kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Distler Drehstromtrafo

    Austausch
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Distler Drehstromtrafo

    Beitrag  ferrovia am Mi 03 Aug 2011, 11:27

    Hallo aus Berlin,

    Für die Distler Spur 0 Drehstrombahn hat Siemens einen speziellen Trafo geliefert.
    Dieses Fahrgerät ist ca. 5o Jahre alt.



    Aus dem Einphasen-Wechselstrom 220 V, 50-60 Hz wird ein Dreiphasen-Fahrstom
    3 x 14 V erzeugt.



    Mit einem kleinen Stellknopf wird die Geschwindigkeit der Lok eingestellt,
    mit dem Hebel am unteren Rand des Trafos wird die Fahrtrichtung gewählt.


    Viele Grüsse,
    Joachim
    avatar
    ralf0815
    Admin

    Anmeldedatum : 23.05.11
    Ort : Frechen

    Re: Distler Drehstromtrafo

    Beitrag  ralf0815 am Fr 05 Aug 2011, 21:58

    Hallo Joachim,

    dass es im Bereich Spur 0 damals Drehstrom gegeben hat, das habe ich schon mal aufgeschnappt.
    Verstanden habe ich davon allerdings nichts. Embarassed Embarassed

    Für mich ist Drehstrom ein Synonym für 380 Volt, also das was mein normaler Haushalt nicht hat, außer beim Elektroherd.

    Ich hatte in alten Katalogen gesehen, daß es - so in den 30-er Jahren - 110 Volt und 220 Volt gab, Gleichstrom oder Wechselstrom. Wohl je nach Stadt unterschidelich Question Question Question

    Wer weiß da Näheres??


    Gruß Ralf
    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Re: Distler Drehstromtrafo

    Beitrag  ferrovia am Fr 05 Aug 2011, 23:59

    Hallo Ralf,

    Was wir heute im Haushalt verstärkt seit etwa 30 Jahren haben, ist in der Regel Drehstrom 380 Volt. An den normalen Steckdosen liegen 230 V Wechselstrom, das ist eine Phase des Drehstroms gegen Mittelleiter geschaltet, Bei Elektroherden und Wasserdurchlauferhitzern werden meisten alle drei Phasen des Drehstroms, also 380 Volt Drehstrom angeschlossen.

    Als es in Deutschland noch keinen Stromverbund gab, waren die elektr. Anschlüsse regional recht unterschiedlich: Gleich- oder Wechselstrom, von 100 bis 220 V.

    Für die elektrische Eisenbahn von Distler kam, neben anderen Systemen, auch ein Betrieb mit Drehstrom, allerding mit ungefährlichen 14 Volt vor.

    Viele Grüsse aus Berlin,
    Joachim


    avatar
    ferrovia
    Admin

    Anmeldedatum : 28.04.11
    Ort : Berlin

    Nachfolger für den Distler Drehstromtrafo

    Beitrag  ferrovia am Mi 25 Jul 2012, 11:55

    Hallo aus Berlin,

    nachdem immer wieder Fragen kommen, ob es einen Ersatz für den Distler Drehstromtrafo gibt, will ich mal eine Lösung aus meiner frühen Schaffenzeit vorstellen.

    Vorab ein wichtiger Hinweis: Diese Schaltung ist nicht zum Nachbau geeignet, für alle Folgen(Schäden) die durch Anwendung dieser Schaltungsvorschläge entstehen übernehme ich keine Haftung!

    Diese Schaltung wurde im Jahr 1966 entwickelt.
    Die damals verfügbaren Bauelemente sind heute kaum noch beschaffbar, deshalb ist ein Nachbau praktisch nicht mehr möglich. Für den technisch interessierten Modellbahner wird aber hier das Prinzip erklärt.
    Heute baue ich dieses Fahrgerät natürlich mit den aktuellen Bauteilen.



    Viele Grüsse
    Joachim


    Gesponserte Inhalte

    Re: Distler Drehstromtrafo

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Aug 2017, 18:39