kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Teilen
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Beitrag  nonnoherby am So 29 Jan 2012, 21:37

    Hallo Freunde!
    Da das Abziehen der Schnecke des KB-Motors ja nicht einfach ist ohne die Motorwelle zu zerkratzen habe ich eine einfache Vorrichtung gebastelt, die es erlaubt das auf einfachere Weise zu machen.
    Das Ganze besteht aus einer Buchse (Messing, Alu oder auch Eisen) und einer 4mm Schraube.
    Der Durchmesser der Buchse ist so von 10 bis 15mm, das ist nicht so tragisch. Die Bohrung darf etwas größer sein als 5mm und die Länge der Buchse ist 11mm. In die Buchse wird eine Bohrung für ein 4mm Gewinde gemacht (3,3mm) und nachher ein Gewinde geschnitten. Diese Bohrung sollte jedoch so nahe wie möglich am Buchsenende sein, anderenfalls gibt es Schwierigkeiten beim Abziehen der Spirale. Da ja keine besondere Genauigkeit erforderlich ist kann das ganze auch mit einer Handbohrmaschine gebohrt werden.Alles andere ist auf den Fotos ersichtlich
    Ich hoffe daß das Ganze nützlich sein kann und sollte jemand eine andere Lösung haben kann er sie auch fotografieren und herzeigen.

    Abziehen



    aufstecken









    LG und
    ciao
    herby
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Schnecke abziehen

    Beitrag  aon.913656323 am So 29 Jan 2012, 23:50

    Hallo Herby,

    mal eine ganz dumme Verständnisfrage: Wozu soll man denn die Schnecke abziehen? Wenn der Motor kaputt ist, tausche ich ihn. Ggf. führe ich auch eine Neu-Motorisierung durch. Die dazu erforderlichen Teile -um Mabuchi-Motooren einbauen zu können- gibt es bei Arnold Hübsch.

    Gruß

    Volker





    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Beitrag  nonnoherby am Mo 30 Jan 2012, 11:36

    Hallo Volker!
    Die Frage ist nicht dumm, aber es kommt darauf an wie jeder einzelne denkt. Ich bin der Meinung daß der KB-Motor nicht unbedingt ausgetauscht werden muß wenn er in Ordnung ist. Und die Schnecke ziehe ich ab bei Generalreinigung und auch um den Kollektor mit feinem Schmirgelpapier polieren zu können. Dann läuft alles wieder wie eine Schweizer Uhr. Ich habe auch 2 Motoren von Mabuchi mit Messingschnecke und Zahnrad (bei Hübsch gekauft), die sind aber nur für den Notfall sollte ein KB-Motor kaputtgehen. Da ich aber einstweilen analog fahre weiß ich nicht ob bei Digitalumstellung es notwendig ist den Mabuchi-Motor zu verwenden oder ob der KB-Motor bleiben kann. Wenn Du digital fährst kannst Du mir ja Deine Erfahrung miteilen was besser ist.
    LG und
    ciao
    herby
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Kleinbahn-Motor

    Beitrag  aon.913656323 am Mo 30 Jan 2012, 12:38

    Hallo Herby,

    an die Motorzerlegung samt Reinigung habe ich nicht gedacht.

    Ich habe mir einen Vorrat an Kleinbahn-Motoren aus alter Fertigung -nicht Mabuchi- aus ebay zugelegt. So kann ich bei Bedarf tauschen. Bei Arnold Hübsch habe ich noch nichts bestellt, habe aber sein Angebot im Hinterkopf behalten.

    Unter Verwendung eines hochwertigen Decoders -ich nehme ESU LoPi 4, der Zimo soll auch sehr gut sein- ist ein Motortausch nicht erforderlich. Aber die CVs müssen angepasst werden. Ich habe von ESU den Lokprogrammer, damit lassen sich alle ESU-Decoder sehr gut anpassen.

    Bei Bedarf können die individuellen CVs für den alten Kleinbahn-Motor mit LoPi bei mir nachgefragt werden.

    Gruß

    Volker



    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Beitrag  nonnoherby am Mo 30 Jan 2012, 14:36

    Hallo Volker!
    Ich habe ja geschrieben "Da ich aber einstweilen analog fahre" was aber später digital nicht ausschließt.
    So kann ich mich ja an Dich wenden wenn es eines Tages soweit ist für die Umstellung.
    LG und
    ciao
    herby
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Beitrag  nonnoherby am Mo 30 Jan 2012, 14:37

    Hallo Volker!
    Ich habe ja geschrieben "Da ich aber einstweilen analog fahre" was aber später digital nicht ausschließt.
    So kann ich mich ja an Dich wenden wenn es eines Tages soweit ist für die Umstellung.
    LG und
    ciao
    herby

    br310

    Anmeldedatum : 21.06.11
    Ort : Waidhofen/Thaya

    Re: Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Beitrag  br310 am Mo 30 Jan 2012, 15:43

    Ich habe schon einige Kleinbahn Loks mit altem Motor digitalisiert,eigentlich kein Problem.Bei einigen habe ich sogar den Billigdecoder von Conrad um 14,99.-€ verwendet,auch der funktioniert einwandfrei.Natürlich ist der alte Motor hinsichtlich Langsamlauf und Lautstärke nicht vergleichbar mit einem 5-poligen Roco-Motor,aber mit entsprechenden CV Anpassungen läuft er akzeptabel.Es ist also nicht notwendig,den alten Motor zu tauschen.Das Abziehen der Schnecke ist eine interessante Sache,mich würde nur interessieren,wie Du die Schnecke wieder befestigst,ist die nicht punktuell auf die Motorwelle aufgeschweißt??
    Grüße
    Edwin
    avatar
    nonnoherby

    Anmeldedatum : 02.06.11
    Alter : 69
    Ort : Geboren in Wien, wohnen in Norditalien

    Re: Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Beitrag  nonnoherby am Mo 30 Jan 2012, 18:51

    Hallo Edwin!
    Die Schnecke ist nur sozusagen aufgeschraubt und nicht befestigt. Hält auf der Motorachse durch die eigene Federkraft. Was digital anbelangt können wir diskutieren wenn meine Anlage fertig ist(??????) Question Question Question Question Question . Bis dorthin
    LG und
    ciao
    herby

    Gesponserte Inhalte

    Re: Schnecke von altem KB-Motor abziehen

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 21 Okt 2018, 13:23