kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Kleinbahn - Oberleitungsmaterial

    Austausch
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Kleinbahn - Oberleitungsmaterial

    Beitrag  Karl am Mo 25 Apr 2011, 15:17

    Nummer Bezeichnung
    -------------------------------------------------------
    650 Mast für Oberleitung
    650B Brückenmast für Oberleitung
    650 Mast für Oberleitung ohne Sockel
    651 Anschlußmast für Oberleitung
    652 Fahrdraht, 300 mm
    653 Oberleitung-Verbindungsstück
    655 Oberleitung-Unterbrechungsstück
    656 Oberleitung-Ausgleichsstück, 210 mm
    657 Oberleitung-Kreuzung, 15°, 30°, 210 mm
    658 Oberleitung-Weiche, links, rechts, 300 mm
    659 Mast für Parallelgleis
    662 Turmmast
    663 Oberleitung-Querverbindung, 212 mm
    665 Oberleitung-Aufhängung für Querverbindung
    666 Ausleger für Turmmast
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Kleinbahn - Oberleitungsmaterial

    Beitrag  Karl am Mi 11 Mai 2011, 17:27

    Hallo, Freunde und Liebhaber der Klein-, Tisch- und Spielbahn!

    Was wohl nicht jeder weiss, ist, dass Kleinbahn ein "Gesamtsystem" vertreibt: Vom rollenden Material (Lokomotiven und Waggons) über Gleis- und Oberbaumaterial über Oberleitung bis zu Signalen und Gebäuden.

    Heute erlaube ich mir, euch einen Überblick über das Oberleitungsmaterial zu vermitteln:

    Die E-Lok "am Saft"


    Neben einfachen Oberleitungsmasten werden auch Turmmasten für das Abspannen breiter Gleisfelder angeboten


    Man braucht nicht einmal hämmern, bohren und schrauben: Einfach unten am Gleis anstecken


    Gleiches bei/mit den Turmmasten


    Der Fahrtdraht wird einfach am Ausleger des Oberleitungsmastes eingehängt


    Für mich als Spiel- und Spassbahner kann somit eine halbwegs vernünftige Oberleitung mit kleinem Geld gestaltet werden


    Nach dem gleichen System vertreibt Kleinbahn auch Telegraphenmasten (können am Gleis angesteckt werden). Diese "Füßchen" sind bei meinen Masten leider demontiert, da ich mehrere Gleissysteme betreibe und die "Füßchen" bei nicht-Kleinbahn-Material entsprechend stören



    LG aus dem Innviertel,
    -Karl

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 28 Jun 2017, 00:35