kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Neuer Versuch in Spur 0

    Teilen
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  ralf0815 am Mo 31 Okt 2011, 19:43

    Hallo zusammen,

    endlich ist es soweit, ich habe mein Layout für Spur 0 gefunden!!
    So ganz ohne die übliche Software oder übersichtliche Listen in Katalogen ging es letztendlich nur durch Ausprobieren.
    Mit den Abmessungen 2 Meter mal 1,30 angenehm kompakt.

    Es ist sozusagen mein zweiter Ansatz, daher kommen Euch ein paar Details vielleicht schon bekannt vor.

    Hier nun mein – fast – endgültiges Ergebnis:




    Was ich Euch heute zeige, ist provisorisch auf nackten Holzplatten ausgelegt.
    Klar, es fehlen noch die Prellböcke, da suche ich noch was Bezahlbares.
    Ein paar mehr Gebäude machen auch Sinn, auch da bin ich auf der Pirsch.

    Inzwischen habe ich genug Gleise zusammen, um alles in der Farbe „Rost“ zu verlegen.
    Bei der Farbe der Platte schwanke ich noch zwischen hellem Grau und einem leicht dunklen Grün. So habe ich mal irgendwo Bilder gesehen, könnte authentisch wirken...

    Das Gleiche aus anderer Perspektive:




    Die Drehscheibe im Detail:
    Daß einer der vier Anschlüsse fehlt, stört bei meinem Gleisplan nicht




    Der Hauptbahnhof von der Rückseite.
    Ich weiß wirklich nicht, ob ich diese Staubschicht vernichten soll




    Paradezug auf der Paradestrecke




    Irgendwie bekomme ich mehr Bahnhöfe angeboten als andere Gebäude, also hier ein Nebenbahnhof mit toller Lithographie und fast ohne Macken:





    Hier wollte ich mal die riesigen Hebel der Weichen bzw. Entkuppler in Relation zu den Fahrzeugen setzen. Bei modernem H0 sieht das etwas anders aus.




    Ich hoffe, mein Beitrag hat Euch gefallen.

    Gruß Ralf

    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  Karl am Mo 31 Okt 2011, 21:26

    Hallo, Ralf!

    Sieht super aus - und viel (Spiel-)Betrieb ist mit diesem Gleisplan garantiert!


    LG,
    -Karl
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  ferrovia am Di 01 Nov 2011, 10:16

    Hallo Ralf,
    da kann ich nur sagen: Versuch gelungen!

    Ein animierendes Gleisbild, schönes Material, vor allem auch dein Zubehör.

    Besonders aufgefallen ist mir der Stadtbahnhof (Kat.-Nr. 73) von Beckh aus den fünfziger Jahren. In dieser Form habe ich den noch nicht gesehen.



    Im Gegensatz zu dieser Ausführung hat dein Bahnhof ein durchgehendes Dach, dass beide Seitentürme verbindet.
    Es gibt imme wieder Überraschungen.

    Vielen Dank für deinen Bericht.

    Grüsse aus Berlin
    Joachim

    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  ralf0815 am Di 01 Nov 2011, 12:49

    Hallo Karl, hallo Joachim,

    ich muss gestehen, die Anlage bietet einiges an Fahrspaß.
    Danke auch für den Hinweis auf den Hersteller Beckh, da tappe ich insgesamt noch etwas im Dunkeln.
    Güterschuppen, Stellwerk und der andere Bahnhof müssten HWN sein - glaube ich Question Question Question

    Gruß Ralf
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  spassbahner am Di 01 Nov 2011, 18:28

    Hallo Ralf

    Es muss herrlich sein die Blechmodelle über die Schienen rattern zu hören (und fahren zu sehen)

    Mein Resumee: Versuch gelungen!

    LG
    -Bruno
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  ralf0815 am Di 01 Nov 2011, 19:42

    Hallo Bruno,

    die Geräuschkulisse hat auf jeden Fall ihren ganz eigenen Reiz.
    Das klingt richtig nach Eisenbahn.
    Die Schienenstöße sind auch nicht so perfekt wie bei modernen Schienen, das gibt schon ein paar leichte Versetzer.

    Was für mich aber auch unbedingt dazugehört:
    Ich habe in Spur 0 nur Loks mit Uhrwerk. Das heißt, den passenden Schlüssel suchen, aufziehen und Wetten abschließen, wie viele Runden die einzelne Lok dieses Mal schafft.
    Daß jedes Uhrwerk ihren eigenen Sound hat, muß ich wohl nicht extra erwähnen...

    Gruß Ralf

    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  ralf0815 am Mo 07 Nov 2011, 21:33

    Hallo Joachim,

    Du hattest mich darauf hingewiesen, daß mein Bahnhof von Beckh ist; und daß das Dach - sagen wir mal - ungewöhnlich ist.

    Hat mich nachdenklich gemacht, zumal dieses "Dach" so sinnlose Löcher hat.
    Kann es sein, daß da jemand einen ehemaligen Bahnübergang von seiner Schranke befreit hat und aus dem Rest ein Dach für besagten Bahnhof gemacht hat? Twisted Evil Twisted Evil






    Die Löcher könnten doch bestimmt von der Schranke stammen bounce bounce bounce

    Gruß Ralf
    avatar
    Igel

    Anmeldedatum : 13.06.11
    Alter : 39
    Ort : Eigentlich Wiener und seit ein paar Jahren Vöslauer, aber durch den Freundeskreis in halb Europa daheim

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  Igel am Mo 07 Nov 2011, 22:07

    Würde sagen: Ob du wirklich richtig stehst, siehst du wenn das Licht angeht.
    Spass beseite, da wurde wirklich wohl Resteverwertung vom Feinsten betrieben.


    _________________
    MfG Philipp, der einfach zu faul ist etwas anderes in die Signatur zu schreiben. Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Neuer Versuch in Spur 0

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 17 Aug 2018, 05:14