kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Mein Testkreis

    Teilen
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Karl am Do 02 Mai 2013, 08:00

    Servus, Dieter!

    Dein "Haltepunkt" scheint aufgrund der auf dem Park&Ride-Parkplatz abgestellten PKWs gar net so klein zu sein ... Laughing Laughing

    LG aus Freilassing,
    -Karl
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mi 08 Mai 2013, 00:38

    Moin Leute,

    mal eine kleines Bildchen:

    Heute abend zur Dienstplanumstellung waren alle 3 Köfs mal gleichzeitig anzutreffen:



    Da wir uns ja um '68 befinden zur Zeit der beginnenden Umstellung auf computerlesbare Nummern,
    hat es hier auch schon die Kleinloks erreicht, eine ist schon umgezeichnet, noch laufen die Nummerierungen parallel.

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 11 Mai 2013, 22:40

    Moin Leute,

    eigentlich müßte ich ja in Ponal und Faller Expert schwimmen,
    denn das Verwaltungsgebäude nebst Schuppen will gebaut, die Ebenen angeglichen und der Schüttbahnsteig endlich geschüttet werden,
    aber z. Zt. habe ich keine Lust dazu, so habe ich die Probierhäuschen erstmal wieder abgeräumt.

    Denn ich beschäftige mich lieber mit dem Rheingold und Rheinpfeil so um '66 /'67
    und dazu den Testkreis neben dem TEE mit etlichen meiner Ep. III -Diesels neu dekoriert:



    Neben etlichen Wagen aus dem Märklin-Set 28503 habe ich nun endlich auch das komplette Set mit der E 10.12:




    Und natürlich durfte, da auch schon gemischtfarbig zusammengestellt wurde,
    meine E 03 (Modell v. 05.67 i. Erstbesitz, noch analog) nicht fehlen:




    ______________________________________________________________________________________________________________



    Nun noch ein paar Impressionen von der Dieselfaktion:


    Die beiden V 160er im Schuppen, 026 u. 029



    Die V 20 rangiert auf dem neuen Stumpfgleis.



    An der Zapfsäule.



    Mal schräg am Schuppen von der anderen Seite vorbeigeschaut



    Der große Rangiermeister.


    Und für alle Köf-Liebhaber,
    die beiden kleinen Rangiergehilfen:

    In Warteposition.

    Ich hoffe, euch hat meine kleine Fotosession beim Anschauen
    ebenso viel Spaß bereitet wie mir beim Erstellen. Very Happy

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  berglok am Sa 11 Mai 2013, 23:29

    Moin Dieter,

    da herrscht ja wieder ein angenehmens, reges Treiben auf deiner stetig wachsender Anlage.

    Einen sehr beeindruckenden Fahrzeugpark hast du da auf den Gleisen versammelt.
    Eine Bügelfalte im alten Rheingold Look fehlt mir noch. Ich interessiere mich aber eher für das alte Modell von Fleischmann. Das steht schon lange auf meiner Wunschliste.

    Danke für den Aufwand und die schönen Eindrücke.

    LG Ralph

    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mo 13 Mai 2013, 14:05

    Moin Leute,

    damit die Dieselei nicht überhand nimmt, gibts jetzt noch was "Elektrisiertes", zwei "Fremdfabrikate", also nicht Märklin:


    (Eine Fotoidee anläßlich des Geburtstags eines Kollegen.)

    berglok schrieb:Ich interessiere mich aber eher für das alte Modell von Fleischmann.
    Das macht doch gar nix, es ist doch prinzipiell egal, welcher der Hersteller ist,
    die beiden E 19 auf dem Foto sind übrigens auch von Flm.

    Apropos "Fremdfabrikate":
    Wer erkennt sie hier ?:



    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  berglok am Mo 13 Mai 2013, 20:45

    Moin Dieter,

    sehr schön deine edlen Renner von Fleischmann.

    Als ein anderes Fremdfabrikat auf deiner Anlage ist mir die V 265 aufgefallen.

    Roco ? Hobbytrain ?

    LG Ralph
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mo 13 Mai 2013, 22:37

    Moin Ralph,

    ja danke,
    da bin ich auch sehr glücklich mit, einerseits vom Anschaffungspreis und andererseits von der Modellausführung bis auf den Schleifer,
    der ist was "pieselig", da muß ich nochmal nachstellen, Lauferfahrungen liegen noch keine bis auf ein paar Testrunden,
    jetzt auf dem Testkreis und beim Kauf auf einem Testoval vor, für ein modernes Modell sind sie ganz schön laut,
    aber sie hatten auch noch keine Hausinspektion. Wink


    berglok schrieb:Als ein anderes Fremdfabrikat auf deiner Anlage ist mir die V 265 aufgefallen.
    Richtig die V 65 in Ep. III Beschriftung von Roco,





    ebenso auch die anderen beiden "Fremdfabrikate":


    Die Köf II von BRAWA, direkt hinter der Märklinschen Köf III





    und die V 20 von Lima:






    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Do 16 Mai 2013, 22:32

    Moin Leute,

    im Nachbarforum bei mir im Thread läuft grad eine Unterhaltung über die V 65, zu der ich auch einige Fotos
    mit 2 Zugzusammenstellungen gemacht habe, die ich euch nicht vorenthalten möchte,
    einfach zum Anschauen und ggf. genießen:











    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  berglok am Fr 17 Mai 2013, 14:46

    Moin Dieter,

    die V65 von Roco macht echt was her. Für kleine Nebenbahnzüge eine perfekte Lok. Ein Modell was auch noch in meinem Fuhrpark fehlt.

    Du solltest die Kastanien einbuddeln, sonst wirds wohl nie etwas mit einem Baum... clown

    LG Ralph
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Fr 17 Mai 2013, 16:42

    Moin zusammen,

    plastiklok schrieb:falls du neben dem Schuppen einen Kastanienbaum planst, solltest du die Kastanien noch einbuddeln...
    zu der Bewandnis der Kastanien darf ich eigentlich gar nichts Schreiben,
    dann lacht ihr euch entweder 3/4 tot oder haltet mich für endlich komplett abgetreten:

    "Es sind 3 Stück, Mama-, Papa- und Kindkastanie und die wohnen einfach dort."

    Sammel ich jedes Jahr, wenn sich diese Konstellation grad anbietet,
    eine kleine Remminiszens an früher, als wir Buben noch mit Knüppeln bewaffnet auf "Kastanienraubzüge" gegangen sind.


    plastiklok schrieb:Ebenfalls eine Lok, die in meinem Fuhrpark noch fehlt.
    Mir erging es ähnlich, nachdem ich sie als Modell gesehen hatte, wollte ich sie gern haben,
    aber es veringen noch viele Jahre bis ich dann bei einem passenden Angebot zugeschlagen. Rolling Eyes

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    berglok
    Admin

    Anmeldedatum : 25.04.11

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  berglok am Fr 17 Mai 2013, 20:02

    Moin Dieter,

    ...so so, die wohnen also dort. Cool ! cheers

    Hatte erst deine Katze in Verdacht, wenn "Papa" nicht da ist, schnell mal ein paar Spielzeuge verschleppt.

    Kannst mal sehen, wie aufmerksam ich deine Fotos betrachte und das Voranschreiten deines Testkreises verfolge.

    Weiter so !

    LG auch an Familie Kastanie,
    Ralph

    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 18 Mai 2013, 17:48

    Moin Leute,

    da es heute hier den ganzen Tag regnerisch war, habe ich wiedermal etwas mit meinem Testkreis gespielt,
    heute war Güterverkehr angesagt,
    da hat die V 65 eine schwere Übergabe befördern müssen:



    Während ein Kesselwagenzug einen Betriebshalt einlegte,
    konnte sich die Übergabe aus der "elektrisierten" Strecke ausfädeln:



    Und aus einer anderen Perspektive:



    Ja wer lugt denn da hervor - ,
    die Zuglok des Kesselwagenzuges, 'ne E 40 ,
    (der Anlass der heutigen Szenen):



    Um dann alsbald wieder Fahrt aufzunehmen und die Übergabe zu überholen:



    Ich hoffe, das Betrachten hat euch genau so viel Spaß gemacht,
    wie mir das erstellen ... Very Happy

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Karl am Sa 18 Mai 2013, 19:17

    Hallo, Dieter!

    JA, mir macht es irrsinnig Spass, das "Heranreifen" des Testkreises zu einer tollen Kleinanlage mitzuverfolgen sunny sunny

    DANKE für diese Serie!!!!


    LG aus Caorle,
    -Karl
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 19 Mai 2013, 23:53

    Moin moin,

    für einen Kollegen im Parallelforum habe ich heute noch folgende Szene arrangiert,
    die ich euch auch hier zeigen möchte,

    die kleine und die große Schwester:



    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 02 Jun 2013, 16:25

    Moin Leute,

    während der Nudelaktion im Nachbarforum Link gesellte sich eine weitere Neubauellok in den Vorstellungsreigen:



    Nun muß ich aber langsam bremsen, sonst gehen mir noch die Ep III -Loks (alte Beschriftung) aus,
    deswegen ein kleiner Umbau:

    Kürzlich hatte ich doch den Ausbau der AW-Außenstelle mit zusätzlichem Abstellgleis und Stellprobe des Betriebsgebäudes vorgestellt,
    aber das hat mir überhaupt nicht gefallen, denn das Gebäude steht zu dicht an dem Lokschuppen
    und das Abstellgleis, das nicht nur für Loks sein soll, ist nur von der Drehscheibe aus erreichbar:





    Nun habe ich eine andere Lösung gefunden, der leider die Freifläche zum Opfer fällt, aber
    das ganze Gebäudearrangement auflockert und das Abstellgleis ist an die Strecke angebunden:



    Und aus einer anderen Perspektive:





    Jetzt wird erstmal der genaue Gebäudestandort festgelegt und überlegt, wie die Arbeiter vom Behelfsbahnsteig aus
    am besten ihren Arbeitsplatz (Dienstort) im Schuppen erreichen können.

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mo 03 Jun 2013, 01:30

    Moin moin,

    heute, oder besser gesagt, gestern habe ich mich weiter mit den Umbauarbeiten beschäftigt,
    so daß ich zu nichts weiter gekommen bin,
    denn die Variante mit dem Abstellgleis und dem Betriebshaus hat mir noch nicht gefallen,
    einerseits wegen der nun fehlenden Freifläche und andererseits wegen dem Hausstandort.

    Zum besseren Vergleich nochmal die letzte Varante:



    Erstmal wurden die Abstellgleise geändert:



    Andere Perspektive:



    Aber irgendwie steht mir das Haus fotomäßig im Wege,
    in der Übersicht passt es ja, aber aus der Perspektive verdeckt es fast alles:



    Also die nächste Variante:



    Und in der Perspektive sieht es dann so aus:



    Ob dies nun der Weisheit letzter Schluß, da bin ich mir selbst noch nicht sicher ...

    Erstmal viele Grüße,
    jetzt muß ich auch langsam ins Bettchen,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mi 05 Jun 2013, 20:53

    Moin Leute,

    hier kommt die nächste Variante,
    doch vorab nochmal zum direkten Vergleich die letzte, bei der mich zwei Dinge gestört haben:

    1. Das Abstellgleis ist gegenläufig zu dem anderern, dem Tankstellengleis,
    denn wenn z. B. die V 100 nach Entleeren des Kesselwagens in die Vorratsbehälter der Dieselloktankstelle, den nun leeren Kesselwagen
    abzieht, um ihn auf dem Abstellgleis bis zur Abholung zwischenzustellen, dann muß sie bei der Gegenläufigkeit der Abstellgleise
    einmal umsetzen.

    2. Das Betriebshaus rutscht wegen dem Drehscheibengleis zuweit an die Strecke, so daß keine Durchfahrt
    hinter dem Lokschuppen möglich ist.




    Bereinigt siehts nun so aus:



    Über die Lampenaufstellung in dem Bereich muß ich mir noch Gedanken machen.
    So kann die V 100 ihren Kesselwagen auf dem Abstellgleis ohne umzusetzen abstellen,
    Das Drehscheibengleis ist zum Lokabstellgleis geschrumpft und - ganz wichtig -,
    meine geliebte Freifläche ist wieder erstanden. Very Happy

    Aus einer anderen Perspektive:



    Und nochmal für den Betriebshausstandort:




    Wenn es so bleibt, die Chancen stehen bis jetzt gut 😉 ,
    denke, daß kleine Testkreisanlage nun gleistechnisch voll ausgereizt ist, schon fast zu voll,
    dafür nämlich auch unbedingt die Freifläche, damit zumindest ein bißchen räumliche Trennung angedeutet ist,
    so werde ich dann endlich mit dem Gebäudebau und der weiteren Ausgestaltung beginnen können ...

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 68
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  nonnoherby am Mi 05 Jun 2013, 21:50

    Hallo Dieter!
    was Du da zusammenschiebst ist ja super und ähnlich einem Schachspiel, weil Du bei jedem Manöver ja achtgeben mußt, ob die Umgebung zusammenpaßt. Hoffentlich kommst Du nicht in die Lage einmal schachmatt zu werden. Wink Wink
    Viel Glück für den nächsten Zug (nicht Eisenbahn gemeint, sondern Umbau)!


    _________________
    LG und
    ciao  
    Herbert
     
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Do 06 Jun 2013, 23:03

    Moin moin,

    nun, erstmal genug gebaut, jetzt wurde gespielt, nicht Schach Wink , sondern DB Ep. III,
    dabei fiel mir auf, wie sich die Bilder doch etwa gleichen,
    denn zwischen ihnen liegen über 10 (!) Jahre:

    Unten:
    Meine V 160 oo3 mit den zusammengeworfenen Kesselwagen von mir und meinem Kollegen
    auf seiner Anlage und meine Güterwagen mit seiner frisch gekauften E50:





    Oben:
    Heute auf meinem Testkreis, selbe Diesellok, nur meine Kesselwagen und meine E 50.

    Und jetzt gehe ich noch ein bißchen spielen... Very Happy

    Dabei ist noch ein Übersichtsfoto mit den aktuellen Zugkompositionen entstanden:





    Viel Spaß beim Anschauen und
    viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mo 10 Jun 2013, 14:57

    Moin Leute,

    nur ein kleines "Update" heute, die Sonne scheint und der Garten ruft ... :

    Nachdem nun die Gleislage geklärt ist, waren die Mitarbeiter übers Wochenende fleißig
    und haben endlich den Überladekran zusammengebaut bekommen:





    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am So 16 Jun 2013, 23:15

    Moin Leute,

    heute ist ein super Tag, denn -

    denn ich habe es  unter tatkräftiger Mithilfe eines lieben Kollegen endlich geschafft,
    meinen beiden Problemkindern ein ordentliches Fahrverhalten beizubiegen.

    Die beiden Problemkinder waren die E 03 mit Hamo-Magnet und Lopi4 und meine alte Bausatz V200 mit HLA und nun Lopi4,
    den ich gegen den dort verbauten C90 getauscht hatte.

    Von der E 03 habe ich noch keine neuen Fotos, da ich noch die "fliegende Verkabelung" ordentlich verlegen und die Lok noch zusammenbauen muß,
    dafür konnte ich aber meine alte V 200 schon im Einsatz rund um die AW -Außenstelle erwischen:





    Und in voller Schönheit,
    die "Sonne" spiegelt sich sogar noch auf dem originalen Lack:





    Smile  Smile  Smile


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mo 17 Jun 2013, 00:01

    Moin Leute,

    ich habe mich so gefreut über das Gelingen der Einstellungen, daß ich noch ein Abendfoto gemacht habe:

    "Deutsche Bundesbahn, wie es mal war":



    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Mi 26 Jun 2013, 23:56

    Moin Leute,

    heute habe ich mal meiner alten Bausatz E 41 v. ca. '61, genau weiß ich es nicht, denn die hatte ich erinnerungsmäßig schon immer,
    miilerweile mit Lopi4-Umbausatz digitalisiert, einfach einen Zug gegeben,
    eine andere Version des Arbeiterzuges, hier kommt er:





    Einfach so zum Anschauen und (ggf.) sich daran erfreuen.Very Happy

    Viele Grüße,
    Dieter. Very Happy


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Fr 05 Jul 2013, 14:08

    Moin zusammen,

    nun ein kleiner Exkurs in die Bahnwelt einer Schweizer Brauerei:

    Endlich habe ich mir das MHI-Set 84785 geleistet:



    Zeitlich passen sie auch, denn die Inbetriebsetzung war von '70 - '76,
    so mußten sie auch gleich mal verschoben werden:





    Denke, damit ist mein Bestand mit Feldschlösschen-Wagen, die bei Märklin erschienen sind
    so gut wie abgeschlossen, denn diesen, der mal in einer Startpackung war, welche weiß ich nicht mehr,
    habe ich auch noch:



    Und drei Versionen des früheren Kesselwagenmodells:



    Da fehlt nur noch eine Version:
    "Bj. 1971 - 1973
    Aufschrift: "FELDSCHLÖSSCHEN BIER" in dunkelblauen mageren Lettern (ca. 9 mm hoch), braunes Schlößchen mit Schatten auf der rechten Seite."


    Sonst wüßte ich nicht, daß noch mehrere erschienen sind, ihr vllt. ?

    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.
    avatar
    raily

    Anmeldedatum : 19.06.11
    Alter : 60
    Ort : Bremen

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  raily am Sa 20 Jul 2013, 23:48

    Moin Leute,

    wie der Zufall es so will, waren heute grade passend zum V 200 - Thema hier,
    ein paar Gastloks zu Besuch:


    Überführung ins Dampf-AW



    Die alte Dame müht sich redlich mit ihrem Gag



    In Gesellschaft mit einer ihrer Schwestern


    Viele Grüße,
    Dieter.


    _________________
    Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

    wd.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mein Testkreis

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 16 Dez 2017, 19:46