kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Decals (Schiebebilder) aufbringen, was tun gegen den Glanz?

    Teilen
    avatar
    Bahnbastler

    Anmeldedatum : 22.02.12
    Alter : 45
    Ort : Schwäbisch Hall

    Decals (Schiebebilder) aufbringen, was tun gegen den Glanz?

    Beitrag  Bahnbastler am Sa 29 Dez 2012, 18:12

    Hallo,

    wie ihr vielleicht schon wisst, hatte ich vor langem einige Güterwägen entlackt und neu lackiert. Der Vorbesitzer hatte sie silber/rot lackiert, was natürlich garnicht ging... Die Wägen sind jetzt matt braun lackiert, nur hatten sie keine Beschriftungen mehr da ich sie damals zu unvorsichtig entlackt hatte.

    Beim großen C gab es mal Wagenbausätze und Decals dazu, wobei letztere im aktuellen Katalog (2012) nicht mehr drin sind. Über die Artikelsuche fand ich noch Restbestände für Säuretopfwagen (es gab anscheinend nie andere), die habe ich nun für 1€ je Satz für 10Wägen bestellt. Diese habe ich jetzt so zugeschnitten, dass sie eine vorbildnahe Beschriftung ergeben. Natürlich wären "echte" Beschriftungssätze von Gassner etc. schöner gewesen aber der Preis...

    Das Problem besteht jetzt darin, dass die Decals nicht unsichtbar aufliegen. Es bleibt zum einen ein seidenmatter Glanz, zum anderen blieb nach kurzer Trocknungszeit noch ein leichter Schleier an den "Klebestellen". Soll ich die Decals mal mit mattem Klarlack überstreichen wenn sie 24h durchgetrocknet sind oder könnte das auch an einer etwas rauhen Oberfläche des matten Lackes liegen? Oder hat schon mal jemand Decals mit mattem Klarlack "verklebt"? Bilder folgen...

    Gruß
    Markus
    avatar
    Bahnbastler

    Anmeldedatum : 22.02.12
    Alter : 45
    Ort : Schwäbisch Hall

    Re: Decals (Schiebebilder) aufbringen, was tun gegen den Glanz?

    Beitrag  Bahnbastler am Sa 29 Dez 2012, 20:19

    Hallo,

    eines kann ich mir leider schon selbst beantworten. Das überstereichen der Decals mit mattem Klarlack von Revell ist höchst gefährlich! Der Klarlack löst die Decals sofort an, ein "RIV" Schild werde ich schon ersetzen müssen weil es am Pinsel hängen geblieben ist... Aber die Schilder trocknen wunderbar matt an, das ging zumindest bei einem anderen Schild recht gut. Werde mal weiter probieren und berichten.

    Gruß
    Markus
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Decals (Schiebebilder) aufbringen, was tun gegen den Glanz?

    Beitrag  berglok am Sa 29 Dez 2012, 21:57

    Moin Markus,

    mein Vater hat früher die Wasserschiebebilder auf Flugzeugmodellen mit "Mutties" Haarspray / Haarlack fixiert.

    Allerdings war das in den späten 70er. Inzwischen hat sich die Zusammensetzung von den Sprays aber bestimmt verändert... scratch

    Gruss Ralph

    avatar
    Bahnbastler

    Anmeldedatum : 22.02.12
    Alter : 45
    Ort : Schwäbisch Hall

    Re: Decals (Schiebebilder) aufbringen, was tun gegen den Glanz?

    Beitrag  Bahnbastler am So 30 Dez 2012, 10:13

    Hallo,

    nachdem ich Google mal darum gebeten hatte mir einige Antworten zu geben, habe ich auch Informationen gefunden. Je nach dem was man für Decals verwendet (industrielle oder selbst gedruckte) wurden lösemittelfreier oder lösemittelhaltiger Klarlack empfohlen, beide sollten aber mit der Airbrush-Pistole aufgetragen werden.

    Da es mir aber zu stressig war wegen der paar Tropfen Klarlack die Airbrush-Pistole auszupacken, habe ich es nochmal mit dem Pinsel versucht - siehe da, mit Erfolg! Ich glaube mein erster Misserfolg kam nur durch ein schlecht haftendes Decal zu stande... Dieses mal hat sich auch kein Decal aufgelöst! Was mir aufgefallen ist, wenn man zuviel Klarlack erwischt scheint der trotz allem zu glänzen, es wäre aber auch möglich das gibt sich mit zunehmender Durchtrocknung.

    Zum Thema Haarspray fällt mir ein, dass sich dieses gut nach dem beflocken von Bäumen einsetzen lässt um die Flocken nochmal zusätzlich zu fixieren. Da habe ich auch ganz gute Erfahrungen damit gemacht. Matter Klarlack soll wohl auch gehen aber da ist wieder die Sache mit der Putzerei der Pistole...

    Ein Piko Wagen original und einer der "geretteten" Roco Wägen


    Nochmal der Piko Wagen und der selbe in umlackiert, er hatte ab Werk keine Beschriftung und war mehr rot als braun...


    Die Decals sind drauf, eine üble Arbeit weil alles einzeln ausgeschnitten werden musste! So hat es mir aber noch nicht gefallen




    Mit Klarlack, so finde ich es schon schöner. In real sieht man das deutlich besser als auf den Bildern dass der Glanz weg ist und die Schilder besser anzuliegen scheinen.


    Oben der gerettete Roco Wagen, dann ein Piko der ebenfalls keine Beschriftung hatte und dieses wie ich fand eklige helle rotbraun und darunter der Roco Wagen der als Beschriftungsmuster diente







    Gruß
    Markus

    Gesponserte Inhalte

    Re: Decals (Schiebebilder) aufbringen, was tun gegen den Glanz?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23 Mai 2018, 16:29