieb:Benötigst du noch Maste?
    Im Moment nicht da ich erst eine Volkszählung machen muß um zu wissen wieviele ich noch brauche. Vielleicht später.


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     

    1020

    Anmeldedatum : 24.10.12

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  1020 am Di 12 Feb 2013, 22:08

    Habe diese zu verschenken;) Allerdings hat jeder Mast a Lett'n...
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Mi 13 Feb 2013, 21:30

    Kommt darauf an was an "Lett'n" ist. Wenn der Mast und der Sockel in Ordnung sind wäre es interessant. Die Querträger und die Verbinder zu den Schienen interessieren mich nicht (Siehe erstes Foto).
    Auf jedem Fall vielen Dank für Dein Angebot.


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Sa 20 Apr 2013, 18:06

    Hallo Freunde!
    Da ja eine Oberleitung ja nicht nur aus Masten besteht habe ich auch den Rest angefertigt und probiert.
    Das Ergebnis stelle ich jetzt vor.

    Das sind die Verbindungsstücke für die geraden Schienen, 30 cm Länge. Werden mit einer Lötlehre hergestellt.
    Material ist ausgerichteter Blumendraht von 0,8mm Durchmesser.
    Für Gleisbogen ist die Länge der Teile 20 cm.



    Gesamtansicht


    Teilansicht




    Befestigung auf den Auslegern


    Wird nach der Montage mit Schnellkleber angelebt um Verschieben zu verhindern


    Das Material für die Drähte


    Lötlehre


    Ich bin der Meinung daß diese Oberleitung bei etwas genauerem Zusammenbau auch funktionsfähig sein könnte, aber aus Sicherheitsgründen möchte ich darauf verzichten und die E-Loks werden mit einem höhenbegrenzten Oberleitungsbügel fahren.


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  Karl am Sa 20 Apr 2013, 18:12

    Absolut cheers sunny , Herby!

    Was ihr uns da gestern und heute gezeigt habt (deine OL, das technisch raffinierte Kleinod, welches Joachim uns vorstellte, Philips und Ralphs Kesselwagen, Dieters im Aufbau befindliche Kleinanlage, Tobias Digitalisierung usw) => einfach SPITZE und HUT AB vor solchen Leistungen!

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Sa 20 Apr 2013, 18:18

    Ciao Karl!
    Mir ist es aber auch schon so gegangen daß das Einstellen der vorgezeigten Werke schwieriger war als die Arbeit selbst! affraid affraid


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Fr 03 Mai 2013, 22:04

    Hallo Freunde!
    Habe in den letzten Tagen einige Oberleitungsmasten in das Eckstück meiner im Bau befindlichen Anlage eingebaut und das Ergebnis möchte ich herzeigen!









    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  berglok am Fr 03 Mai 2013, 22:35

    Moin Herby,

    klasse Arbeit cheers

    Allerdings möchte ich mir einen kleinen Vorschlag erlauben. Ich hätte die Masten auf der Aussenseite des Bogens montiert.
    Somit hätte man freien Blick auf die Modelle für Fotos und bei Entgleisungen eventuell ein leichteres rankommen.

    Viele Grüsse von Ralph, der zur Zeit garkeine Anlage hat...





    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  nonnoherby am Fr 03 Mai 2013, 22:51

    Dein Vorschlag ist richtig aber leider wäre es für mich schwieriger gewesen die Masten außen zu montieren, da ich die ganzen Berghänge zerschneiden müßte weil es an der Außenseite der Kurve sehr eng zugeht. Richtig wäre es ja die Oberleitung schon am Anfang einzuplanen und mehr Platz auf der Bahntrasse lassen. Aber Du weißt ja wie das ist, aus Fehlern lernt man. Gültig für die nächste Kurve!


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  berglok am Fr 03 Mai 2013, 23:08

    Hallo Herby,

    ...aus Fehlern lernt man.

    als Fehler würde ich es eigentlich nicht sehen.

    Das mit dem knappen Platz an den Berghängen ist ein Argument.

    Bin gespannt auf weitere Fortschritte deiner Anlage. cheers

    LG Ralph
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  Karl am Sa 04 Mai 2013, 07:31

    Hörbi,
    bist a Fux. Oba des wissma eh scho laung ... Laughing Laughing


    LG nach Bella Italia,
    -Karl

    Gesponserte Inhalte

    Re: Oberleitungsmastenserienfertigungsbeginn

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 26 Mai 2018, 00:00