kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    Soll denn alles verrotten?

    Austausch
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Soll denn alles verrotten?

    Beitrag  Karl am Di 26 Jul 2011, 13:45

    Grüß Gott, Freunde und Liebhaber der großen und der kleinen Bahn!

    Im Bahnhof Timelkam sind Wagen der OEGEG hinterstellt. Damit diese auch wieder mal bessere Zeiten erleben, möchte ich aufrufen: Leute, wenn es euch irgendwie möglich ist, besucht das Eisenbahn-Museum in Ampflwang. Die Eintrittsgelder werden dringendst benötigt, wie man sieht!





















    <(C)/Bilder: Karl>
    <(C)/Überschrift: Ralph/Berglok>


    LG,
    -Karl




    Zuletzt von Karl, der 19er am Do 28 Jul 2011, 16:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Soll denn alles verrotten?

    Beitrag  Karl am Di 26 Jul 2011, 19:45

    Guten Abend, Freunde der Bahn!

    Hier noch ein paar Bilder, welche nicht so traurig wie die vorhergegangenen sind:


    Begonnen hat es mit mehreren Spurstangen ...




    ... anschließend die Stirnansicht eines alten D-Zug-Wagens ...




    ... ein gedeckter Güterwagen mit Holzaufbau ...




    ... interessante Heimatbahnhöfe; offensichtlich waren die Wagen im traurigen Zustand vorher noch nach Deutschland verliehen ...






    ... nur einer kam wohl direkt aus Wien-Nord (gibt's auch nicht mehr ...)






    Das nächste Mal zeige ich euch nicht mehr so deprimierende Bilder - versprochen Laughing !


    LG,
    -Karl



    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 53
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: Soll denn alles verrotten?

    Beitrag  spassbahner am Di 26 Jul 2011, 21:37

    Hallo zusammen

    Was Karl schreibt kann ich vollauf bestätigen, ich war auch dort und es stimmte mich wirklich traurig!

    Man trifft auf verendete Dampfrösser:



    ...nur noch zur Hälfte bestehende Krokodile:



    ...und gestrandete Hechte:



    Ein wahrlich trauriger Anblick!

    Nachdenkliche Grüsse

    -Bruno
    avatar
    Fahrdienstleiter

    Anmeldedatum : 08.08.11
    Alter : 56
    Ort : Elsterwerda / Brandenburg

    Soll denn alles verrotten?...

    Beitrag  Fahrdienstleiter am So 28 Aug 2011, 11:07

    Hallo zusammen, ich wünsch euch allen einen schönen Sonntag

    Sorry Karl das ich mich so einfach in deinen Thread mit einklinke, aber ich dachte mir das folgende Bilder auch mit dazu passen.

    Folgende Bilder stammen aus einenm sogenannten Eisenbahnmuseum. Standort ist in Falkenberg/Elster in Brandenburg.

    Mich persönlich stimmen solche Bilder immer sehr traurig.





























    Viele Grüße

    Klaus
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: Soll denn alles verrotten?

    Beitrag  Karl am So 28 Aug 2011, 11:14

    Hallo, Klaus!

    Dafür ist unser Forum doch da, damit wir gegenseitig uns in unseren Beiträgen austauschen!!! Laughing Laughing

    Jetzt zum Traurigen: Jaaaa, auch ich finde es sehr schade und traurig, wie mit Exponaten aus der Vergangenheit umgegangen wird. Entweder sollte man die Maschinen sofort zum Schneidbrenner geben, ODER sie in einem würdigen Zustand der Nachwelt erhalten. Die Bilder dieses Threads dürfte es eigentlich gar nicht geben, denn von Museum kann man in keinen der Beispiele sprechen!

    LG und auch einen Schönen Sonntag,
    -Karl
    avatar
    aon.913656323

    Anmeldedatum : 28.05.11
    Ort : Klagenfurt am Wörthersee

    Re: Schrott

    Beitrag  aon.913656323 am So 28 Aug 2011, 12:53

    Hallo Jungs,

    das Geld ist knapp. Besonders bei einer privatisierten Bahn, deren Ziel es ist, an die Börse zu kommen. Traditionspflege ist da wahrscheinlich das Anliegen, das zuletzt dran ist.

    Aber es macht IMO auch keinen Sinn, jede verrostete 52er aufzuarbeiten. Davon gibt es bereits genügend betriebsfähige Exemplare. Wenn schon, dann vielleicht eine mit Steifrahmen-Kastentender der WLF.

    Bei den Bildern aus Brandenburg finde ich als das interessante Exponat den 4-achs Personenwagen nicht-deutscher Bauart, ich tippe auf FS Italia.

    Gruss

    Volker

    PS Besucht mal das Museum Bochum-Dahlhausen, dort mach ich gerne für Euch die Führung Very Happy Very Happy Very Happy


    _________________
    KLEINBAHN-Märklinist, MM2 und DCC

    Gesponserte Inhalte

    Re: Soll denn alles verrotten?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Jul 2017, 08:55