kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    26. Tinplate Forum in Schwäbisch Gmünd 2012

    Teilen
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    26. Tinplate Forum in Schwäbisch Gmünd 2012

    Beitrag  ferrovia am Mo 23 Apr 2012, 11:30

    Hallo aus Berlin,

    zurückgekehrt vom 26. Tinplate Forum in Schwäbisch Gmünd, hier ein erster Überblick für alle, die nicht mit dabei waren.



    Für mich war die Reise wesentlicher angenehmer als mit so einer Draisine, die ein Forumsteilnehmer selbst gebaut präsentierte, natürlich voll funktionsfähig.



    Diese Verzeichnis der schriftlichen Unterlagen zu den Referaten zeigt wieder die grosse Vielfalt der Themen.

    Dieter Beckh eröffnete die Vortragsreihe mit einem ergänzenden Beitrag zu den letzten Vorträgen vergangener Tinplat Foren über Tinplate-Modelle nach Vorbildern der Deutschen Bahnpostwagen. Zum Ende der Veranstaltung hörten wir dann noch einen Beitrag von David Ramsey (TCS) und Tony Stanfrord (TSC)aus Großbritannien über Britische Postzüge im Vorbild und Modell.


    Bemerkenswert für mich waren die vielen Beiträgen, die einen Bezug zu meinen geliebten Kaufhausbahnen herstellten.
    Max Stehel-Meier aus der Schweiz zeigte am Beispiel von den alten Blechbahnhöfen, auch von BUB und Bechk, den besonderen Charme der Lithographie.

    Dieter Käßer gab eine Zusammenfassung über die Produkte der Firma BUB nach 1945.
    Jürgen Rohloff zeigte uns den Spass beim Spielen mit den Tinplate Uhrwerksbahnen.

    Auch alle andern Vorträge waren nicht minder interessant und anregend.

    Genauso wertvoll waren für mich die vielen Gespräche am Rande der Veranstaltung oder beim geselligen Zusammensein am Abend z.B. mit Reinhard Schiffmann oder Max Stahel-Meier. Dabei stellte sich heraus, dass Max genauso wie ich ein Fan der Distler Drehstrom-Bahn ist.

    Wenn ich von den Referenten die Zustimmung bekomme, werde ich auch Kostproben von einigen Vorträgen hier präsentieren. Gleichzeitige erneuere ich nochmals mein Angebot an alle Tinplate Fans, hier in diesem Forum eine Plattform zum Austausch über unser schönes Hobby zu bieten. Die ersten Gespräche dazu habe ich noch in Schwäbisch Gmünd mit den zuständigen Organisatoren und dem Vorbereitungsteam geführt.




    Zum Schluss dieses ersten Streiflichts noch ein kompletter Eigenbau einer Be4/6
    von Wilfried Christle, den er unter Verwendung von zwei Spur I Krokodil-Triebwerken von Märklin gebaut hat.

    Viele Grüsse
    Joachim


    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: 26. Tinplate Forum in Schwäbisch Gmünd 2012

    Beitrag  Karl am Mo 23 Apr 2012, 13:34

    Schöööne Modelle, Joachim - DANKE! Laughing

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 21 Nov 2018, 03:07