kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Kleinbahn beim Märklin-Insider-Stammtisch DO IT

    Austausch
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Kleinbahn beim Märklin-Insider-Stammtisch DO IT

    Beitrag  aon.913656323 am So 12 Feb 2012, 14:34

    Grüß Gott,

    am Freitag war ich mal wieder bei einem Märklin-Stammtisch und habe die dort versammelten Hardcore-Märklinisten wieder mit ein wenig Kleinbahn "konfrontiert".

    Tatort Dortmund NRW, Wittekindshof

    Die Qualität der Bilder nicht besonders gut, sie stammen aus meinem Mobiltelefon älterer Bauart.



    Ein Stimmungsbild des Stammtisches, hier noch ohne sichtbares Kleinbahn



    Auf dem Karton: Die neue Lollo von Märklin



    Meine ältere 1020.43 mit flackerfreier Beleuchtung hat noch die alten KB-Motoren aus Wiener Fertigung





    Der Intercontinentale-Zug, gezogen von einer 2050, alle Wagen ebenfalls Kleinbahn

    Die Kleinbahn-Modelle sind hier ja den meisten bekannt, mir ging es um die Demonstration der uneingeschränkten Tauglichkeit im Märklin-System. Bestaunt wurde das feinfühlige Fahren und die vollständige Verträglichkeit mit dem Märlin-Schienenmaterial und die ordentliche Zugkraft der 2-motorigen Loks.

    Gruß

    Volker



    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Kleinbahn beim Märklin-Insider-Stammtisch DO IT

    Beitrag  Karl am So 12 Feb 2012, 15:51

    Hallo, Volker!

    Täuscht es meine alten Äuglein, oder sehe ich da so etwas wie Freude und Spass bei deinen Stammtisch-Kumpanen, als die KB-Sachen in Betrieb waren? Laughing Laughing
    Danke für den Bericht!

    LG,
    -Karl
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Stammtisch

    Beitrag  aon.913656323 am So 12 Feb 2012, 17:07

    Ja Karl,

    offenbar kommen die meisten Teilnehmer freiwillig zum Vergnügen. Laughing Laughing Laughing

    Gruß

    Volker


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC

    br310

    Anmeldedatum : 21.06.11
    Ort : Waidhofen/Thaya

    Re: Kleinbahn beim Märklin-Insider-Stammtisch DO IT

    Beitrag  br310 am So 12 Feb 2012, 19:16

    Hallo Volker,hast Du die Kleinbahn Loks auf Wechselstrom umgebaut ,oder seid ihr da mit Gleichstrom mit Mittelleiter gefahren?
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Kleinbahn auf Märklin-Gleisen

    Beitrag  aon.913656323 am So 12 Feb 2012, 23:48

    Hallo br310,

    meine sämtlichen Kleinbahn-Fahrzeuge (alle anderen auch) fahren auf Mittelleiter-Gleis digital, also im Märklin-System. Sie sind sämtlich von mir in Eigenarbeit umgebaut. Heute verwende ich zur Digitalisierung auschliesslich Decoder, die neben Märklin-Motorola auch DCC verstehen.

    Gruß

    Volker

    PS Lies mal meine Signatur


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 53
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Kleinbahn beim Märklin-Insider-Stammtisch DO IT

    Beitrag  spassbahner am Mo 13 Feb 2012, 21:07

    Hallo Volker

    Kleinbahn in der Hö(l)hle des Löwen, cool!

    Mach weiter so, steter Tropfen höhlt den Stein!

    LG

    -Bruno
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Kleinbahn beim Märklin-Insider-Stammtisch DO IT

    Beitrag  Karl am Mo 13 Feb 2012, 21:17

    Jungs,
    jetzt muss ich mal ne ketzerische Frage stellen: Ist Digitalbetrieb nicht immer Gleichstrombetrieb? Embarassed

    LG aus dem Innviertel,
    -Karl
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Digitalbetrieb

    Beitrag  aon.913656323 am Mo 13 Feb 2012, 23:15

    Hallo,

    die Frage ist überhaupt nicht ketzerisch: Tatsächlich ist in fast allen digital betriebenen Fahrzeugen ein Gleichstrom-Motor beteiligt. Es gibt nur wenige Ausnahmen. Das liegt daran, dass moderne lastgeregelte Decoder defakto einen DC-Motor erfordern.

    Delta-Decoder und der 6080 von Märklin steuern Allstrom-Motoren an. Diese technisch überholten Einfach-Decoder sind nicht lastgeregelt. Uhlenbrock hatte -oder hat noch- einen lastgeregelten Decoder für Allstromis im Sortiment. Dieser war aber so teuer, dass ein Motorumbau mit Polmagnet + lastger. Decoder billiger kam. Er setzte sich nicht durch.

    Auch bei der "großen Bahn" ist es so, dass die Lok-Motoren nicht zum Stromsystem der Fahrleitung passen müssen. Anders wären auch keine Mehrsystem-Lokomotiven denkbar.

    Wenn z. B. aus der Fahrleitung Einphasen-Wechselstrom kommt, können in der Lok Gleichstrom- oder 3-Phasen-Drehstrom-Motore zur Anwendung kommen. Die moderne Leistungselektronik macht es möglich.

    Das ist kein Widersruch.

    Gruß

    Volker


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kleinbahn beim Märklin-Insider-Stammtisch DO IT

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25 Jun 2017, 19:30