kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Märklin ÖBB 1043 Art. Nr. 3041

    Austausch
    avatar
    Bahnbastler

    Anmeldedatum : 22.02.12
    Alter : 44
    Ort : Schwäbisch Hall

    Märklin ÖBB 1043 Art. Nr. 3041

    Beitrag  Bahnbastler am Mo 10 Dez 2012, 02:22

    Hallo,

    wollte euch mal meine ÖBB 1043 vorstellen. Diese Lok sollte meines Wissens aus der ersten (Märklin-) Bauserie stammen. Alles in allem eine Lok bei der man sich bemüht hat das Vorbild zu treffen, jedoch hat man es versäumt die Änderungen zur schwedischen Version einzubringen z.B. am oberen Licht...
    Ansonsten bleibt anzumerken, dass diese Lok in dieser Lackierung bis etwa 1985-87 unterwegs war. Mir persönlich gefällt die Variante mit dunklem Dach aber besser.

    Außer Märklin hatten diese Lok meines Wissens noch Fleischmann und Roco im Angebot, wobei ich davon ausgehe dass die Fleischmann noch im Maßstab 1:85 gefertigt wurde.







    Sollte jemand auf der Suche sein nach so einer Lok, dann soll er sich bitte melden.

    Gruß
    Markus
    avatar
    dcho

    Anmeldedatum : 30.12.11
    Ort : Wörthsee, südwestlich von München

    Re: Märklin ÖBB 1043 Art. Nr. 3041

    Beitrag  dcho am Mo 10 Dez 2012, 14:36

    Hallo Markus,

    schönes Modell! Ich habe über die Fleischmann 1043 hier im Forum schon einen Bericht gemacht und Deine 1043.01 passt da sehr gut dazu - so als Vergleich.

    Die Fleischmann 1043 dürfte schon 1:87 sein, nur die Puffer stehen zu weit auseinander - warum auch immer.

    Deine 1043.01 gibt das Vorbild zum Zeitpunkt der Ablieferung (ca. 1970/1971) genau wieder. Bei der Ablieferung waren die Lampen genau wie bei dem Schwedischen Original ausgeführt. Das kam damal allen Herstellern der lok (Märklin, Lima, Fleischmann) entgegen, denn damit entstanden mit einer Gehäuseform Loks von zwei Bahnverwaltungen. Nur die ÖBB-Loks bekamen die Einholmstromabnehmer.

    Deine 1043.01 gibt also das Vorbild sehr genau wieder und ist in dem tadellosem Zustand schon als Sammlermodell zu bezeichnen.

    Ach ja, Bruno hat in einem Beitrag auch die Lima 1043.01 beschrieben. Ein schönes Thema wie ich finde, denn die 1043 eröffnete den Weg zur 1044 und am Tauern war dieLok lange nicht aus der (Güter)Zugförderung wegzudenken. Da erinnere ich mich an eine Nacht mit viel Schneefall vor vielen Jahren in Badgastein. Da kam ein schwerer Güterzug mit einer 1043 an der Spitze und einer 1041 als Schublok durch den Bahnhof gefahren - in Bergrichtung.... Da war was los!!!

    Viel Spass mit der "Schwedenbombe"Cool

    Viele Grüße

    Christian

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017, 07:11