kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    dcho
    dcho

    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Wörthsee, südwestlich von München

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    Beitrag  dcho am Fr 27 Jan 2012, 00:51

    Hallo liebe Forumianer,

    eine meiner liebsten Lokomotiven bei der Modellbahn und im Original -eine epochale Konstruktion!!! HAG hat die Maschine gut umgesetzt und sie fährt trotz ihrer 4 Haftreifen sehr gut und über die Zugkraft brauche ich nicht zu schreiben...

    Aber seht selbst...

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Dscf0595tkcoc

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Dscf0593uocd9

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Dscf05889neak

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Dscf060096e0y

    Und trotz Maßsatb so um 1:85 harmoniert die Lok meiner Meinung gut mit fast maßstäblichen Wagen (Längenmaßsatb 1:100 Laughing

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Dscf0586hbftv

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Dscf058779io2

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Dscf05970ki1e

    Die Lok habe ich auch auf einer Börse für Gebrauchtware gekauft, weil Fabrikneu für mich in der Preisklasse nicht drin ist!

    Aber HAG Lokomotiven haben schon das gewisse Extra - leider gibt`s nur Schweizer Modelle...

    Viele Grüße

    Christian

    spassbahner
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 55
    Ort : Brügg / Schweiz

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty Re: HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    Beitrag  spassbahner am Fr 27 Jan 2012, 01:00

    Hallo Christian

    Schön dass Dir HAG auch gefällt, ich finde die Loks super, gebaut für die Ewigkeit!

    Bei mir fährt die Re 4/4 von HAG:

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge 9362239amj

    Die Ae 4/4 besitze ich von Roco, auch ein exzellentes Modell:

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge 9362263xqb

    LG aus der Schweiz

    -Bruno
    dcho
    dcho

    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Wörthsee, südwestlich von München

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty Re: HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    Beitrag  dcho am Fr 27 Jan 2012, 01:50

    Schöne Modelle !!! Bruno,

    bei HAG kommt für mich so richtig das "Schweizer Feeling" rüber. Die Modelle laufen dank Kugellagermotor und wirklich präziser Konstruktion wie ein "schweizer Uhrwerk" wie so eine Redewenung bei uns ist. Und es ist alles geschraubt, kein "einmalgeklipse" oder sonstige "wilden" Konstruktionen. Da macht es auch Spass, die Maschine in die Revision zu nehmen und koplett zu reinigen und zu ölen und dann dem Betriebsdienst wieder zu übergebeb...

    Die Kostruktion erinnert zwar sehr stark an alte Märklinmodelle der Achsfolge BoBo aber im Gegensatz zu meiner Hamo ÖBB 1141 sind die Laufeigenschaften ein Traum.

    Viele Grüße

    Christian
    avatar
    br310

    Anmeldedatum : 21.06.11
    Ort : Waidhofen/Thaya

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty Re: HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    Beitrag  br310 am Fr 27 Jan 2012, 13:02

    Hallo Christian und Bruno, also Eure Hag-Loks machen wirklich was her,wenn Ihr so weitermacht,dann werde ich auch noch Fan von Schweizer E-Loks,diese Modelle sind einfach Spitze,wahrscheinlich auch der Preis......
    dcho
    dcho

    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Wörthsee, südwestlich von München

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty Re: HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    Beitrag  dcho am Fr 27 Jan 2012, 14:43

    Hallo Edwin,

    meine Ae 4/4 habe ich wie schon geschrieben auf einer Börse für 149 Euro gekauft. "Listenpreis" war damals glaube ich 325 Euro....

    Das war etwa vor 3 Jahren und nach dem Erscheinen der maßstäblichen Rocolok sank der Stern der HAG-Lok!

    Aber die HAG Produkte sind m.E. nach von der mechanischen Seite gesehen eine andere Liga - so eben wie alte KB, Märklin oder Fleischmann. Alles Metall, auch fast alle Zahnräder im Getriebe, alles geschraubt,usw.

    Meine war wirklich neuwertig, nicht gefahren und nicht beschädigt. Sicher sind 149 Euro auch ein hoher Preis ( 300 Mark - Früher ) und wenn ich denke was für Modelle man um das Geld bekam.... Rolling Eyes Ich weiß, ich wei - man soll nicht nachrechnen. Für mich ist der Betrag für die LOK in der Machart aber OK.

    vielem Grüße

    Christian
    spassbahner
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 55
    Ort : Brügg / Schweiz

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty Re: HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    Beitrag  spassbahner am Sa 28 Jan 2012, 00:15

    Hallo zusammen

    Die Ae und Re 4/4 der BLS ist mit gut 420 Franken netto die billigste Lok von HAG. (ca. 340 Euro)

    Wobei die Roco und die Rivarossilok je 295 Franken kosten, zwar filigraner gebaut aber HAG ist einfach eine Liga höher (meine Meinung)

    LG

    -Bruno
    aon.913656323
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty Re: HAG und Qualität

    Beitrag  aon.913656323 am Sa 28 Jan 2012, 20:39

    Hallo Bruno,

    das schaut bei HAG schon ziemlich hochwertig aus. Alles Spitzen-Qualität in Metall. Was mich jedoch gewundert hat: Es gibt auch einfache Tauschteile nur zum absoluten Spitzenpreis.

    Ich selber habe noch keine HAG-Lok im Bestand, bekam aber kürzlich von einem Kollegen ein HAG-Fahrzeug (AC-Ausführung) mit der Bitte, es zu digitalisieren. Das ist dann am Preis des Perma-Magneten gescheitert, der deutlich teurer ist, als ein hochwertiger Decoder. Zumindest bei Einzel-Bestellung in der HAG-Diaspora Laughing Laughing

    Ich finde schon die Hamo-Magnete -inzwischen auch von ESU für die 3 Standard-Motore von Märklin erhältlich- im Preis entschieden überteuert. Die kosten auch schon etwa 11 Euro das Stück.

    Ich hatte dann angeboten, den HAG-Magneten in Eigenbau a la Kubsch-Motor zu zersägen, das hat aber der Auftraggeber nicht bgewollt. Jetzt fährt er weiter analog mit der Lok. Schade!

    Gruß

    Volker



    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC

    Gesponserte Inhalte

    HAG Ae 4/4 BLS  - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge Empty Re: HAG Ae 4/4 BLS - die erste laufachslose Schnellzuglok für`s Gerbirge

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Sep 2019, 02:48