kleintischspielbahn.forumieren.net

Spass haben mit kleinen und großen Bahnen


    DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Austausch
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  spassbahner am Mi 20 Jul 2011, 19:03

    Hallo zusammen

    Heute konnte ich beim Händler meine bestellte DR Lok abholen.

    Was soll ich noch gross dazu sagen?

    LED Beleuchtung (weiss / rot) Super-Fahreigenschaften, Preis absolut fair, wieder ein Topleistung von Piko!

    DR BR 118.4, Artikel 59580

















    Ihre Zugkraft und Zuverlässigkeit musste sie sogleich unter Beweis stellen!







    Die 6-achsige Variante wurde von der DR gebaut um auf Stecken mit leichtem Unterbau zu fahren (geringere Achslast!).

    Technisch unterscheidet sie sich meines Wissens nicht von der 4-achsigen BR 118.

    LG
    -Bruno
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Karl am Mi 20 Jul 2011, 20:58

    Na, Bruno: Schwenken wir beide Lima- und Kleinbahn-Fans jetzt auf Piko um? Twisted Evil

    Ich muss die Kollegen ein bisschen aufklären: Bruno und ich testeten/begutachteten in Bruno's Urlaub bei mir einige Piko-Loks. Wir waren uns völlig einig, dass Piko gegenwärtig ein äußerst attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Nicht wahr, Bruno?


    LG,
    -Karl
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  spassbahner am Mi 20 Jul 2011, 22:11

    Hallo Karl

    Im Moment ist Piko sicher der Modellbahner mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis, zudem bietet Piko auch Modelle an die international gerne gekauft werden! (SBB, SNCF...)

    LG
    -Bruno
    avatar
    Bernd1

    Anmeldedatum : 25.05.11
    Alter : 66
    Ort : Ludesch

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Bernd1 am Do 21 Jul 2011, 19:45

    Hallo spassbahner

    Möchte auch noch meinen senf zur Piko 118 (4achs)dazugeben. Ich habe Loks von Trix-Roco und Lima und eben eine Piko.Ich habe mit keiner der Loks probleme nur mit der Piko auf steigungen, in Kurven regelmäsige entgleisungen auf Weichenstraßen das gleiche wie gesagt nur die Piko,darum werde ich die Piko verkaufen und bei den Marken bleiben die ich schon habe.

    Gruss Bernd1
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  spassbahner am Do 21 Jul 2011, 19:50

    Hallo Bernd

    So eine kombination (leichte Steigung mit Kreuzungsweiche) ist bei mir auch vorhanden, da bereiten die Pikoloks absolut keine Probleme.

    Kann es eventuell sein dass das Drehgestell nicht richtig eingehängt ist oder die Bodenplatte nicht richtig eingeklipst?

    Tritt der Fehler auch auf wenn Du die Lok umdrehst?

    Ansonsten habe ich an dieser Stelle nur Entgleisungsgefahr mit Loks die RP25 Radsätze haben (Amis!)

    LG
    -Bruno
    avatar
    Bernd1

    Anmeldedatum : 25.05.11
    Alter : 66
    Ort : Ludesch

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Bernd1 am Do 21 Jul 2011, 19:53

    Nun ich habe eine Trix 2016 dachte immer das ist die empfindlichste Lok aber die Piko ist weit schlimmer ich habe den dekoder wieder ausgebaut und die lok auf die seite gestelt.
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Karl am Do 21 Jul 2011, 20:01

    Hallo, Bernd!

    Welches Gleismaterial verwendest du?

    Grundsätzlich möchte ich anmerken, dass ich mehrere Lokomotiven von Piko besitze (so um die knapp 20 Stück werden es schon sein), jedoch nur mit der Taurus (BR 1016), welche ich vor 3-4 Jahren mit einer Anfangsgarnitur erwarb, äußerst unzufrieden bin. Diese schmeißt in jeder Kurve den ersten Wagen des gezogenen Zuges raus. - Alle anderen Lokomotiven, sowohl 2L als auch 3L, machen zu meiner vollsten Zufriedenheit "Betrieb".

    LG,
    -Karl


    Zuletzt von Karl, der 19er am Do 21 Jul 2011, 20:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Bernd1

    Anmeldedatum : 25.05.11
    Alter : 66
    Ort : Ludesch

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Bernd1 am Do 21 Jul 2011, 20:08

    Ich verwende Roco-Geoline nun ich weiss auch nicht was das mit der 118 aufsich hatt wollte schon die geleise an den stellen änder wo die Piko probleme hat habe es aber dann gelassen zu viel arbeit und finde es kommisch da keine andere lok an den stellen probleme hat nicht mal meine beiden grossen Dampfloks Roco öbb 50er
    avatar
    spassbahner
    Admin

    Anmeldedatum : 26.04.11
    Alter : 54
    Ort : Biel / Schweiz

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  spassbahner am Do 21 Jul 2011, 20:11

    Hallo Bernd

    Auch ich verwende an der erwähnten Stelle Roco GeoLine, ohne Probleme mit allen (auch ca. 20 Stück) Pikoloks.

    Die Lok ist ja noch nicht einjährig, versuch doch mal beim Händler Dein Problem zu schildern (Garantie, Piko ist kulant!)

    Ansonsten ist die 118er nämlich ein Sahnestück, hatte sie erst gestern im Einsatz, lief super!

    LG
    -Bruno
    avatar
    Bernd1

    Anmeldedatum : 25.05.11
    Alter : 66
    Ort : Ludesch

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Bernd1 am Do 21 Jul 2011, 20:17

    Hallo Bruno.

    Nun ich habe keinen Händler muss alles per Pc machen.Ja laufen würde sie super nur bei mir leider nicht überall.ist aber nicht so schlimm da ich ja doch nur öbb Loks habe erde ich da auch weitermachen .

    Gruss Bernd
    avatar
    Karl
    Admin

    Anmeldedatum : 24.04.11
    Ort : Innviertel / Österreich

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Karl am Do 21 Jul 2011, 20:21

    Leute,
    grundsätzlich verstehe ich Bernd sehr wohl. Ich wollte mir das gegenständliche Teil vor ca. 2 Monaten beim Seigert in Freilassing kaufen. Wie bei mir üblich, ließ ich die Maschine zum Testen aufs Gleis stellen ... und verzichtete auf den Kauf. Die knarrte auf einem Drehgestell mächtig beim Fahren. Das Argument des Verkäufers, die müsse erst eingefahren werden, ließ ich nicht gelten. Knarren und Zittern (Laufunruhe) beim Fahren sind für mich ein Zeichen für einen Defekt im Antrieb.

    LG,
    -Karl
    avatar
    Bernd1

    Anmeldedatum : 25.05.11
    Alter : 66
    Ort : Ludesch

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Bernd1 am Do 21 Jul 2011, 20:25

    Ja ich verstehe das auch nicht die Lok lauft wirklich seidenweich war überascht nur sie endgleist an stellen woh keine andere Lok von mir auch nur einen zucker macht das verstehe ich nicht.

    Gesponserte Inhalte

    Re: DR Baureihe 118.4 6-achsig

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Nov 2017, 16:31