kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Widerstandsmeßdose

    Teilen
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Widerstandsmeßdose

    Beitrag  nonnoherby am Do 18 Okt 2012, 16:01

    Hallo Freunde!
    Ich habe bei mir zuhause in meinem Rumpelladen wieder ein Gerät gefunden das mir jetzt beim Arbeiten mit Ledlampen sehr nützlich ist.



    Da ja bei den Led der Vorwiderstand und die Volt sehr wichtig sind gibt es ja auch Formeln. Da ich aber in Mathematik eine Niete bin möchte ich mit solchen Sachen wenig zu tun haben. Daher diese Wunderdose.
    Diese besteht aus zwei Teilen,
    Funktioniert so: Der Boden und das Mittelteil mit dem Ohmzeichen sind fest miteinander verbunden, während der Ring mit dem Ohmwerten drehbar ist und über dem Pfeil kann man den gewählten Ohmwert ablesen.
    Wird so verwendet:zuerst wird der Ohmwert auf 1 Mohm gestellt und dann wird eine Klemme am Ausgang der Stromquelle und die andere Klemme am Led angeschlossen. Der andere Fuß des Led wird direkt mit der Stromquelle verbunden. Natürlich ist auf die Polarität des Led zu achten.
    Wenn alles angeschlossen ist dann dreht man den Ring gegen den Uhrzeigersinn (sehr wichtig, ansonsten mit 5 Ohm Widerstand gibt das Led seinen Geist auf!) affraid affraid bis zum nächst niederigen Wert(680 KO) und so weiter bis das Led langsam zum leuchten beginnt. Wenn dann die gewünschte Leuchtstärke erreicht ist, kann man den richtigen Widerstand ablesen. Das Ganze hat den großen Vorteil daß man nicht nur den Widerstand ermittlen kann sondern auch die Leuchtstärke des Led sofort sieht was bei der Formel ja nicht möglich ist.
    Ich hoffe Euch nicht zu sehr gelangweilt zu haben.
    LG und
    ciao
    herby




    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Widerstandsmeßdose

    Beitrag  spassbahner am Do 18 Okt 2012, 19:44

    Hallo Herby

    Da besitzst Du ja die Luxusversion, ich benutze (auf der Arbeit!) noch die Widerstandsdekade mit Schiebeschaltern.

    Bei falscher Bedienung kann da schon mal etwas schiefgehen

    LG

    -Bruno

    PS:Dein Radabzieher ist super, den muss ich mir unbedingt besorgen!

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18 Aug 2018, 00:33